banner

Mittwoch, 20. November 2013

Weihnachtssocken für Adventkalender

FM = feste Masche
KM = Kettmasche
LM = Luftmasche
WLM = Wendeluftmasche
Rd. = Runde
Garn in Weihnachtsfarben

1. Rd. - 6 LM zum Ring schließen

2. Rd. - In jede LM wird nun eine FM gehäkelt. Anschließend wird eine WLM gehäkelt und danach geht es auf der Seite der Häkelarbeit weiter. Auch hier wird wieder in jede Masche eine FM gehäkelt, wodurch sich die Maschenzahl (12 Maschen) verdoppelt hat.

3. Rd. - Als Hilfsmittel wird jetzt ein Marker an die erste Masche gesetzt. Die erste Masche der Runde wird dann als FM gehäkelt, in die nächste Masche werden zwei FM gearbeitet. In die nächste Masche werden zwei FM gearbeitet und nach dieser Masche wird der zweite Marker gesetzt.
Die Masche nach dem Marker wird als FM gearbeitet, in die nächste Masche werden noch einmal zwei FM gehäkelt. Anschließend folgenden 3 FM und in die letzte Masche werden erneut zwei FM gearbeitet. Nach dieser Runde hat sich die Maschenzahl um 4 Maschen erhöht. In der folgenden Runde werden alle Maschen als normale FM ohne Zunahmen gehäkelt.

4. Rd. - In dieser Runde werden wieder 4 neue Maschen zugenommen. Dazu wird die erste Masche als normale Masche gearbeitet, in die zweite Masche werden zwei FM gehäkelt. Die folgenden Maschen werden als normale Maschen gearbeitet, bis die Masche vor dem Marker erreicht ist.
In diese Masche werden zwei FM gehäkelt, danach folgt eine feste Masche. In die nächste Masche werden noch einmal zwei FM gearbeitet und die folgenden Maschen werden wieder als normale FM gehäkelt, bis die Masche vor dem Marker erreicht ist.
In diese Masche werden nun wieder zwei FM gehäkelt. Damit ist die Runde fertig. In der nächsten Runde werden alle Maschen als normale FM gehäkelt.

5. Rd. - Die 4. Rd. wird nun sooft wiederholt, bis die benötigte Maschenzahl erreicht ist. Es werden also immer im Wechsel eine Runde, bei der 4 neue Maschen hinzukommen, und eine Runde ohne Zunahmen gearbeitet. (insgesamt 30 Maschen)

6. Rd. - Die Spitze ist fertig und der benötigte Umfang erreicht, jetzt geht es in Runden ohne Zunahmen weiter. Die Maschen werden also alle fortlaufend als FM gehäkelt, bis die gewünschte Größe erreicht ist. Zum Schluss werden die Marker noch entfernt sowie der Faden abgeschnitten und unsichtbar vernäht. 

Die erste Socke für den Adventkalender ist fertig. Insgesamt benötigt Ihr, wie kann es auch anders sein, 24 Söckchen für Euren Adventkalender. An jede Socke muss noch eine kleine Aufhängung bestehend aus 10 LM an die Ferse gehäkelt werden, damit alle Socken ordentlich auf eine Kordel gezogen werden können. Ein kleine Fleißarbeit. Aber echt niedlich. Besonders hübsch sehen die Socken mit Streifen aus, aber das bleibt Euch überlassen. Viel Spass dabei, denn bis zum ersten Törchen (Söckchen) ist es nicht mehr weit!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen