banner

Freitag, 21. März 2014

Welttag der Poesie

"Kleiner! Weißt du was bald für ein Tag ist?", frage ich meinen Kleinen und hoffe auf Interesse. "Nein, was ist denn bald für ein Tag?", kommt die neugierige Frage meines Kleinen sofort zurück. Ja, auf meinen Kleinen ist verlass..lach! "Am 21. März ist der Welttag der Poesie!", erkläre ich ihm umgehend und fahre weiter mit meiner Erklärung fort, "An diesem Tag geht es um Gedichte und kleine Verse! Magst du mit mir mal ein Gedicht schreiben?". "Ja...!", mein Kleiner macht zwar eine Schnute, ist aber immer noch interessiert. Ich erkläre ihm wie man ein Elfchen schreibt und er wendet sein neues Wissen direkt an. Ein kleines wunderbares Elfchen landet auf dem Papier. Welttag der Poesie! Schön, nicht wahr?! Diesen wunderbaren Gedenktag hat die Unesco ins Leben gerufen, um vor allen Dingen Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit zu geben der Welt der Poesie näher zu kommen und sich einmal ausführlich mit Gedichten zu befassen. Das ist, wie ich finde, eine ganz fabelhafte Idee!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen