banner

Donnerstag, 26. Februar 2015

Mit Marmelade..



Es ist schon verwunderlich, welche Vorlieben an einem Familienfrühstückstisch zu finden sind. Mein Göttergatte greift immer wieder gerne zu Käse auf einem knusprigen Körnerbrötchen, während mein Großer lieber ein einfaches Brötchen mit Salami nimmt. Mein Kleiner könnte, wenn man ihn lassen würde, immer eine Nussnougatcreme auf einem Croissant schnabbulieren und ich mag morgens gerne eine Schnitte mit Marmelade oder Konfitüre, bevorzugterweise selbstgemachtes Apfel- oder Quittengelee. Unter diesem süßen Brotaufstrich befindet sich dann oft noch ein kleiner Klacks Frischkäse.. mmmhh!! Und Ihr? Was mögt Ihr am liebsten auf Euren Broten, Brötchen, Stütchen oder Knäckebroten?

Kommentare:

  1. Beim snacken liebe ich Schinken und Käse und ganz hauchfein Salatgurken darauf geschnitten. Aber manchmal habe ich auch meine Eiersandwichphase :)
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    Frühstück besteht bei mir aus Toast mit Butter und selbstgemachter Konfitüre (im Moment Erdbeer vom letzten Jahr). Deftiges ist für mich am frühen Morgen nichts, da wird mir schon vom Anschauen ein wenig flau im Magen. :-)
    Einen schönen Tag und guten Appetit beim Frühstücken! ;-)
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen meine Liebe,

    also, morgens eine Tasse Kaffee und am liebsten ein frisches Brot oder Hefebrot mit Butter und selbstgemachtem Apfel-oder Quittengelee, aushilfsweise Erdbeermarmelade :)) Unsere Marmeladen machen wir soweit alles selbst.
    Drück dich und herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Würde ich alle vier essen ;-))
    Allerdings esse ich unter der Woche in der Regel Müsli, mit Joghurt und ganz viel Obst.
    Wenn ich das eine Weile nicht habe, fehlt es mir auch richtig.
    Meine Kleinen würden am liebsten auch immer Nutellatoast essen (bekommen sie aber nur ganz selten). Naja, ich war als KInd nicht anders...
    Schöne Grüße und einen tollen Tag!
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Moin!
    aaalso, ich mag alles ! Ich esse gern Aufschnitt, Käse, Marmelade, Nougatcreme..... und und und... bin ein Allesesser ;0)
    Liebste Grüße zu dir und hab einen schönen Tag!
    Ulli

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,
    ich mag am liebsten Marmelade - schwarze Johannisbeere - oder Honig. Mein Mann mag am liebsten Honig und der kleine Mann - dreimal darfst du raten ;-) Croissant mit Schokocreme!
    hab einen schönen Tag
    Patricia

    AntwortenLöschen
  7. Hihi... echt witzig, wie unterschiedlich die Geschmäcker so sind!!! Mein Sohn und ich sind die absoluten Müsli-Fans. Ein Glas Multivitaminsaft und eine Schale Müsli! :-)
    Schönes Frühstück und einen schönen Tag dir... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nicole,
    zum Früstück am Wochenende bitte frische, knackige Brötchen mit Honig oder Marmelade. Die Marmelade kann Himbeere, Kirsch, Aprikose, Hagebutte ... sein, egal da mag ich alles, wenn nicht allzu große Fruchtstücke drinn rumschwimmen.
    LG
    Manu
    P.S.: Der Sohn liebt die holländische Variante mit Hagelslag!

    AntwortenLöschen
  9. ...ich nehme gern das Käsebrötchen von deinem Mann, liebe Nicole,
    und dazu Gurkenscheiben mit Kresse oder Schnittlauch oder einen Apfel...Marmelade nur am Wochenende oder im Urlaub, wenn ich so viel frühstücke, dass ich das Mittagessen weg lasse...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Am liebsten mit Butter und dazu ein gekochtes Ei! Das ist mein Lieblingsfrühstück. Und um Gottes willen nichts Süßes! Müsli und Jogurt waren es, so lange ich gearbeitet habe. Aber nun, da ich erst um neun Uhr frühstücke, esse ich, wie ich es gerne habe.
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Wir hier gehören ganz eindeutig zur pikanten Frühstücker-Fraktion. Der Schnecki bevorzugt getoasteten Vollkorntoast mit bunter Wurst. Der Hausbär mag's deftig: ein gutes dunkles Brot oder frische Weckerl, Butter (echte bitte, keine Margarine ;-)) und Salami und Käse. Ich liebe frisches Brot mit Butter und Käse (an liebsten gehaltvoller Weichkäse, dessen Aroma bewirkt, dass jeder den anderem bei Tisch verdächtigt, es wäre ihm die Luft ausgegangen). Oder ein Butterbrot mit Schnittlauch und Salz. Und obwohl ich jedes Jahr wieder marmelade einkoche, führt sie hier leider ein ärmliches Dasein, weil sie fast nie gegessen wird.
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  12. momentan frischkäse mit rucola und paprika.
    das kann aber nächste woche schon wieder ganz anders aussehen ;-)
    schönen abend für dich.
    einen herzlichen gruß. elvi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole,
    zum Abend erzähle ich Dir was von meinen Frühstücksvorlieben :o)
    Ich mag am liebsten entweder Körnerbrötchen mit Käse, oder ein normales mit Camembert und obendrauf Marmelade.
    Einen lieben Gruß zum Abend schickt Dir die Elke

    AntwortenLöschen
  14. Hihi,
    da muss ich mal was zu schreiben. Morgens Brot, Toast oder Brötchen erst eine Hälfte mit Wurst oder Käse und zum Schluss immer Marmelade - immer selbstgemacht, am liebsten Himbeerkonfitüre ♥
    Gerade habe ich mir Brötchen mit Butter, Meeretich, Eisbergsalat und Schinken gemacht - hmm

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Ich bin kein Brötchenfan, esse selbst am liebsten Schwarzbrot. Aber in dein Marmeladenbrot würde ich auch sehr gerne beissen. MHMMMM, sieht lecker aus :)). Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Wie lustig, ich kann alle eure Frühstücksvarianten an euerm Tisch nachvollziehen. Ich esse zu erst immer ein normales Brötchen mit herzhaftem Aufschnitt oder Käse. danach gibt es noch ein Schnittchen mit Marmelade oder Honig. Unter der Woche gibts allerdings immer Müsli mit Banane ;).

    Liebste Grüße zu dir!
    Nadja

    AntwortenLöschen
  17. Mhm, das sieht lecker aus...würde ich schon gerne nehmen.
    Bei mir variiert der Geschmack je nach Uhrzeit. Wenn ich früh aufstehe, dann muss es Marmelade sein, am Wochenende wenn es etwas später ist, gerne Käse in allen Varianten.
    Ich esse aber auch genauso gerne Müsli. Frühstück ist für mich eine besonders schöne Mahlzeit, am liebsten lang und ausgiebig.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,
    ja, der Frühstückstisch muss tatsächlich mit unglaublich vielen Geschmacksrichtungen klar kommen. Mein Jüngster ist gar kein Frühstücker...er isst am liebsten einen Apfel. Mein Mittlerer mag es süß, also Marmelade und mein Große stimmt sich gerade vegetarisch ein und möchte da gern Gurke und Kresse und sowas auf ihr Brot. Ich habe keine Vorliebe, aber frische Brötchen vom Bäcker sind schon fein.
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach so, meine bessere Hälfte habe ich vergessen....er trinkt Kaffee ;-) Er hat es auch nicht so mit fester Nahrung morgens.

      Löschen
  19. dein foto sieht sehr verführerisch aus! ich mag am liebsten körnerbrot mit käse und gurkenscheiben oder - wenn es jetzt wieder frische kräuter im garten gibt - mit selbstgemachtem kräuterquark, radieschen, tomaten... danach aber immer eine scheibe helles brot (am wochenende brötchen) mit marmelade oder honig.
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen