banner

Mittwoch, 7. Januar 2015

Aus dem Schmuckkästchen geplaudert




Gestern rief Lotta zu einer neuen Linkparty auf. Neugierig wie sie ist (O-Ton/Lotta), möchte sie unseren Schmuck mit den dazugehörenden Schmuckkästchen sehen. Ich finde die Idee reizend! Zuerst einmal möchte ich aber erwähnen, dass ich eher selten Schmuck trage. Er würde zu sehr mein Tun stören. Aber es gibt Ausnahmen: meine winzig kleinen Ohrstecker trage ich immer, damit meine fünf Ohrlöcher (aus wilderen Tagen.. grins!) verteilt auf zwei Ohren nicht so leer und unschön aussehen. Genau wie meinen bereits blankgeputzten Ehering, ganz schlicht aus Platin. Zu sehen ist dieser Schmuck heute nicht, aber das war ja auch nicht die Aufgabe. Lotta wollte unsere Schmuckkästchen sehen und den Schmuck, den sie inne haben. Los geht's: meine Schmuckkästchen sind zwei einfache Schachteln. Praktisch und nett. Einigen Zierrat habe ich selbst gemacht, besonders die Plömmel und den gewobenen Ring mag ich gerne. Mein Lieblingszusteckring ist aus Holz. Das Fingerkrönchen, den kleinen Pilz und die Kette mit dem Glücksklee habe ich von meinem Göttergatten geschenkt bekommen und die hübschen Ohrringe sowie den kleinen Ring aus hinterlegtem Glas habe ich mir auf einer Dawanda-Messe gegönnt. So, das waren meine momentanen Lieblingsstücke! Ich hoffe, meine kleine Plauderei hat Euch gefallen und wünsche Euch einen angenehmen Tag!

Kommentare:

  1. Liebe Nicole,
    viel Schmuck muss es gar nicht sein, wenn man solch einzelne schöne Schmuckstücke besitzt. Die Ohrhänger finde ich superhübsch. So ein Holzring trägt sich sicher ganz toll. Der gefällt mir sehr. Da ich aber kurze Finger habe, kann ich schlecht solch große Teile tragen ;-(
    Ich bin auch keine die sich mit viel Schmuck umgibt, auch mich stört es. Meine Uhr ist ist mit das erste was ich ablege wenn ich heim komme. Einzig meine Ohrringe bleiben stecken und auch das sind kleine Stecker (wie auch du habe ich ein paar mehr Löcher in den Ohren - auch aus vergangenen Zeiten) Allerdings sind es schon 5 an dem einem Ohr ;-) Ich mag es aber immer noch gern, nur eben wird der Schmuck selten gewechselt.
    Hab einen guten Start in den Tag - Stine -

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Nicole,
    hach, wenn ich das hier so lese, war ich ja brav mit meinen nur zwei Löchern pro Ohr. Heute ärgere ich mich darüber, aber das war halt Jugend.
    Ohrstecker trage ich aber jeden Tag und ohne meine Uhr kann ich nicht sein.
    Aber Ringe ziehe ich zu Hause sofort wieder aus....Die stören nur.
    Deine Ohrhänger finde ich klasse genauso wie den Ring mit den kleinen Perlchen.
    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich: Zu Hause sind alle Ringe auf 'ner Ablage, denn sonst stören sie. Aber ich trage auch richtig große "Dinger". Ach ja, und die großen grauen Perlen an den Ohren, die müssen IMMER sein, seit Jahren....
      Sehr liebevoller zarter Schmuck ist bei dir, Frau Frida, zu finden!
      GLG
      an euch beide!
      Astrid

      Löschen
  3. Liebe Nicole,
    Früher hatte ich auch mal mehr als nur ein Löchlein pro Ohr... Aber irgedwann habe ich sie zuwachsen lassen. Viel Schmuck trage ich ohnehin nicht, ganz besonders keine Fingerringe weil ich einfach nicht die Hände dazu habe (und mich auch nicht wohl fühle damit).
    Von Deinem Schmuck gefällt mir trotzdem ein Ring ganz besonders gut, nämlich das Krönchen. Und der Anhänger mit dem in Glas gegossenen Mini-Pilz ist superschön.
    Einen schönen Tag und alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,

    was für hübscher Schmuck.
    Viel Schmuck trage ich auch nicht, außer Ohrstecker wobei ich mir die oberen Ohrlöcher habe zuwachsen lassen und jetzt nur noch 2 Ohrstecker übereinandertrage :)
    Und Armkettchen trage ich auch meistens, die allerdings dann im Wechsel.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  5. Phantasievollen Schmuck hast da ja da zusammen getragen, liebe Nicole.
    (Wie schade, dass du ihn nicht häufiger trägst.)
    Der Krönchenring ist ganz besonders entzückend!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,
    eine sehr interessante Aktion. Irgendwie erklärt sie den Menschen hinter dem Blog noch ein bisschen mehr, finde ich! Zeig´ mir Deinen Schmuck und ich sage Dir, wie (wer) Du bist... oder was ich denke, wer Du bist ;o)
    Ich würde sagen, Du bist sehr geerdet und natürlich!
    Der Krönchenring gefällt mir sehr, sehr gut. Ich trage, seit ich (fast) nur Hausfrau bin keinen Schmuck. Früher mochte ich total gerne Ringe, aber zu meinen nun ziemlich dicken Fingern gefallen sie mir heute nicht mehr :o(
    Ohrlöcher habe ich 6. Verteilt auf beide Ohren, das vierte im rechten Ohr entriss mir beim Stechen ein Stöhnen... so war klar, höher nicht mehr ;o)
    Hab´ Dank für den Einblick. Mal sehen, ob ich da auch noch mit hinpasse zu der Aktion!
    Dann war noch eine Frage offen bezüglich der grünen Eier. Ich finde, sie schmecken gleich der anderen Hühnereier. Geleeartig finde ich aber das Eiweiß der Gänseeier und wir hatten mal Laufenten, die blassblaue Eier legten, diese empfand ich auch so. Hast Du die schon mal probiert?
    Ich wünsche Dir einen schönen Mittwoch. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Stücke

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Sachen hast du. Ich selber trage so gut wie nie, wirklich!, Schmuck. Wie bei dir stört er mich beim Tun. Deshalb habe ich auch kaum welchen. LG mila

    AntwortenLöschen
  9. Feine Schmuckstücke hast Du da! Mein Schmuck verstaubt irgendwo, Dinge die ich nicht trage, von denen ich mich aber auch nicht trennen kann. Ohrlöcher, Nasenlöcher, alles mal vorhanden gewesen aber auch bei mir scheinen diese wilden Zeiten vorbei aber ein Tattoo hätte ich gerne noch :) Mal schauen wann ich mich traue!?
    Schön hast Du`s hier, besonders mag ich Eure Hühner!
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deine lieben Worte! Schön, dass es Dir hier gefällt. Herzlich Willkommen! Liebe Grüße zurück, Nicole

      Löschen
  10. ...gerade habe ich meinen Post für morgen vorbereitet, liebe Nicole,
    und musste jetzt lachen, als ich hier zu dir kam...sieht anfangs aus, als hätte ich abgeschrieben...aber ich lass das jetzt trotzdem so...zumal dein Schmuck dann ganz anders ist als meiner...besonders das vierblättrige Kleeblatt gefällt mir und der Ring mit dem Vöglein...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Hallo meine Liebe,

    das ist ja mal eine tolle Idee :) Schmuckstücke sagen viel über ihre Trägerinnen aus :))) Bei mir fliegt in jeder Ecke Schmuck rum. Eigentlich habe ich dafür auch eine richtig schöne Schatulle, aber wenn es breit gestreut ist, kann ich besser aussuchen ;)
    Regelmäßig trage ich auch nur Ehering, Vorsteckring und die Kette, die meine Tochter mir mal geschenkt hat, sowie schlichte, silberne Creolen, die ab und an mal gegen Perlen ausgewechselt werden.
    Den Schmuck, den ich selbst herstelle, trage ich je nach Laune :)

    Ganz herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  12. Oh, das sind aber ein paar sehr schöne und interessante Stücke! Herzlichen Dank für's Mitmachen! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  13. "Ganz schlicht aus PLATIN..." pfh.. jaja, und 2 cm breit und dick, oder? ;-)))))
    Siehste, bei der Aktion wollte ich doch auch mitmachen (was für'n Stress)
    Lass mich mal nachzählen... nee ich habe nur 4 Ohrlöcher, aber nur noch zwei in Betrieb sozusagen. Und ich trage auch eher selten Schmuck. Schade eigentlich, jetzt wo keine kleinen Babys mehr dran ziehen, könnte ich doch eigentlich wieder.
    Ganz lieben Dank für deinen netten Wünsche. Ja, ich bin ein Steinbock, aber ein ein ganz harmloser ;-))
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  14. Ähm....ich nehm den Pilz in Glas!....achso, war kein Flohmarkt? *gacker*
    Sorry....ich bin so eine Elster....echte kleine Schätzchen!
    Wir wollten auch eigentlich Platin :o) ...die sind schön!!
    LiebenGruß von Sandra

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Nicole,
    tolle Schmuckstücke zeigst Du uns da, ganz ausgefallene Einzelstücke. Der Anhänger mit den gelochten Herzen wäre genau meiner... Ach was ist der schön!
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,
    sehr schöne Stücke und toll in Szene gesetzt.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen