banner

Freitag, 6. September 2013

Tornister vergessen

"Maammaa, Maammaa!", mein Großer kommt abgehetzt die Hoftreppe hoch gerannt. "Ja, was ist denn?!", ich lege mein Geschirrhandtuch auf die Spüle und blicke ihm gespannt entgegen. Hochrot kommt er zur Tür herein und berichtet aufgeregt: "Ich habe gerade den Kleinen getroffen. Stell dir mal vor: Er hat seine Tonne vergessen!!" "Wie, er hat seinen Tornister vergessen?!", fassungslos blicke ich meinen Großen an. Mein Großer zuckt mit den Achseln: "Weiß ich doch nicht. Bin ich der Kleine?", fragt er mich patzig. "Nein, bist du nicht." antworte ich ruhig und frage: "Warum bist du denn so rot im Gesicht?!" "Wir haben doch heute die neuen Schulbücher bekommen. Was meinst du wie schwer die sind? Und außerdem ist es mega heiß draußen.". In diesem Augenblick klingelt es an der Tür. Mein Kleiner! "Mama, ich habe meinen Tornister vergessen?", er sieht mich verzweifelt an. Auch er ist ganz rot im Gesicht. Nicht nur wegen der Hitze, sondern wohl auch vor Aufregung. "Wie kann man den so blöde sein und seinen Tornister in der Schule vergessen?!", mein Großer herrscht den Kleinen an. Mein Kleiner bricht in Tränen aus. Er schluchzt: "Ich habe es erst gemerkt, als ich auf der Seitenstraße war. Als ich zurückgegangen bin, war die Schülerlotsin schon weg. Und alleine darf ich nicht über die große Straße!" Er steht in der Küche und sieht völlig fertig aus. Ich reiche ihm ein Taschentuch und beschwichtige: "Ich radle gleich schnell rüber und hole deinen Tornister. Jetzt essen wir erstmal!" Insgeheim grinse ich: Mensch, müssen das entspannte Ferien gewesen sein, wenn man sogar seinen Tornister in der Schule vergessen kann!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen