banner

Donnerstag, 6. Juni 2013

Ab in den Pool!

Ja, es ist wirklich wahr. Mein Göttergatte und ich haben am vergangenen sonnigen Wochenende schon mal den Swimmingpool aufgestellt. 12.000 Liter fasst das gute Stück, und es hat fast zwei Tage gedauert bis wir ihn mit Brunnenwasser (4 Grad Einfülltemperatur) gefüllt hatten. (Ob das jetzt ökologisch wertvoll ist, sei mal dahin gestellt!) Und tatsächlich, auch wenn man es noch gar nicht glauben kann, aber hier am linken Niederrhein kommt anscheinend der Sommer. Woran ich das erkennen kann?? Mein Kleiner kommt gestern aus der Schule, ich höre ihn schon von Weiten. Aber zu seinem üblichen Geplapper kommen heute noch andere Geräusche hinzu. Hier ein Ploppen, da ein Scheppern, dann ein Knallen. Verwundert blicke ich zur Hofecke und kann nicht mehr aufhören zu grinsen: Mein Kleiner kommt schon halb entblößt um die Ecke, gerade fliegt ein Schuh im hohen Bogen durch die Luft: "Hallo Mama! Ich schwitze wie ein Stier!", ruft er und pustet sich die wirklich verschwitzten Haare aus dem Gesicht. Noch ehe ich Einspruch erheben kann, bestimmt er: "Ich gehe jetzt in den Pool. Egal, ob du ihn zu kalt findest, oder nicht! Es ist Sommer!"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen