banner

Sonntag, 7. Dezember 2014

Ski heil



"Nanu?! Was steht denn da?!", mein Göttergatte und ich staunen nicht schlecht. Eingemummelt bis oben hin marschieren er und ich gemeinsam mit unserer Hündin Julie durch den kalten Wald. Bei jedem Schritt rascheln die leicht angefrorenen Blätter und den Himmel schmückt ein tristes Grau. "Da stehen Skier im Wald!!", rufe ich überrascht aus. Einbissel entfernt vom Wegesrand hat jemand seine Skier in den belaubten Waldboden gerammt. Lachend schlindern wir den Hügel herunter und kleine Atemwölkchen begleiten uns. Unten angekommen, betrachten wir grinsend die ausrangierten Skier. Wie ein kleines Kunstwerk stehen sie da: grün und blau, paarweise und ordentlich zusammengebunden, nebeneinander. Hier war wohl ein kleiner Schelm zu Gange. Wir amüsieren uns jedenfalls prächtig über die bunte Aufmunterung an diesem trüben Nachmittag.

Noch mehr Sonntagsfreuden gibt es bei Maria!

Kommentare:

  1. Du siehst Ski im Wald, ich letztens einen dicken roten Smiley.
    Der Wald steckt halt voller Überraschungen.
    Dir einen schönen 2. Advent, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicole,
    wie lustig! Bei uns kamen gestern Morgen ganz viele dicke Flocken vom Himmel aber der Schnee ist leider nicht liegen geblieben. Aber wenigstens hat uns der Himmel gezeigt, dass es noch Schneeflocken gibt. Ich finde zur Weihnachtszeit gehört einfach Schnee und der hat mir letztes Jahr schon soooo gefehlt.
    LG und habt einen schönen 2. Advent.
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. wer weiß, vielleicht schneits ja bald ;)
    ich wünsche euch einen schönen gemütlichen 2. advent.
    ganz liebe grüße, elvi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,
    welch eine Überraschung im Wald. Vielleicht gehören die ja dem Nikolaus :D
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  5. Das ist wirklich witzig. Wer weiß, was ihr als nächstes entdeckt. Einen alten Holzschlitten???? Mit Elchen dran????
    Einen schönen zweiten Advent
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,

    vielleicht schneit es ja bald dann kann ein Spaziergänger die Ski umschnallen und weiterfahren.
    Farblich passen die Ski auf alle Fälle in den Wald

    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  7. Vielleicht hättet ihr am Fuß der Skier buddeln müssen... gruselige Grüße aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    wirklich rätselhaft, dieses Geschichte mit den Ski.
    Unromantisch betrachtet könnte man denken, da hat jemand seinen Müll entsorgt?!

    Raclette essen wir in der Familie auch total gern. Das ist sooo gemütlich und lecker. Gibt es bei uns seit einigen Jahren u. a. an Heilig Abend, nach der Bescherung...

    Die tollen bunten Sterne konnte ich beim Martinsmarkt einer Schule nach Waldorf- Art hier in der Gegend bewundern, hab einen kleinen, einfarbigen Stern gekauft, auseinander gebaut und nachgebastelt. Ich hatte schon überlegt, eine Anleitung zu schreiben, weiß jedoch nicht, ob ich es diesen Advent noch schaffe...
    Auch dir einen gesegneten 2. Advent.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine lustige und mysteriöse Überraschung, hihi! Da wundern sich die Tiere im Wald bestimmt auch... ;)))
    Ich stelle mir dabei lieber ein Kunstprojekt vor anstatt Müllentsorgung...
    Schönen Sonntag,
    S.

    AntwortenLöschen
  10. Es gibt doch unterhaltsame Leute!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Lustig!!! Sachen gibt´s!!!!!!!!!!! Da wartet jemand auf Schnee! Oder vielleicht waren das gar keine Skier, sondern es war ein Wolpertinger! :-D
    Ganz liebe Grüße und einen wunderbaren Tag dir... Michaela :-)

    AntwortenLöschen