banner

Donnerstag, 27. Dezember 2012

Kleeblatt




LM=Luftmasche
KM= Kettmasche
FM=Feste Masche
Stb=Stäbchen



Anleitung:
4 LM anschlagen
Mit 1 KM in erste LM zum Ring schliessen
3 LM und in die erste LM der ersten 3 LM einstechen
1 Stb
3 LM und in die erste LM der neuen 3 LM einstechen
1 Stb
1 FM als nächstes in die übernächste Masche vom Ring stechen, dann mit einer
1 FM das erste Blatt am Ring schließen.

Das Ganze dann noch je 3 mal machen und immer eine Masche am Ring überspringen 
um das Blatt zuschließen.
7 LM für den Stiel, Faden durchziehen.

Anfangsfaden und -ende abschneiden. Fertig.


Ich habe mir überlegt, was man (statt der üblichen Kleeblatt-Blumentöpfchen) zum
Neuen Jahr verschenken könnte. Und da ich schon lange nicht mehr meine Häkelnadel geschwungen habe, kam mir diese Idee: Ein gehäkelt Kleeblatt. 
Geht ruck-zuck und ist trotzdem ein prima Mitbringsel für die Silvester-Party, oder um seinen Lieben ein "Frohes Neues Jahr" zu wünschen. 
Wer Lust und Laune hat kann jetzt schon mal damit anfangen. In vier Tagen kann man
eine ganze Kleewiese häkeln. Viel Glück!

Kommentare:

  1. Betrachte diesen Kommentar als Bestellung ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Schon gebucht.. kicher, denn Du gehörst sowohl zur Silvester-Party als auch zu meinen Lieben..

    AntwortenLöschen