banner

Dienstag, 2. April 2013

Blechpfannekuchen

4 Eier
60 g (RohRohr) Zucker 
in eine Schüssel geben, schaumig schlagen
200 ml Milch
zufügen und unterrühren
100 g (Dinkel) Mehl
esslöffelweise dazugeben und
zum Schluß 
2 Esslöffel Mineralwasser

Vorher Backofen vorheizen (Umluft 175 C)
Backblech mit Backpapier auslegen,
Teig darauf verteilen
und 12 Minuten backen.

Wir mögen alle verschiedene Variationen. Mein Großer möchte auf sein Stück noch Äpfel. Mein Göttergatte steht auf Gemüse (beides wird vor dem Backen auf den Teig gegeben). Mein Kleiner mag am liebsten Nutella und ich Zimt und Zucker.. mmh!! Ohne Pfanne und Oel perfekt zubereitet, also keine Sauerei. Echt eine Super-Sache.. lach!

Kommentare:

  1. Muss ich unbedingt ausprobieren!
    Bei uns gibt es mindestens einmal pro Woche Pfannkuchen und immer stehe ich am Herd und alle anderen essen! Ab jetzt nicht mehr!
    Danke

    AntwortenLöschen
  2. Habe schon überlegt, ob ich nicht die ganze Sache im Thermomix mache. Aber ich habe mich bisher nicht "getraut". Wäre ja auch noch eine Idee.
    Obwohl: eine Schüssel und der Mixer.. eigentlich egal..

    AntwortenLöschen
  3. COOOOOL!!! ich freu mich drauf, das nach zu backen!
    liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen