banner

Montag, 27. Mai 2013

Hoffest auf Gut Heimendahl




Wir waren am Samstag bei strahlenden Sonnenschein auf Gut Heimendahl. Es war einfach herrlich. Die Sonne schien, die Leute waren freundlich und viel zu gucken gab es auch. Mein Schneiderlein und ich steuerten natürlich als allererstes den wirklich entzückenden Stoffladen an. Während mein Schneiderlein sich mit Stoffen (es gab Hoffest-Prozente) eindeckte, stöberte ich im Lädchen. Unsere Kinder fuhren derweil mit der Bimmelbahn. Und unsere Männer, incl. Patenonkel? Tja, was machten die eigentlich? Keine Ahnung. Es gab aller Hand zu sehen und viel zu entdecken: die mobile Waldschule war da, ein Stand vom Nabu, Ziegenmilch-Eis, ein Bastelstand, gaanz viele Markstände, Kamelreiten, eine kleine Whiskey-Verköstigung, Ponyreiten, alte Traktoren, Bunzlauer-Keramik im Hoflädchen, eine Reit-Show, was zu Futtern und natürlich konnte man bei der Schafschur zu schauen. Wie sagte mein Kleiner, zur Erbauung der umstehenden Mitgäste, so schön? "Mama, guck mal! Da werden Schafe gemäääht!"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen