banner

Montag, 27. April 2015

Grüne Oliven



Ob nun grüne Oliven gesünder sind als schwarze Oliven kann ich nicht sagen, aber eines weiß ich: grüne Oliven schmecken mir einfach besser. Besonders die hellgrünen Oliven, die in unserem Lieblingsrestaurant 'Alte Schmiede' als Vorspeise gereicht werden, haben einen ganz feinen, fruchtigen Geschmack. Ganz im Gegensatz zu den schwarzen Oliven, die eher intensiv würzig sind und leicht bitter schmecken. Wie es kann, dass es überhaupt verschiedene Farben gibt? Nach kurzer Frage meinerseits wird mir freundlich erklärt: Grüne Oliven werden im nicht voll gereiften Zustand geerntet und behalten so ihre grüne Farbe. Schwarze Oliven hingegen sind vollreife Früchte, sie bleiben also einfach länger am Baum. Aber Vorsicht: manche Olivenmanufakturen greifen auch zu Färbemittel (wie Eisensalz) um ihre Oliven zu schwärzen. Ich sag' ja, grüne Oliven sind die besseren.. grins!

An die Mädels der "Spielgruppe": Schön war es wieder mit Euch! Ein dickes Danke für Euer Verständnis und Eure Zurückhaltung.. grins! Ihr wisst schon, Blogger brauchen immer neue Fotos.. ähem!!

Kommentare:

  1. Hallo Nicole,
    jetzt, wo du die beiden Olivensorten so direkt erwähnst, frage ich mich: "Welche mag ich lieber?" Ich muss echt überlegen, aber ich bin mir recht sicher, dass es auch die grünen sind. Ich stelle fest: Ich habe schon lange keine mehr gegessen :-(
    Ich wünsche dir einen bunten Tag - Stine -

    AntwortenLöschen
  2. Richtig, die grünen sind besser...ich mag sie auch lieber.
    Besonders gerne esse ich sie frisch auf meiner Lieblingsinsel Mallorca.
    Herrlich, dazu noch der Blick aufs Meer, und ich bin seelig.
    Hab einen schönen Tag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag die grünen auch lieber.
    Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart
    Armida

    AntwortenLöschen
  4. komme gerade von deinen letzten posts und weiß jetzt, was ich heute koche (pasta mit spargel!!) und vielleicht entdecke ich ja auch noch ein paar so schöne tulpen (das bild dazu ist toll!). mit fietsen wird es heute hier eher nichts (so schöne fotos von dir!), denn es ist kühl und nass.
    ich mag grüne und schwarze oliven, letztere allerdings immer ohne färbemittel! auf pizza mag ich nämlich nur dunkle, pur ess ich lieber die milderen grünen.
    hab eine gute woche, ich schicke viele grüße zu dir!
    mano

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag sie Beide. Gestern fiel die Wahl dann aber auf die Schwarzen. Mit viiiiiel Knoblauch, Peperoni und Olivenöl zur Pasta. Lecker! Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nicole,
    Stimmt, ich habe auch achon lange keine gegessen, schmecken tun mir beide, obwohl ich tendiere zu den schwarzen, wäre mal wieder an der Zeit. Danke für die Info, wusste ich noch nicht.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nicole,
    ich esse beide Sorten. Aber wie eine Vorgängerin schon schrieb, auf einer Pizza am Liebsten die schwarzen.
    Das mit dem Färben ist mir neu.... da werde ich mich wohl mal schlau machen müssen.
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  8. Ich esse noch gar nicht lange Oliven muss ich gestehen. Auch im "Alter" traut man sich erst an manche Lebensmittel heran..... ich mag aber auch die grünen lieber, wobei in gewissenen Salaten oder auf Pizza passen für mich dann doch die Schwarzen eher :)

    Hab ne tolle Woche,
    pamy

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Nicole,

    so unterschiedlich sind die Geschmäcker.
    Mir gings wie Pamy und bis vor 2-3 Jahren habe ich Oliven gehasst !! Nun liebe ich sie.......sowohl in grün als auch in schwarz.
    Beim Discounter mit dem L gibts tolle schwarze Oliven eingelegt in Kräuter und Knobi.......hach die zu nem deftigen Landbrot.......spitze.......oder geschreddert in nem Dip mit Frischkäse und Feta......einfach nur super.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    jedenfalls sehen die grünen Oliven auf Deinen Bildern aus wie ein Kurzurlaub in der Toskana - wunderschön!
    Liebe Grüße
    Sarah (die sich jetzt gerade serh auf eine Woche Toskana an Pfingsten freut...)

    AntwortenLöschen
  11. DieOliven sind toll...und auch die "alte Schmiede". Eine alte Schmiede in Hamburg gehört zu meinen Lieblingslokalen und daher habe ich auf deinen Link geguckt. Aber es ist ofenbar nicht in Hamburg.
    Lieben Gruß von hier von suza

    AntwortenLöschen
  12. Nenene, so kann ich das nicht stehen lassen. Die schwarzen sind schon auch sehr lecker!!
    Es gibt da so (leicht) getrocknete, steinlose. mmmhhh. Die sehen zwar nicht lecker aus, schmecken aber so!
    (okay, ich geb's zu, ich bin hier die einzige die schwarze Oliven mag)
    Außerdem mag ich mich sowieso gar nicht an Oliven erinnern. Meine Freundin stellte neulich superleckere zur abendlichen (nächtlichen) Plauderei hing und was soll ich sagen, als ich ging war das Schälchen fats leer (und dabei wollte ich nichts essen!)....
    Liebe Grüße und einen sonnigen Montag
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Ich liebe Oliven,so mit Brot oder auch im Salat.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Ob grün oder schwarz...Oliven sind nicht so mein Ding...aber dann bleibt ja für dich mehr übrig...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nicole,


    mmhhh ich liebe sie auch. Sie gehören für mich zum Sommer und so hatten wir gestern gerade auch welche verspeist. Zu einem knackigen Foccacia-Brot, leckerem Käse, feinem Schinken und einem Gläschen Rotwein aus dem Piemont haben wir sie genossen :-)

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Ob grün oder schwarz, ich mag sie beide sehr gern, aber gute müssen es sein! Mmmh, jetzt krieg ich Appetit. Liebe Grüße zu dir, Ulli

    AntwortenLöschen
  17. Ohhhh damit kannst du mich jagen, Oliven brrrrr.
    Aber mein Mann liebt sie und als brave Hausfrau hole ich ihn immer
    welche vom Wochenmarkt....vorbildlich oder :-)
    wir hatten auf der Arbeit gerade eine Horde Italiener zu Gast, weil in einem Dorf nebenan
    Olivenölabholtage waren.
    Leider war das Wetter nicht so prickelnd aber war ordentlich was los.
    Und die haben immer super leckeres Olivenöl....
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,
    Oliven, egal ob schwarz oder grün, sind nicht meine Leibspeise. Zwar kann ich beide Sorten essen, aber bitte nicht zuviel davon. :-)
    Danke für Deinen Besuch bei mir, ich hab mich sehr über Deine Mitteilung gefreut! :-) Bei uns ist alles bestens - wir hatten einfach nur Ferien die letzte Woche, und ich hatte soooo keine Lust auf PC. Das Wetter war herrlich, wir waren immer draussen, haben im Garten gearbeitet und das Leben genossen. Jetzt hat mich aber der Arbeitsalltag wieder (was auch nicht schlecht ist), und somit bin ich auch wieder vermehrt online.
    Dir einen schönen Abend, alles Liebe und bis bald,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    geschmacklich mag ich ganz klar beide Olivensorten gern. Am liebsten lecker mit Kräutern eingelegt!
    Von der Konsistenz her finde ich ganz klar die schwarzen Oliven angenehmer. Die sind so schön mürbe, während die grünen oftmals knallehart sind und das Fruchtfleisch kaum vom Kern lösbar ist.
    Bei der Kalorienbilanz hingegen würde ich dann doch wieder die grünen Oliven bevorzugen. Die schwarzen Sorten sind doch deutlich gehaltvoller...
    Gar nicht so einfach ;o)
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  20. Oh ja, Oliven können sehr unterschiedliche Qualitäten haben. Wir mögen sie auch sehr gerne!
    In jeder Form.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  21. Also mein Sohn mag ja total gerne die Fischpaulinen... nee, wat war der mal süß ❤ So nannte er die grünen, mit Anchovis gefüllten Oliven früher.
    Erst letztens las ich auf einem Glas, daß schwarze Oliven gefärbt sein können. Ich wollte aber nur schwarze, weil in Tante Nettys Grillsalat:
    http://pomponetti.blogspot.de/2015/04/leckere-rezepte-oder-first-bbq-this-year.html
    schwarze Exemplare genannt werden. Ich machte ihn mit grünen, und er schmeckte trotzdem s..gut!
    Wie lieb, daß man Dich erst photographieren ließ ;o) Sehr verständnisvolle Mädels.
    Liebe Grüße schickt die Elke

    AntwortenLöschen
  22. Mhhhhhhh!!!!! Wie lecker! Verführerisch! Ich bin ja auch so ein Fan von Oliven. Ich mag beide gleich gerne. Grün wie Schwarz! Aber ich mag sie nur pur. Gefüllte Oliven sind so gar nicht mein Ding. Olivgrüne Grüße zu dir... Michaela ;-)

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nicole,
    ich bin ganz bei dir! Mir schmecken grüne Oliven auch viel besser (zur Not ess ich aber auch schwarze :-) ).
    Sind diese Oliven auf dem Bild frische? Die sehen aus, als wären sie nicht eingelegt gewesen.
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Niclole,
    ohje, muss ich viel nachlesen.... Mit schmecken übrhaupt keine Oliven, ich kann also nicht mitreden.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen