banner

Mittwoch, 14. August 2013

Es ist ein Huhn!

"Frau Nachbarin! Hast du gesehen, dein zweiter Hahn ist vielleicht doch ein Huhn?", mein freundlicher Hühnernachbar steht am Gartenzaun und sieht sehr zufrieden aus. "Wie jetzt?!", ich schaue ihn verblüfft an. "Ja, guck sie dir nochmal genau an.", mein Nachbar nickt lächelnd, "Ich habe sie heute den ganzen Tag über beobachtet. Es sind ja zwei Tiere mit einem jetzt schon tiefroten Kamm.." "Ja!", ich nicke zustimmend. Auch mein Göttergatte brummt zustimmend. "Das eine Tier, hat einen Kamm am Kopf und einen winzigen Kehllappen. Bei dem zweiten Tier fehlt der Kehllappen! Und außerdem folgt es dem Hähnchen. Das Tier mit Kehllappen ruft und zeigt und das zweite "Hähnchen" kommt und guckt. So handelt nur ein Huhn, ein Hahn macht das nicht!!", mein Hühnernachbar zwinkert mir beim zweiten "Hähnchen" zu. "Meinst du?", ich werde ganz hibbelig, "Das wäre ja toll!" "Warten wir es ab! Wir werden es ja sehen.", aber trotzdem wirkt mein Hühnernachbar zuversichtlich. "Ich gehe nochmal gucken!", verabschiede ich mich schnell und laufe in Richtung Küken-Stall, mein Göttergatte schließt sich an. Eine ganze Weile stehen wir dort und beobachten die Hühner. "Er kann recht haben!", zu neunzig Prozent bin ich mir jetzt auch sicher. "Ja, ich glaube auch!", mein Göttergatte stimmt mir zu, "Da hilft nur: Abwarten!"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen