banner

Dienstag, 28. April 2015

Blümchenkette


Auch wenn meine Kette keine Frühlingsfarben hat, sondern nur meine erdigen Lieblingsfarben trägt, hat mich die Natur mit ihrer üppigen, frühlingshaften Blütenpracht inspiriert. Kleine, knubbelige Blümchen reihen sich dicht an dicht auf einer einfachen Luftmaschenkette. An einem Ende ziert die Kette als Verschluß ein etwas größeres Blümchen und an dem anderen Ende dient eine Schlaufe als Schließe. Die einzelnen Blümchen sind mit einem Kreuzstich auf die Luftmaschenkette genäht. Die Luftmaschenkette endet mit einem kleinen Knoten durch das Verschluß-Blümchen. Obwohl mir die Blümchenkette sehr gefällt, werde ich sie wohl nicht tragen.. grins verlegen! Mutet sie doch sehr mädchenhaft verspielt an.

verlinkt mit:
*Häkelrausch* von Minilou
***
Kleiner Nachtrag:

Kommentare:

  1. Liebe Nicole,
    die Kette ist ganz toll geworden.
    Und wenn du sie nicht tragen willst, dann kannst du sie immer noch schön zum dekorieren nehmen :)
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  2. Das Gleiche habe ich mir eben auch gedacht. Und wer weis, vielleicht hast du dann doch einmal genau die richtige Gelegenheit sie zu tragen :). Sie ist doch ziemlich hübsch geworden :). Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Die Kette ist wunderschön geworden und du findest bestimmt eine Verwendung dafür.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,
    die Kette ist absolut süss, aber ehrlich gesagt würde ich sie wahrscheinlich auch eher nicht tragen. Was ich aber auf jeden Fall machen würde ist, sie als Deko zu verwenden, vielleicht z. B. an der Handtasche oder als Schmuck für einen Blumentopf, in dem eine besondere Pflanze wächst. Hm... Vielleicht muss ich auch so eine Kette häkeln, ich hab da nämlich ein selbstgezogenes Apfelbäumchen im Topf... ;-)
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    vielleicht könntest du die Kette um dein Handgelenk gewickelt als Armband tragen? An dieser weniger "zentralen Körperstelle" fände ich Verspieltheit keineswegs unpassend.
    Was hat dich inspiriert, die Kette zu häkeln und was hindert dich nun, sie zu tragen? Wäre doch schade. Um die Kette. Und um den Teil von dir, der im Verborgenen blüht.
    Nachdenklicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Claudia, Du bist ein Schatz! Da habe ich mich schon bedauert.. schnüffel! Und auf die einfachste Idee bin ich nicht gekommen. Schau mal nach oben! So mag ich die Blümchenkette gerne tragen. Liebste Grüße, Nicole

      Löschen
    2. Sehr gern ;o))
      ... und jederzeit wieder!

      Löschen
  6. Die Kette ist so schön!
    Oh, ich hoffe, du trägst sie doch noch... Ein bisschen Verspieltheit tut doch gut? (zumindest ab und zu?) :)
    Schließlich hat die Idee dich ausgesucht, um umgesetzt zu werden... ;)
    Lieben Gruß
    Sybille

    AntwortenLöschen
  7. Wie gut, dass man Blogleserinnen hat, was? ;-))
    Schön ist die Kette geworden und ich denke mir zum wiederholten Male, dass ich mal Häkeln lernen muss. Naja, spätestens wenn meine Tochter das lernt, werde ich es auch ausprobieren.
    Die Kette um einen Baum gewickelt, könnte ich mir übrigens auch schön vorstellen.
    Liebe Grüße, bei uns regnet es heute
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. hallo nicole,
    die kette ist wunderschön!!!!!!!!!!!! sie muss ausgeführt werden!!!
    liebe grüße,
    regina

    AntwortenLöschen
  9. Ganz genau mit diesen gedeckte Farben (sie scheinen fast wie mit Pflanzen gefärbt!!) gefällt mir das Blümchen-(Ketten)-Armband so gut.
    Mach´s gut, Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    Deine Kette ist gerettet! Manchmal braucht man nur einen kleinen Schubs ;o)
    Und wenn sie mal irgendwo drum geschlungen wird, ausser um Körperteile, dann ist sie auch ein Hingucker! Garantiert!!
    Liebe Grüße schickt Dir die Elke

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön!!!! Am deinem Handgelenk sieht dein gehäkeltes Blütenband sooooooo stark aus! Großartig!!!! Ganz liebe Grüße zu dir... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  12. ...schön hast du die Kette gemacht, liebe Nicole,
    und toll, dass du sie nun doch tragen kannst...muß ja nicht der Hals sein ;-),

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. oh oh oh oh... ich bin sehr verliebt in deine Kette!! auch als Haarband :) ganz herzliche Grüße Denise

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicole,
    deine Kette ist so schön geworden!! Ich mag auch die Farben sehr! Sie passen doch sehr gut zu schmutzig-weiß und das trägt man (also ich zumindest) doch oft im Sommer :-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  15. Sehr hübsch, deine Kette...Hier müsstest du sie gar nicht tragen, da gäbe es zwei Töchter, die sie dir im Nu aus dem Kreuz geleiert hätten...;-))). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  16. Schick, ist sie schon! Ich würde sie allerdings auch nicht mehr tragen. Vielleicht um eine schöne Vase als Deko geschlungen...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  17. hallo Nicole,
    ich finde sie wunderschön und ganz passend an Deinem Handgelenk.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  18. Ach, wie hübsch und wer sagt denn, dass Frühling immer leichte Farben sein müssen?! Die erdigen Töne sehen super aus und stimmen auch so fröhlich. Toll umgesetzt!
    Ganz lieben Gruß
    Susanne

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    deine Kette ist wirklich schön geworden....
    könnte ich mir auch toll in Frühlingsfarben vorstellen...
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,
    Die ist viel zu schön um nicht zu tragen, könnte sie mir auch gut in den Haaren bei hochgewurschtelten Haaren vorstellen.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  21. ganz ganz toll.
    LG von susa aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Nicole,
    ups, ich dachte es sei ein Armband und da finde ich es absolut passend und keineswegs verspielt. Und da ich ja einige Tage hinterher bin, kannst Du bestimmt schon verkünden, dass sie getragen wurde, oder???
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen