banner

Mittwoch, 16. April 2014

Plumpsack

"Dreht Euch nicht um,
der Plumpsack geht herum.
Wer sich umdreht oder lacht,
kriegt den Buckel voll gemacht."

Dieses Kreis-Spiel habe ich als kleines Mädchen geliebt. Wir haben es oft in der großen Pause auf dem Schulhof gespielt und alle aus unserer Klasse haben mitgespielt. Auch jetzt auf dem Kindergeburtstag meines Kleinen vor dieses Kreis-Spiel ein voller Erfolg:
Die Kinder stehen im Kreis, mit Blick nach innen. Der Plumpsack rennt im Kreis, während das Lied gesungen wird, um die Kinder herum und bei einem lässt er sein „Säckchen“ fallen. Dieses Kind muss es erspüren und aufheben und hinter dem Plumpsack her rennen und ihn fangen, bevor er die freie Lücke des nachlaufenden Kindes erreicht. Schafft er dies, kommt das Kind in die Kreismitte, bis es durch den nächsten gefangenen Läufer erlöst wird. Die Kreismitte ist das sogenannte "Faule Ei", sollte ein Kind in die Mitte gehen müssen, rufen alle anderen Kinder "Eins, zwei, drei ins faule Ei!".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen