banner

Donnerstag, 26. Dezember 2013

Weihnachtliche Ruhe



Der Trubel des ersten Weihnachtstages ist vorbei und ich setze mich wohlig seufzend auf unser Sofa. Die Jungs (und zwar alle drei) spielen "Magic" und ich möchte die Zeit nutzen, um mein Buch zu Ende zu lesen. Meine kleine Seelentrösterin kommt von irgendwoher angeschlichen und nach ein paar zaghaften Trettlern findet sie endlich Platz auf meinem Schoss. Ich greife nach meinem Buch und lese ein paar Zeilen. Julie liegt auf ihrem Kissen und beobachtet uns von dort aus mit traurig hängenden Hundeohren. Langsam steht sie auf und mit einem Sprung ist sie auf dem Sofa. Ganz behutsam kommt sie näher, Bremse immer im Visier und lässt sich dann mit einem Seufzer auf meine Füße nieder. Ich halte den Atem an. Doch nichts geschieht: Hund und Katze vereint auf dem Sofa. Echt süß!!

Kommentare:

  1. Schönes Bild
    Wie schaffst Du das bloß, bei solch kuscheligen Momenten auch noch ein Bild zu machen?

    AntwortenLöschen
  2. Lach..ganz einfach: habe kurz vorher gewhatsapped..und mein Handy hat 'ne Kamera..eigentlich sah es noch kuscheliger aus, aber Stimmungen können Handykameras nicht einfangen.

    AntwortenLöschen