banner

Freitag, 15. Mai 2015

Maiglöckchen



"Es hat geklingelt!", rufe ich laut durchs Haus, "Hallo?". Ich lasse meinen Spargel in den Durchschlag fallen und öffne die Haustür. Vor mir stehen zwei entzückende kleine Mädchen und grinsen mich an. Etwas hintenan steht ihre liebe Mutti: "Wir wollten noch mal für die Bruteier danke sagen und haben dir ein kleines Sträußchen Maiglöckchen mitgebracht!". Hingerissen nehme ich das Sträußchen entgegen, mir fehlen die Worte so sehr freue ich mich. "Danke!", ich lächle glücklich die drei Hübschen an. "Ich habe gelesen, dass du keine Maiglöckchen mehr im Garten hast. Da haben wir dir ein paar Glöckchen gepflückt!". Mit großen Augen blicke ich in die Runde: "Das ist so wunderbar! Ich freue mich sehr!". "Wenn die Blüte vorbei ist, steche ich dir ein paar ab!", die Mutti blickt mich lächelnd an. "Das wäre soo toll!", ich stecke meine Nase tief in das kleine Sträußchen, "Mmmhh, wie die duften!". Vor meinen inneren Auge sehe und rieche ich meine Oma, lächelnd steht sie vor mir und reicht mir ihre Hand. "Hast du schon mal richtig an Maiglöckchen gerochen?", ich gehe in die Hocke und halte das zarte Sträußchen dem kleinsten Mädchen unter die Nase. Die Kleine schüttelt den Kopf. "Nein? Dann schnupper doch mal!", aufmunternd lächle ich sie an, "So riecht der Frühling!". Und geliebt werden, füge ich in Gedanken hinzu.

verlinkt mit

Wer noch bei meinem 'Give-Away' mitmachen möchte, einfach >hier< klicken!

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Nicole,
    Maiglöckchen...bei meinen Schwiegereltern blühen sie zu Hunderten im Garten, bei mir wollen sie einfach nicht anwachsen.
    Aber ich liebe sie und ihren Duft.
    Und wie schön, wenn man von lieben Leuten so nett bedacht wird.
    Dir einen schönen Freitag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Nicole, so spontan und unerwartet ist so ein Sträußchen doppelt schön. Ich mag Maiglöckchen sehr gerne, habe aber selbst keine im Garten. Vielleicht sollte ich das ändern. Die Maiglöckchen sehen nämlich ausgesprochen hübsch in dem kleinen Kännchen aus. Liebe Grüße ins Wochenende, Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Nicole,

    oh so wunderschöne Maiglöckchen. Ich kann mich auch erinnern das ich noch vor 2 Jahren einige davon im Vorgarten hatte aber irgendwie sehe ich so gar keine mehr. Muß nachher mal richtig gucken gehen.
    Aber das ist ja lieb das man Dir eine solche nette Freude macht.
    Komisch was man so alles mit mit der Kindheit verknüpft oder ? Wenn ich an meine allerliebste Lieblingsoma denke dann fallen mir direkt ihre ganzen Heiligenbilder im Schlafzimmer und 4711 ein. Meine Oma gab es nicht ohne 4711. Der Absatz ist damals bestimmt eingebrochen als sie starb.

    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Nicole,
    Was für eine schöne Geschichte. Ich liebe den Geruch von Maiglöckchen. Ihr müsst ja eine tolle Nachbarschaft haben, toll.
    Liebe Grüße und genieße deinen Frühlingsduft,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. So eine nette Geste und ein wunderschönes Sträusschen
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  6. Guten morgen Nicole,
    was für eine liebe Geste von den Mädchen, dich mit einem Strauß Maiglöckchen zu überraschen! Natürlich haben sie dann einen so liebevollen Post verdient!
    Lieb Grüße zu dir schicke
    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlich Willkommen hier bei mir, liebe Britta! Ich freue mich sehr, dass du zu mir gefunden hast.. lächel! Liebe Grüße zurück, Nicole

      Löschen
  7. liebe Nicole,
    so eine liebe Überraschung und ein ganz liebevoller Post.
    Ich habe gestern die blühenden Maiglöckchen unter unserem Haselnuss entdeckt, ich mag sie auch sehr gern - mh diesen feinen Duft.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  8. liebe nicole, so wunderschöne bilder am morgen und eine kleine geschichte, die an mein herz rührt! danke!!
    hab einen schönen tag, ich schicke ganz liebe maiengrüße!
    mano

    AntwortenLöschen
  9. Ein Sträußchen Blumen...ich glaube, das ist mit das Schönste, was man geschenkt bekommen kann...Dir ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  10. Wie schön! Maiglöckchen sind ohenhin schon so wunderbar und wenn man sie dann noch so überreicht bekommt...
    Ich hatte zum Muttertag (nach langer, langer Zeit) auch mal wieder welche besorgt (und fast vergessen sie auf den Tisch zu stellen).
    Ich wünsche dir einen schönen Tag, bei uns ist heute leider eiseskalt. Brrr. Deswegen möchte mein Kleiner auch seine gestern (nach der Winterpause) hervorgeholte Wasserbahn im Wohnzimmer aufstellen!!! NEIN!!!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja wirklich eine liebe Überraschung! Ich finde Maiglöckchen auch sehr hübsch, aber wegen unserem Kater zrsubivh mich nicht, sie zuhauf in eine Vase zu stellen.
    Sag mal, was sind denn Bruteier? Sind das jetzt noch Eier oder schon Wuserl (Küken)?
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bruteier sind befruchtete Eier. Ein Brutei darf bis zu 10 Tage alt sein,um ausgebrütet zu werden. Eine Leihglucke oder ein Brutkasten wärmt dann das Ei durch und es entsteht dann nach 21 Tagen neues Leben.. eine Kükenwuselei.. lächel! Liebste Grüße, Nicole

      Löschen
  12. ...ein wunderhübsches Dankeschön hast du da bekommen, liebe Nicole,
    und gut duftend dazu...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole,
    was für eine schöne Überraschung....
    und die so toll duftet, deine kleine Anekdote dazu finde ich Klasse.
    LIch wünsche dir ein traumhaftes Wochenende
    LIebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  14. Das ist doch eine wunderbare Überraschung ... Ich habe leider im Moment keine eigenen Maiglöckchen ... aber werde demnächst wieder einige ansiedeln.
    Schicke Dir liebe Grüße
    und wünsche ein schönes Wochenende
    Antje

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nicole,
    so eine romantische Überraschung!
    Wir hatten im Vorgarten jahrelang Maiglöckchen, aber als die Birke, um die sie wuchsen, im Sturm fiel, da haben sie sich auch verabschiedet :o(
    Wie Düfte Gefühle und Erinnerungen wecken können ist beachtlich!!
    Sonnige Grüße schickt Dir die Elke

    AntwortenLöschen
  16. Meine Maiglöckchen werden gehütet wie ein Schatz, aber sie vermehren sich nicht bei mir wie bei vielen anderen. Aber solange bis ich ein Sträusschen pflücken kann, bücke ich mich zu ihnen nieder um den wundervollen Duft einzuatmen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nicole,

    einfach nur wunderbar..... das Sträußchen, Maiglöckchen überhaupt, die Geste, die Fotos.... sehr schön <3

    Liebe Grüße
    Pamy (die auch mal wieder im Lande ist *grins*)

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,
    Bruteier hast du weggegeben? Brüten denn bei dir die Hühner auch?
    Und was ist eigentlich aus der Sache mit den Gänseküken geworden?
    Über die Maiglöckchen freue ich mich mit dir und hoffe, dass du im nächsten Frühling tatsächlich selbst wieder welche in deinem Garten findest.
    Aus meiner Kindheit ist die Erinnerung geblieben, dass Maiglöckchen leider oft taub sind und keine Blüten haben...
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aus den Gänseküken ist leider nix geworden.. die Eier sind nur alt geworden.. keine Küken in Sicht.. schaaade!! Und ja, natürlich würden meine Hühner brüten, wenn ich sie lassen würde. Erst letztes Jahr hatten wir hier ein lustiges Kükengewusel, doch leider waren auch zwei Hähne dabei.. und die lebend irgendwie unterzubekommen ist sehr schwer.. deshalb habe ich einen Kükenstop ausgerufen. Liebst, Nicole

      Löschen
  19. Maiglöckchen können also so viel erzählen ;) sehr hübscher Strauss !
    Monique

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das können sie wohl, Monique! Herzlich Willkommen hier bei mir! Liebe Grüße, Nicole

      Löschen
  20. Oh wie schön....
    Herzliche Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  21. Oh toll...eine schöne Geschichte und ein zarter Frühlingsstrauß!
    Liebe Grüße von Julia

    AntwortenLöschen
  22. Maiglöckchen haben wir dieses Jahr mehr als je zuvor... Ja, sie sind wirklich was Besonderes. Vor ein paar Tagen hab ich sie auch fotografiert... Ich habe aber noch nie an ihnen gerochen, das muss ich jetzt schnell nachholen :-) Danke für den liebevollen Post!
    Liebe Grüße
    Annie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und duften sie, die Maiglöckchen, Annie?! Dir ein ganz warmes Willkommen hier bei mir. Herzlichst, Nicole

      Löschen
    2. Herzlichen Dank! Oh, ja, sie duften! Ein sehr zarter, diskreter Duft ist es, aber wirklich sehr schön. Auch eine schöne, neue Erfahrung für mich heute. Danke ebenfalls dafür!
      Liebe Grüße und einen schönen Abend noch
      Annie

      Löschen
  23. Liebe Nicole,
    was für eine zauberhafte Überraschung, was für liebe Menschen es doch gibt....das macht mein kleines Herzchen froh. Tolle Fotos!

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Nicole,
    wie schön es ist, so einen kleinen Strauß Erinnerungen zu bekommen!
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  25. Spitzenmäßig!!! Das ist wirklich super nett!
    Liebe Grüße, Michaela :-)

    AntwortenLöschen