banner

Freitag, 6. Juni 2014

Flachsmarkt auf Burg Linn



Flachsmarkt auf Burg Linn. Unser Lieblingsausflugsziel zu Pfingsten. Handwerker, Ritter und Musikanten präsentieren sich vor einer wunderbaren historischen Burg-Kulisse auf dem Flachsmarkt in Krefeld. Man kann viele fast schon ausgestorbene Berufe bestaunen: Flachsspinner, Handweber, Lehmbauer, Sattler, Seiler, Rüstungsschmied, Kettenhemdmacher, Perückenmacherin und Buttermacher. Natürlich dürfen Ritterspiele und das Ritterlager nicht fehlen. Gaukler, Falkner, Balladen und Moritaten tragen zur vorzüglichen Unterhaltung bei. Auch für Kinder ein sehr schöner Markt, denn an vielen Stellen werden sie mit in das Geschehen einbezogen: es wird gedrechselt, getöpfert, gefilzt, geschmiedet, getrommelt und vieles mehr. Da das Gelände des Flachsmarktes sehr weitläufig ist und es sehr viel zu sehen und zu erleben gibt, plant am besten einen ganzen Tag auf dem Flachsmarkt ein (und nehmt einen Sack voll Taler mit!). Für kleinere Kinder ist ein Bollerwagen angebracht (auch wenn es eng wird!).

Öffnungszeiten
Der Flachsmarkt findet alljährlich zu Pfingsten statt und ist wie folgt für Besucher geöffnet:
Pfingstsamstag (7. Juni) von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Pfingstsonntag (8. Juni) von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Pfingstmontag (9. Juni) von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Eintrittspreise
Kinder unter 6 Jahre haben freien Eintritt
Kinder ab 6 und unter 16 Jahre zahlen 2 € (inkl. Ritterspiele)
Ab 16 Jahren 8 € (inkl. Ritterspiele ) + Freier Eintritt in ein Linner Museum


Samstag ist Familientag auf dem Flachsmarkt: Kinder unter 16 Jahren haben freien Eintritt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen