banner

Dienstag, 19. August 2014

Hinter der Wäscheleine



Nanu, was wusselt denn da hinter der Wäscheleine herum?! Unsere Hühner sind auf Würmerjagd. Gustav, unser Haupthahn, lockt mit einem leisen Gackern seine Damen heran: "Put, put, put! ICH habe hier etwas Tolles gefunden!". Trine und Trude, unsere beiden schwarzen Damen, eilen sofort herbei und schauen Gustav anhimmelnd an: "Was für ein Hahn! Ist der nicht toll?!". Wenn sie welche hätten, würden sie mit den Wimpern klimpern. Ach, was für ein schöner Anblick! Man könnte meinen, man ist bei "Pettersson und Findus" zu Hause. Erinnert Ihr Euch an Caruso, den nervenden Hahn?! Genauso! Hahn Holger, Gerda, Berta und Agathe halten sich zwar ein klein wenig im Hintergrund, sind dann aber doch zur Stelle, wenn Gustav lockt. Hanni und Nanni, unsere silberweißen Chabohühner, sind da viel emanzipierter und scharren viel lieber selber im Dreck herum.. grins!!

Kommentare:

  1. Hoffentlich soll euer Gustav nicht auch in den Suppentopf ;)
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Schreck, nein! Es wäre auch nichts dran am Hähnchen.. es sind doch nur Zwerghühner..grins schief!!
      Herzlichst Nicole

      Löschen