banner

Donnerstag, 30. Januar 2014

Viel zu kalt



"Miaauu!", mauzend und bibbernd sitzt unsere kleine Katze vor dem Küchenfenster. Sie möchte rein, anscheinend ist es ihr draußen viel zu kalt. "Miaaauu!", erwartungsvoll schaut sie mir entgegen. Ich öffne das Fenster und mit einem Sprung landet Bremse auf unserer Küchenbank. Kurz leckt sie sich über die Pfoten und fährt sich mit den selbigen über ihr Katzengesicht. Dann springt sie leichtfüssig von der Küchenbank hinunter. Hoheitsvoll schreitet sie an mir vorbei bis ins Wohnzimmer. Mit einem einzigen Sprung landet sie mühelos auf der Fensterbank. Von der Heizung geht eine wohlige Wärme aus und meine kleine Seelentrösterin rollt sich im Sonnenlicht zusammen. Sieht sie nicht einfach entzückend aus?!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen