banner

Freitag, 22. Mai 2015

Weißer Flieder



"Mama, komm mal mit in den Garten. Ich habe eine Überraschung für dich!", ich grinse meine Mutti auffordernd an. "Ja? Was denn?!", meine Mutter guckt mich abwehrend an. "Komm mit!", resolut nehme ich ihre Hand und ziehe sie mit mir. Vor unserem weißen Fliederstrauch bleiben wir stehen. "Weißer Flieder!", ruft meine Mutti freudig überrascht aus und klatscht in die Hände, "Ich liebe weißen Flieder!". "Ich weiss. Warte mal, ich schneide dir ein paar Dolden ab!", grinsend schneide ich ein paar üppig blühende Blütenrispen ab und reiche ihr einen kleinen Strauß. Sofort versenkt sie ihre Nase in die wunderschönen Blüten. "Mmmh, sie riechen einfach wunderbar, Inge!". Augenblicklich lässt sie den Flieder sinken und ein Schatten huscht über ihr Gesicht, dann auf einmal blitzen ihre Augen: "Nicole, meine ich, Nicole!". 

verlinkt mit
*Friday-Flowerday*
"Typisch für* von Kebo

Wer noch bei meinem 'Give-Away' mitmachen möchte, einfach >hier< klicken!

Kommentare:

  1. Liebe Nicole,
    wie schön, wenn Flieder so glückliche Gefühle hervorruft.
    Und dass Deine Mama sich darüber freut, ist das Wichtigste. Auch wenn Inge und Nicole mal verwechselt werden...
    Weißen Flieder mag ich am liebsten.
    Und Vorsicht beim Nase reinstecken....lach. Lies mal meinen Post, dann weißt Du warum...
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe ihn auch...den weißen Flieder! Demente Patienten erinnern sich vor allem an das, was weit zurück liegt...Flieder scheint bei deiner Mutter eine große Rolle gespielt zu haben...wie schön! Dir ein schönes Pfingstwochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Wundervoll, wenn man so ein Geschenk machen kann - alles andere ist dann auch einfach nicht mehr so wichtig. Sei herzlichst gegrüßt. Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Wünderschöne und gefühlvolle Fotos! So heimelig...
    Ja und ich habe ja auch schon ein gewisses Alter und da denkt man auch mal an solche Dinge wie Demenz...
    Hab ein schönes Pfingsten!
    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  5. Ein sehr trauriger Post und trotzdem eine schöne, berührende Geschichte! Ich finde es wundervoll, wie du dich um deine Mama kümmerst.
    Der Flieder in dem kleinen Glas mit dem Metallnetz schaut unglaublich schön aus. Du hast echt ein Händchen für Dekoschönheiten :-)
    Alles Liebe Babsy
    Ps: leider bombig gestern nicht zum Mail lesen gekommen, ich kommentiere grad nur mit Handy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie man an der bescheuerten Rechtschreibprüfung erkennt!! Das soll natürlich "bin" u net "bombig" heissen

      Löschen
  6. So ein lieber Post!
    Tief versunken in der Vergangenheit und doch auch all' die Liebe des Jetzt verspüren!
    Hab' einen wundervollen Tag, Du Liebe!
    Es grüßt Dich die Elke mit welligem Haar ;o))

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Foto's und ein schöner Post, vor allem weil du deiner Mama damit eine Freude gemacht hast, auch wenn es traurig ist mit der Demenz konntest du ihr ein Lächeln auf das Gesicht zaubern, das ist doch das wichtigste.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  8. es ist so wunderbar, dass deine mama sich an diesen duft erinnert und du ihr einen so schönen glücksmoment damit bereitet hast. ich bin sicher, daran werde ich mich auch immer erinnern, denn ich stecke die nase auch immer in diese blüten hinein und kann mich gar nicht sattriechen!
    herzliche grüße und schöne pfingsttage,
    mano

