banner

Samstag, 25. August 2012

Piratenfloß



Heute mal ein sommerlicher Basteltipp!!

Man braucht drei Korken, Zahnstocher, schwarzes Papier und einen weißen Buntstift.
Die drei Korken werden mit den Zahnstocher verbunden, und in den mittleren Korken wird
ein Zahnstocher hochkannt gesteckt. Aus dem Papier wird ein kleines Rechteck geschnitten
und auf einer Seite ausgefranst. Dann noch ein Piratenkopf aufs Papier und aufgepiekst.

Wir hatten alle (also, Mama und Papa auch) fürchterlichen Spass dabei, es wurde eine ganze Armada gebastelt... Jeder wollte den Anderen übertrumpfen, allerdings waren nicht alle Flöße seetauglich.
Das oben abgebildete Piratenfloß schwamm am besten.
Es wurden Wellen gemacht..gepustet und geprustet... bis die Wangen rot wurden, und verschiedene
Flöße vor dem Untergang gerettet werden mussten.
Bei uns bietet sich ein kleines Bächlein im Park an, um Wettfahrten zu veranstalten, aber eine alte
Zinkwanne oder eine große Schüssel reichen auch aus.
Schiff ahoi!!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen