banner

Freitag, 19. Juni 2015

An die Harke gehangen



Darf ich Euch heute mal wieder mit in unseren Garten nehmen? Nein, keine Angst es wird kein langer Spaziergang. Ich möchte mit Euch einfach mal in ein paar Ecken schauen. Seht Ihr den Storchschnabel neben dem Farn im kühlen Schatten der Samthortensie? Ist es nicht wunderbar, dass er sich hier so wohl fühlt? Dann ein ganzes Stück weiter im Garten ist ein Fleckchen mit gefüllten Mutterkraut, es hat sich ganz alleine bei uns angesiedelt. Aber das darf es auch, denn ich finde die weißen Blütenköpfe entzückend. Oder sollen wir lieber in den Vorgarten zu den Zipfelzwergen gehen? Dort steht immer noch ein keckes Hornveilchen, das nicht aufhören möchte zu blühen. Oh, nein in diese Ecke dürft Ihr nicht schauen, hier kommt fast nie der Rasenmäher hin. Habichtskraut hat sich hier breit gemacht. Tssss.. dieses Unkraut! Ihr habt es bemerkt, oder? An jeder Ecke habe ich einen Stengel abgezwickt und stecke sie nun in meine kleinen Väschen. Ein dünner Metalldraht macht das man sie aufhängen kann. Aber wohin nur damit? Achja, da steht ja noch die Harke. Wie gut, dass nicht immer gleich aufgeräumt wird. Ich glaube, daran können die kleinen, bunt-gefüllten Väschen eine Weile baumeln. 

verlinkt mit
*Friday-Flowerday* von Helga

Kommentare:

  1. Die Schönheit und die Freude liegt in ganz einfachen Dingen...
    Eine schöne kleine Idee so die Harke zu benutzen!
    Liebe Grüße sende
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. Das glaube ich auch, dass diese kleinen Väschen noch ein wenig dort baumeln dürfen.
    Schön sieht es aus liebe Nicole. Und man braucht nicht immer einen großen Blumenstrauß, um damit ein Lächeln auf´s Gesicht zu zaubern.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. ich gehe sehr gerne mit dir in diese ecken deines gartens, denn wildnisse finde ich immer ganz bezaubernd. und deine kleinen väschen sind es auch! so fängt mein freitag gut an! danke, liebe nicole!
    herzliche grüße und ein schönes gartenwochenende,
    mano

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön, diese Ecken doch sind und die Blümchen verstreut ein Augengenuss! LG. susanne

    AntwortenLöschen
  5. ...das sieht so schön aus, liebe Nicole,
    eine wundervolle und inspirierende Idee...klasse,

    hab einen wundervollen Tag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön sieht das aus, gefällt mir die Idee.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Die kleinen Väschen...einfach zauberhaft! Dir ein wunderschönes Wochenende...vielleicht mit Sonnenschein? Hier ist ganz offensichtlich die Regenzeit angebrochen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Wunderhübsch deine Zusammenstellung!
    Die Harke habe ich übrigens schon - sehr stylish - in einer Küche gesehen. Dran hingen die Weingläser mit Stil! So cool!
    Happy Weekend wünscht Ellen

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag ja so hängende Vasen sooo gerne und wenn sie dann noch an einer robusten Harke hängen um so schöner! Bei dir gibt es einfach so viele schöne Ecken. Und diese Klinker - hach (jaa jedesmal, ich weiß...)
    Dank dir (naja und mittlerweile der Niwibo-Nicole) weiß ich jetzt auch wie die Sträucher heißen, die in meinem Garten stehen. Bauernjasmin (langsam habe ich alle durch ;-))
    Ich wünsche dir einen tollen Freitag, ich muss mich jetzt um den Dschinn kümmern...
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. So lasse ich mir die sonst ungeliebten Gartengeräte gerne näher bringen ;-). Mit Blümchen geschmückt gefallen sie so selbst mir ;-). Liebe Grüße ins Wochenende, Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nicole,

    bei dir ist es immer wunderschön.
    Ich fühle mich wohl.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  12. Ach, bei dir wäre ich gerne Kind! Da gibt es so viel Schönes zu sehen, finden und bestaunen.
    Die hängenden Vasen sind toll. Die Idee, werde ich dir noch klauen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Wirklich, wirklich zauberhaft ist es bei euch! Ich glaube, würde ich dich mal besuchen kommen, würdest du mich womöglich gar nicht zu Gesicht bekommen, ich würde stundenlang in deinem Garten herumschleichen :-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  14. Oh wie schön, Nicole!!! Die kleinen, süssen Vasen könntest du echt das ganze Jahr da hängen lassen. Das sieht so zauberhaft aus! Nun ja, ab und zu mal frisches Wasser und ein paar frische Blüten, aber so hast du das ganze Jahr ein kleines Highlight an der Wand lehnen. Spitze!!! Ganz liebe Grüße und ein wunderbares Wochenende... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nicole,
    wenn ich Deine kleinen Väschen sehe, die so hübsch an der Hauswand hängen, denke ich an meine. :-) Die müssten doch irgendwo in unserem Haushalt versteckt sein?? Habe ich irgendwie ganz vergessen.
    Danke fürs Erinnern.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole,
    ach.....das ist ja eine total liebliche Idee!!!! Ich hab da doch auch noch irgendwo einen alten Holzrechen!!!! Damit könnte das auch gehen :-) Danke für diese wundervolle Idee!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  17. Wie cool ist das denn liebe Nicole!

    Ich find die Idee, die Harke zu behängen einfach genial... "Schaahaaaatz, kannste mir mal unsere Harke anne Wand machen ?" ;0)... ich hör mich schon rufen ;0)

    Ich schick dir viele Grüße, hab ein schönes WE, genieß es ♥
    Ulli

    AntwortenLöschen
  18. Sehr schön dieses Blumen-Werkezug-Arrangement. Überhaupt dein Garten. Ein Traum. Kannst du ruhig mehr von zeigen. LG mila

    AntwortenLöschen
  19. Hihi... die Idee gefällt mir, bei uns steht der Rechen sowieso immer so rum :)
    Ich schick´die einen lieben Gruß und wünsch´dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Nicole....Ideen muß man haben! So genial! Deine kleinen Vasen an den Rechen zu hängen! Ganz tolle Bilder!!!!
    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir und liebe Grüße,
    von Julia
    P.S. Danke übrigens für Deinen Besuch bei mir. Ich musste eben kurz etwas lachen, denn die von Dir benannte "kleine" Vase ist fast so groß wie ein Wassereimer. Das täuscht extrem....:-)

    AntwortenLöschen
  21. Mein erster Eindruck war: wie schön! Die Idee ist toll, liebe Nicole!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  22. was für eine tolle idee!!! und süß sind deine gartenblümchen!!! ja, aus dem vollen schöpfen ist immer gut!!! ich habe seit 2 jahren einen kirschbaum, da warte ich auch darauf, aus dem vollen schöpfen zu können!!! ich denke, so 30-50 kirschen sind noch unreif daran!!! im vorigen jahr waren die amseln schneller als ich!!! einen schönen abend und danke für deinen besuch, lg angie

    AntwortenLöschen
  23. Ach Nicole, tausend Gedanken habe ich nun zu Deinem Post! Die kann ich alle gar nicht los lassen! Ich müsste ewig hier verweilern ;o)
    Ich mag ihn wohl gerne, Deinen Garten! Er hat so herrlich lebendige Ecken ❤
    Die Idee, kleine Glasflaschen mit lieblichen Blümlein zu bestücken ist so schön!
    Und der ritterliche Prinz war auch am Haus, die Rosendornen zu bezwingen? Ich hoffe, er bekam einen Kuss dafür :o)
    Die New Dawn ist eine wunderschöne Kletterrose! Ich liebäugele mit der kleinen Coral Dawn für unseren hässlichen Zinkzaun!
    Sei lieb gegrüßt von mir, genieße den Abend :o)) Elke

    AntwortenLöschen
  24. Was für eine süße Idee, liebe Nicole!
    Die Harke so schön zu schmücken, sieht zauberhaft aus - Ideen muss man haben!!

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  25. Mutterkraut mit gefüllten Blüten kenn ich noch gar nicht...
    Süße Idee!
    bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  26. Guten Morgen Nicole,
    die Väschen an der Harke sehen so süß aus,
    da würde ich für die Arbeit glatt 'ne neue Harke kaufen. *Hihi*☺
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  27. Huhu Nicole,
    ohh ich mag deine Harke finde ich total toll.........
    Auch deinen Blumenbilder, ich liebe Storchschnabel.......schön.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Nicole,
    so eine hübsche Idee. - Hoffentlich ist von deiner wilden Bande keiner mit zuviel Schwung um die Ecke gekommen und es gab ein Unglück....
    (Als meine Söhne noch klein waren, hätte die Harke keine 10 Minuten unberührt dagestanden ;o)
    Woher bekommt man nur die zahlreichen kleinen Fläschchen?
    Ist es nicht wunderbar, wie blumig- reich die Natur uns beschenkt, selbst auch in diesem Jahr, wo das Wetter so zu wünschen übrig läßt?
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen