banner

Donnerstag, 9. April 2015

Frühlingswonne (oder eine Katze gerät ins Rollen!)



"Hach, welch Frühlingswonne!", denkt sich wohl unser Kätzchen und rekelt sich ausgiebig im saftig grünen Gras. Um sie herum summen fleißge Bienen und die ersten zarten Gänseblümchen öffnen ihre hübsche Köpfchen. Noch während ich von meiner Decke aus die Fotos mache, schleicht sich von hinten mein Kleiner heran. Mit einem lauten Schrei stürzt er sich auf mich: "Whhaaarrrr!". Unser Kätzchen springt auf und bringt sich in Sicherheit. Und ich?! Ich ergebe mich kichernd.

Kommentare:

  1. Liebe Nicole,
    so hat jeder seine eigene Frühlingswonne! Der eine kullert im Gras, der andere liegt auf der Decke und ein weiterer stößt noch etwas Adrenalin in die Venen der anderen ;o)
    Süß das Mimmchen! Und die Hausansichten gefallen mir auch total gut! Ihr habt es schön :o))
    Einen sonnigen Garten-Tag wünscht Dir die Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallihallohallöle ;o)))
      Ich habe diese Krönchen nach der selben Anleitung arbeiten wollen, die Du versuchtest... aber ich bekam es nicht hin :o( Na, und glaubst Du, wenn man googelt bekommt man da eine andere Anleitung? Nö!!!!
      Da musste ich wohl selber ran. Aber so ganz sind sie noch nicht perfekt :o(
      Ich freue mich, daß es Dir ins Auge fiel ;o)

      Löschen
  2. Hallo Frau Frieda,
    lustig die rollende Katze.......
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Herrliche Bilder, einfach die pure Lebensfreude
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  4. guten morgen Nicole, herrlich so ein sich räkelndes kätzchen. unsere möpp gehört auch zu den sonnenanbeterinnen. ist es im haus (zu) ruhig und draußen scheint die sonne, kannst du dir sicher sein, sie liegt irgendwo mit der nase zur sonne im garten. dein kleiner ist offensichtlich auch schon von der sonne gekitzelt ;). liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
  5. Man sieht ihr den Genuss direkt an! Und wahrscheinlich war ihr schwarzes Fell ganz heiß von der Sonne ;-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  6. Rollende Katze ist gut,mensch sie bereitet die Wiese auf den Frühling vor ;-)
    Das Wetter ist herrlich,wir haben gestern schon Hummeln und Fliegen gesehen.Und ich war fleißg im Garten.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen, meine Liebe,
    Mail für dich.
    Ist das nicht herrlich, wenn man endlich wieder nach draußen kann, ohne irgendwo festzufrieren ;) Kätzchen wird in den nächsten Tagen wohl noch öfter so wunderbar entspannt übers Grün rollen können :)
    Drück dich!
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Hihi, manchmal sollten wir das einfach auch tun, wenn uns besonders wohlig und übermütig zumute ist, im Gras herumrollen :-)
    Liebe Grüße
    von Karen

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nicole,
    wenn das mal nicht Frühlingswonne für Euch alle ist!
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. ...ja jetzt kann man den ganzen Tag draußen sein, liebe Nicole,
    es ist wundervoll...selbst die Katze genießt das,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Was gibt es schöneres, als die ersten Frühlingstage zu genießen....
    Es ist so schön geschrieben.
    Ganz herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,
    wenn das Katzenvieh so herzallerliebst und zum Anbeißen süß (hach, diese kleinen rosa Marzipanzehen...) durch die Gegend kugelt, könnte ich kaum auf der Decke bleiben und fotografieren.
    Da muß frau doch einfach hingehen und die 4- beinige Mitbewohnerin gründlich durchknuddeln ;o)
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  13. Oje ein heimlicher Angriff von Hinten.
    Das hört sich aber gefährlich an......
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  14. Das nenn ich Lebensfreude pur! SO begrüsst man den Frühling. Die Samtpfoten wissen, wies geht.
    LG und einen schönen Tag
    ZamJu

    AntwortenLöschen
  15. Wie süüüß diese Rollbilder! Dem Tierchen geht's ja voll gut... :)

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Nicole, vielen Dank für Deinen Besuch heute und Deine Grüße. Ja, ich hoffe auch sehr, das alles gut geht und wir bald mal wieder ein paar kleine Gössel hier rumzustrolchen haben.
    Ich gebe zu, ich war schon manchmal bei Dir zu Gast, Deine Kommentare bei Elke fand ich immer so nett. Nur zum selber kommentieren hatte ich es bisher noch nicht geschafft, aber ab heute soll das anders werden.
    Ich mag Kubb übrigens auch sehr gern, ich wollte mir mal ein eigenes Spiel bauen, mal schauen wann das was wird
    jetzt jedenfalls muss ich erstmal dringend schlafen. Dir noch eine schöne Restwoche.

    Liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nicole,
    diese Fotos sind einfach supersüß. Unser Kater liegt auch mal auf der Wiese, doch am allerliebsten AUF meinen Blümchen, die ganz kleinen, die gerade erst an die Luft wollen....da bin ich dann schon sauer und er muss da runter. Gar nicht so einfach als Katze/Kater.
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen