banner

Montag, 27. Oktober 2014

Kathrinchens geheimer Garten



Ein Blick durch unsere Hainbuchenhecke lässt mich schmunzeln. Kathrinchen, die Katzin unserer neuen Nachbarn liegt jede sonnige Minute zusammengerollt in unserem Vorgarten. Es scheint, als ob es ihr geheimer Garten wäre. Ach, was gebe ich darum, manchmal eine Katze zu sein. Ich würde mir einfach auch ein schönes Pätzchen suchen und dort unbeschwert den Tag genießen.. träum!! Vielleicht, aber nur vielleicht, hätte mein Tag dann mehr als vierundzwanzig Stunden.

Kommentare:

  1. Hihi, eine süße Maus!

    Schön, das du uns sie zeigst!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    nix geheim. Ganz klar: das ist jetzt Kathrinchens Garten und du Glück, weil sie dir erlaubt, sie durch die Hecke anzuschauen.
    Katzen sind so wunderbare, eigensinnige Wesen...
    Herbstherzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  3. Da kann ich Claudia nur zustimmen. Euer Vorgarten ist nicht länger euer Vorgarten, sondern Katzins Vorgarten und ihr dürft sie darin besuchen und schauen, dass ihre sonnigen Platzerl nicht zu sehr verwildern :-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  4. Na, da wird sich Kathrinchen aber nicht, wie andere Katzinnen vor ihr, auf den Weg in ihre alte Heimat machen... ihr gefällt es viel zu gut in ihrem geheimen Garten :o)

    AntwortenLöschen