    AntwortenLöschen
  9. Oh, ich liebe weißen Flieder!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  10. Traurig und wunderschön zugleich!
    Was hat deine Mutter Glück mit so einer Tochter!!
    Mehr gibt es heute gar nicht zu sagen.
    Liebe Grüße und einmal fest gedrückt
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. So schöne Bilder zu diesem schönen Flieder, stimmt, weisen sieht man gar nicht so oft. Ich liebe Fliederduft. So schnell kann man anderen eine Freude machen, sehr schön.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  12. Weißer Flieder, so schön!
    Und deine Geschichte zaubert ein lächeln ins Gesicht.
    Der Flieder tut ihr gut!
    Liebe Freitagsgrüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole, solche Momente auch hier immer wieder. Bei mir blüht es gerade in sämtlichen Blau/Lilatönen. Aber weißer Flieder ist schon etwas ganz besonders Schönes :). Fühl dich gedrückt, Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Wie schön ich liebe auch den Flieder,da ich meinen stark zurück schneiden musste blüht er dieses Jahr leider nicht.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Soo schön wenn mann seine Mama mit Blümchen erfreuen kann und meine verwechselt auch immer die Namen wenn sie gerührt ist.
    GLG Bine

    AntwortenLöschen
  16. So wahr und rein kann nur weisser Flieder sein.
    Sehr berührend man fühlt direkt mit.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  17. liebe Nicole,
    der weiße Flieder ist wunderschön, unser Flieder ist "fliederfarben" und schon so gut wie verblüht.
    Mit dem Fliederduft hast Du bei Deiner Mama bestimmt wunderschöne Erinnerungen geweckt.
    ich wünsche Dir schöne Tage
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Nicole, ein wunderbares Sträußchen. Bei uns in der Gegend ist der lila Flieder auch schon fast verblüht. Weißen Flieder gibt es gar nicht so oft und daher finde ich ihn auch am Schönsten.
    Liebste Grüße.
    Christine

    AntwortenLöschen
  19. So schön, dass du deiner Mutter mit dem Flieder eine Freude machen konntest.
    Wünsche euch ein schönes Wochenende, liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  20. ...schön, dass du deine Mutter erinnern und erfreuen konntest, liebe Nicole,
    der Flieder ist bei uns schon längst verblüht...meinen weißen habe ich letztes Jahr aus dem Garten meiner Eltern mitgebracht und er hatte dieses Jahr schon zwei Blüten...vielleicht kann ich meinen Vater irgendwann ja auch mal damit an seinen Garten erinnern...
    ich denke oft und an dich und wünsche, dass es euch gut geht und ihr den Alltag gut schafft,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  21. ...sie hat sich erinnert!!! an die Blumen und an deinen Namen! Mein Herz freut sich im Stillen und hofft ...... auf mehr davon ... auf mehr Erinnern! Sei sehr sehr herzlich gegrüßt Denise

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole,

    ich wünsche dir viel Kraft.
    Es ist nicht immer einfach.
    Du wirst es schaffen.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  23. Das sind dann die Momente über die man sich einfach nur freuen kann... Auch wenn der Name nicht ganz richtig ist , aber das Lächeln ist unbezahlbar ...
    Ich wünsche Dir Kraft ..
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  24. Großartig!!!!! Was für ein Geschenk!!! Ich freue mich ganz sehr mit dir zusammen über diesen kleinen, aber so bedeutenden Glücksmoment! Wenn ich jetzt weißen Flieder rieche oder sehe, werde ich immer an dich und deine Mutter denken! Wunderbar!!!! Einfach wunderbar! :-)
    Ein schönes, langes Pfingstwochenende dir und deiner Familie... Michaela

    AntwortenLöschen
  25. Wunderbar, rührend, Leben! Liebe Grüße ins Pfingstwochenende, Ulli

    AntwortenLöschen
  26. Eine Geschichte mitten ins Herz !
    Ich bin gerührt - du machst das fantastisch
    Liebe Grüße
    Zu Pfingsten
    Gabi

    AntwortenLöschen
  27. Ein besseres Geschenk als eine wärmende Erinnerung an schöne Momente kann es gar nicht geben...
    Herzliche Grüße und Dir und Deinen Lieben noch ein feines Pfingstwochenende,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Nicole,
    Das ist eine schöne Geschichte über einen schönen Moment, den du mit deiner Mutter hattest. Ich wünsche dir, dass ihr viele solcher Momente erleben könnt!
    Gros bisou
    Sandra

    AntwortenLöschen
  29. Ach, liebe Nicole,
    deine Worte lassen mich schwer schlucken.

    Meine Ma liebt auch den Flieder. Zwar öfter den Lila, als den weißen, hatte sie ihn schon als Kind immer als Geburtstagsstrauß. Um so mehr rührt mich deine Erzählung an.
    Ich wünsch ihr und dir von Herzen alles Liebe! Ganz viel Kraft.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen