banner

Samstag, 31. Januar 2015

Eiskristalle



"Schaut mal! Dort auf Boden haben sich Eiskristalle gebildet!", mein Göttergatte zeigt auf eine versteckte Stelle im Wald. Mein Kleiner bückt sich und hebt ein mit Eiskristallen übersätes Blatt auf. "Guck mal, Mama! Wie schön es glitzert!", verzückt betrachtet er das Blatt und lässt es in der Sonne funkeln. Das Licht bricht sich an den Eiskristallen und funkelt in allen Regenbogenfarben. "Schöön!", vorsichtig versucht mein Kleiner die kleinen Eiskristalle zwischen seine Finger zu nehmen. Doch leider sind sie von der Wärme seiner Hände schon zu stark angeschmolzen, eine zarte Berührung und sie sind fort. Bedauernd betrachtet mein Kleiner das nun feuchte Blatt: "Schade!". Doch dieser bedauernde Moment geht ganz schnell vorüber, mit einem lauten Lachen wirft er das Blatt in den fast blauen Himmel und tobt dann mit unserem Derwisch weiter über den knisternden Waldboden.

Die Eiskristalle schicke ich mit ganz lieben Grüßen zu den *Naturkindern*, denn ich freue mich sehr darüber, dass ihre Aktion "Grünzeug" weitergeht und das Himmelsbild ist für Katja, der ich ein Stückchen blauen Himmel mit einer herzlichen Umarmung zu kommen lassen möchte.

Kommentare:

  1. VIELEN DANK, Nicole, ich hatte schon gefürchtet, alle NATURKINDER halten Winterschlaf :-) Ich freu mich, dass Du dabei bist! Liebe Grüße,

    Caro

    AntwortenLöschen
  2. Ach schön, ja das sind so herrliche Momente, da denk ich auch oft dran zurück. Meine Kinder sind schon groß, aber diese Augenblicke der Begeisterung hab ich noch gut in Erinnerung. Schön sind sie.
    Einen schönen Abend wünsch ich dir.
    Lieben Gruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Also wenn ich eins hasse, dann wenn mein Kommentar plötzlich weg ist.... grr.
    Ich bekomme immer ein ganz wohliges Gefühl, wenn sich Kinder an so "einfachen" und schönen Dingen erfreuen können. Vielen Kinder ist diese Gabe - die Nutzung der eigenen Sinne - leider abhanden bekommen bzw. wird nicht gefördert und angeregt.
    Ich wünsche dir noch ein schönes Restwochenende!
    (und morgen nicht erst wieder so spät posten, ja?!)
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. So ein schöner und wichtiger Moment - das Staunen, die Vergänglichkeit, das Weiter-Freuen...
    Liebe Grüße von Lena

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    mein Zwerg meint immer, dass die Glitzerfee übers Land gezogen ist und mit ihrem Glitzerstab alles in eine Glitzerwelt verwandelt. Auf dem Weg in den Kindergarten, wenn alles noch dunkel und nur die Laternen ihr Licht spenden, dann ist es besonders schön, meint er. Schön, dass ihr solche Beobachtungen macht, nicht nur den Kindern tut es gut.
    Ihr seid klasse! Bis bald - Stine -

    AntwortenLöschen