banner

Donnerstag, 10. April 2014

Egg Seed Bombs (Übersetzung)

Ich habe Euch von der Campuseröffnung ein paar schöne Ideen mitgebracht. Eine davon ist diese hier:
"How to make an launch Egg Seed Bombs in ten simple steps". Habt Ihr Lust auf eine österliche Weltbegrünung? Dann mal los! Hier ist die Übersetzung:

10 einfache Schritte, wie man Ei-Samen-Bomben baut und loslässt

Man benötigt:
1 Bio-Ei
1 Nadel
1 Schüssel
(Wildkräuter-)Samen
1 Marker/Stift
Baumwolle/Watte

1. Das Ei waschen
2. Mit der Nadel ein Loch jeweils oben und unten in die Eierschale pieksen.
3. Vorsichtig das Ei über die Schüssel halten.
4. Die Lippen oben auf dem Ei platzieren und anfangen zu pusten. Falls nichts passiert, das Loch unten am Ei einwenig vergrößern.
5. Weiter pusten.
6. Weiter pusten bis der vollständige Inhalt des Eis in der Schüssel ist (für später aufbewahren und das Rührei geniesen!).
7. Vorsichtig die Samen durch das größte Loch in das Ei füllen. Das ist einwenig fummelig, Ruhe bewahren.
8. Mit dem Stift eine Nachricht auf das Ei schreiben.
9. Das Ei ist jetzt fertig für den Einsatz! Das Ei am Besten in einem mit Watte ausgefüllten Eierkarton packen.
10. Jetzt zum Zielpunkt, das Ei vorsichtig heraus nehmen, einen Kuß geben und zielgerichtet an der richtigen Stelle "platzieren".

Job erledigt!

Achtung! Eierauspusten kann Benommenheit und Hyperventilation hervorrufen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen