banner

Freitag, 9. Januar 2015

Schwarzer Nieswurz



Einige von Euch werden sich vielleicht wundern. Schwarzer Nieswurz?! Wie jetzt?! Die deutsche Bezeichnung der schwarzen Nieswurz ist 'Christrose' oder auch 'Schneerose'. Dieser Name bezieht sich auf die Blütezeit im Winter. Die schwarzer Nieswurz gehört zu der Familie der Hahnenfußgewächse. In Deutschland ist die Christrose nur in den östlichen Alpen heimisch und liebt frische, humöse, kalk- und nährstoffreiche Böden im Halbschatten. Die immergrüne Staude bildet aufrechter Stängel mit handförmig geteilten Grundblätter. Ihre Wuchshöhe beträgt 5 cm bis 25 cm. Ihre Blütezeit ist in freier Natur von Anfang Februar bis Ende April. Gerade in der Zeit in dem die Natur wenig zu bieten hat. Aus diesem Grund ist die Nieswurz auch eine begehrte Rabattenpflanze und wird oft in Parks und Gärten kultiviert. Die hübschen weißen Blüten sind einzeln am Ende des Stängels zu finden. Sie hat breite ovale Blütenblätter und dazwischen grünlich gelbe Nektarblätter, ein wunderschöner erfrischender Kontrast. Aber Achtung, die Christrose ist giftig. Da ich es so gut wie nie fertig bringe meinen Garten zu plündern, habe ich nur eine einzige Blüte mit ins Haus genommen. Gemeinsam mit ein paar Erlenzweigen stehen sie nun in einer kleinen kupfernen Vase auf unserem Metallspind.

Auf eine Christblume

Die Schönste bist du,
Kind des Mondes,
nicht der Sonne.
Dir wäre tödlich
andrer Blumen Wonne.
Dich nährt,
den keuschen Leib
voll Reif und Duft,
himmlischer Kälte
balsamsüße Luft.

(Eduard Mörike)


verlinkt mit

Kommentare:

  1. Liebe Nicole,
    ich liebe Christrosen auch und habe viele davon im Garten, in verschiedenen Farben (nur keine gelbe, die mag ich nicht). Aber ins Haus hole ich mir auch immer nur einzelne Blüten... ;-) Zu Weihnachten habe ich mir ein neues Exemplar gegönnt, mit gefüllten Blüten. Soooo schön!
    Dir einen gemütlichen Freitag und ein schönes Wochenende.
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  2. Hi Nicole!
    Christrosen mag ich auch so sehr! Die Haben so etwas himmlisches an sich - oder?! Deine zwei kupferfarbenen Vasen liebe ich auch. Sehen hübsch aus! Das sind zwei absolute Klassiker und machen sich immer gut. So was fehlt mir leider noch in meiner Vasensammlung. Hab auch einen wunderschönen Freitag!!! Ganz liebe Grüße... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  3. Die Christrose ist wunderschön,ich muss mir unbedingt eine für den Garten kaufen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nicole ...
    Christrosen oder Nieswurze haben auch bei mir einen festen Platz ... und einzeln wirken diese zarten Blüten sehr schön . Mir gefällt es jedenfalls gut .
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    auch bei mir steht heute die Helleborus in der Vase, aber so viel darüber gewusst habe ich bis gerade eben noch nicht, und ich lerne immer gerne Neues dazu :-9
    Und ich kann mich Michaela nur anschließen, bezaubernde kleine Vasen...
    Liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  6. christrosen mag ich sehr - und noch dazu ein so schönes gedicht :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  7. Wieder eine Gemeinsamkeit. Auch ich schneide nie Blumen aus dem Garten für das Haus ;o)
    Christrosen tun sich hier zieren ;o) Ich hatte noch nie Glück. Nun las ich bei Markus letztens, daß seine erst nach 4 Jahren das erste Mal so richtig und überhaupt... da habe ich noch Hoffnung!
    Und was für ein schönes Gedicht!
    Einen schönen Freitag und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  8. Ein schönes Gedicht. Aber Mörike mag ich sowieso. Und deine schwarze Nieswurz (jetzt habe ich aus Versehen erst "-wurst" geschrieben, aber kein Wunder, selten hat ein Name schlechter gepasst, finde ich) sieht in den Kupfervasen toll aus. Seit einigen Jahren schenke ich meiner Mutter jeden Advent eine Christrose und irgendwie kaufe ich mir selbst seitdem gar keine mehr. Hm...
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,
    wieder was dazu gerlernt :)

    Sieht total schön und vor allem beneide ich Dich sehr um diese Vasen.... ich hab genau diese neulich überall gesucht und nirgends gefunden

    Das Gedicht ist übrigens total toll

    Liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  10. Ob Nieswurz, Christ-oder Schneerose, ich finde sie traumhaft schön. Genauso wie das Gedicht!
    Euch ein gemütliches Wochenende!
    herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  11. ...diese Bezeichnung, liebe Nicole,
    kannte ich auch noch nicht, denn es gibt ja noch mehr Bezeichnungen für die Christrose...aber egal wie sie auch heißt, schön sieht sie aus...und weiß passt gut zum Kupferton,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Nicole,
    Deine Christrose sieht in dem Kupferväschen hübsch aus.
    Schlicht und macht richtig was her.
    Bei mir steht ein Topf auf dem Terassentisch den ich
    dursch Fenster bewundern kann. Heute musste ich
    sie aber leider wegen des Sturms verräumen.
    Liebe Wochenendgrüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Ich mag Christrosen sehr, aber auch die Kupferväschen sehen hübsch aus.
    Du liebst Kupfer, nicht wahr?
    Gestern der Allien-Korb, heute die Vasen...
    Sieht aber auch toll aus.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicole,

    oh ich habe mich gerade schockverliebt in deine Kupfervasen.
    Die schauen einfach nur zauberhaft aus.
    Liebe Grüße und ein schönes erholsames Wochenende
    Armida

    AntwortenLöschen
  15. Zauberhaft, liebe Nicole, mehr als eine Christrose braucht es wirklich nicht !!!
    Ganz herzliche Grüsse und ein gemütliches Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole,
    Eduard Mörike hat so viele ganz wunderbare Gedichte geschrieben.
    Dieses hier kannte ich noch gar nicht.
    Schon oft hatte ich eine Christrose im Blumenkasten vorm Küchenfenster.
    Leider sind sie in Kübeln nicht glücklich und so hat keine je den Sommer überlebt.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  17. Ganz toll ist es, wenn man Unmengen von denen in der freien Natur erlebt wie im kroatischen Karst! Ich habe allerdings eine, die blüht in einem ganz dunklen, fast braunen Rot.
    Weißt du übrigens, dass sie länger halten, wenn man im unteren Drittel des Stiels mitvder Messer vorsichtig einen kleinen, durchgehenden Schnitt macht?
    Bon week - end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  18. Wie schön

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  19. Sehr schön der Nieswurz! Und erst die kleinen süßen Väschen! <3 Hab einen schönen Sonntag, Kathrin*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank und ein ganz warmes Willkommen hier bei mir! Herzlichst, Nicole

      Löschen
  20. Liebe Nicole,
    oh diese Vasen, wie wunderbar!! Da beneide ich dich doch ein wenig drum.
    Ich habe zu Christrosen irgendwie ein zwiespältiges Verhältnis. Meine Oma bringt diese Blumen immer auf den Friedhof. Ich mag die Blumen wirklich gern, aber irgendwie haben sie immer einen komischen Beigeschmack für mich.

    Ganz liebe Grüße und morgen einen guten Wochenstart,
    Nadja

    AntwortenLöschen