banner

Donnerstag, 30. Oktober 2014

Tonpilze



Ja, diese Woche war es wieder soweit, unsere "Handarbeitsgruppe" hat sich wieder zum Prusseln und zum Klönen (handarbeiten und unterhalten) getroffen. Dieses Mal fand unser Treffen bei einer lieben Freundin statt, deren Steckenpferd das Töpfern ist. Jetzt ratet mal, was wir an diesem Abend gemacht haben?! Richtig, wir haben getöpfert, hauptsächlich Pilze in allen möglichen Variationen - kleine, große, dicke oder dünne Pilze. Aus den Tonresten wurden dann auch noch bildhübsche kleine Sternchen geformt (das ist total einfach, wie Plätzchen ausstechen!). Es war ein richtig schöner, kreativer Abend! Nun kommen unsere Werke wahrscheinlich diese Woche zum Erstbrand in den Brennofen und dann müssen die ganzen Pilze (außer der Reihe) natürlich auch noch glasiert werden. Ach, Susannchen! Jetzt hast Du auch noch doppelt Arbeit mit uns.. sorry!

 (Habe ich jetzt gerade prusseln und klönen mit handarbeiten und unterhalten erklärt?? Das trifft nicht einmal annähernd, was die Wörter hier bei uns hier bedeuten. Prusseln: dieses Wort bedeuted handwerklich gesehen einfach alles. Angefangen bei zusammenbauen, über saubermachen, bis hin zu handarbeiten oder umgestalten. Das Gleiche gilt für klönen: geklönt wird immer in geselliger Runde, also mindestens zwei Personen, dabei wird getratscht, gelacht, Neuigkeiten werden erzählt und noch vieles mehr. Habe ich getratscht gesagt... nein, das geht jetzt zu weit.. lach!!)

Kommentare:

  1. Wie schön! Euer Werk sirht toll aus! Bin auf das Endergebnis grspannt!! ... Töpfern macht aber auch Spaß, vor allem in Gesellschaft :) Ohne klönen geht doch nix!

    Liebe Grüße,
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch schon gespannt! Hoffentlich bleibt alles heil. Und zum Thema "klönen" kann ich Dir nur zu stimmen.. lach!!
      Herzliche Grüße Nicole

      Löschen
  2. Die sehen jetzt schon toll aus, wenn sie dann noch die Farbe haben...ich glaube dann sind sie wie auch dem Märchenwald zu dir gekommen.
    Liebe Grüße in den Tag von Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es werden auf jeden Fall alles Fliegenpilze, liebe Stine. Da ist der Märchenwald nicht weit..lächel!! Dir auch einen wunderbaren Tag, Nicole

      Löschen
  3. Den Ausdruck Prusseln habe ich in meinem Leben noch nie gehört...;-). Töpfern hätte mir auch großen Spaß gemacht! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich Dir gerne, liebe Lotta!!
      Herzlichst, Nicole
      .. die immer wieder gerne so vor sich hin prusselt.. kicher!

      Löschen
  4. Ha ha, prusseln und klönen - das kenne ich auch gut! Puh, ihr seid aber ganz schön fleißig gewesen. Ich hoffe es gibt auch noch ein Foto vom Endprodukt! :-))
    Lieber Gruß
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir waren fleißig wie die Bienchen.. grins!! Aber die Zeit verging auch wie im Fluge. Ob das wohl am Klönen lag??
      Herzlichst, Nicole

      Löschen
  5. Die sind ja toll geworden. Habe ich dich letztes mal noch um deine Handarbeitsgruppe beneidet, bin ich jetzt aber doch froh, keine zu haben. Ich wäre ja jedes mal frustriert und würde Kompelexe bekommen, die Pilze sehen ja richtig professionell aus!! Nene, nix für mich, da bastel ich leiber weiterhin mit meinen Kindern, da sind die Unterschiedd nicht so gravierend ;-))
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wat, Jutta! Wir sind auch alle blutige Anfängerinnen und schau nur wie schön sie bis jetzt geworden sind. (Allerdings muss ich gestehen, ich habe natürlich den hübschesten Pilz in Rampenlicht gestellt.. grins!)
      Liebste Grüße, Nicole

      Löschen
  6. Moin Nicole,
    um deine Töpferfreundin beneide ich dich - ich töpfere total gerne, leider fehlt der Brennofen. Eure Pilze sind eine süße Idee, sehr herbstlich.
    Prusseln kannte ich noch nicht - aber klönen tun wir Nordlichter auch.
    LG
    Gea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, einen Brennofen hätte meine Freundin auch gerne, sie bringt die Sachen immer zu einer Töpferin hier in der Nähe. Vielleicht hörst Du Dich mal um?!
      Ganz lieben Gruß zurück, Nicole

      Löschen
  7. liebe nicole,
    ich bin schon sehr gespannt, wie die fertigen pilze aussehen.
    die form verspricht schon mal viel ... fliegenpilze?
    liebe grüße und komm gut in die woche. elvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Elvi, wie kann es auch anders sein?! Es werden Fliegenpilze.. lächel!!
      Herzlichst, Nicole

      Löschen