banner

Samstag, 18. Juli 2015

Aprikosen, Zuhause-Kaffee und Sommerpost



Wir sind wieder da!! Der erste Kaffee im trauten Heim.. hach.. Zuhause ist doch immer am Schönsten!! Natürlich habe ich direkt unseren Briefkasten geplündert, denn ich wußte die erste Sommerpost ist unterwegs. Was war meine Freude groß, als mir diese wunderschöne Postkarte in die Hände fiel, Susanne von Frau Nahtlust hat sie auf die Reise geschickt. DANKESCHÖN, liebe Susanne!! Die Feige als Motiv ist einfach nur schön!! Wißt Ihr über was ich mich heute am meisten gewundert habe, wie farbig schon unsere Eberesche (Vogelbeere) ist. Es ist erst Mitte Juli und die Beeren sind schon orange. Verrückt, oder?! Die Natur scheint jedes Jahr früher erntereif zu sein. Oder meine ich das nur? So, meine Waschmaschine schleudert. Gleich ist die erste Wäscheladung fertig, das wird wohl meine Hauptbeschäftigung an diesem Wochenende sein. 

Verlinkt:

Kommentare:

  1. Liebe Nicole,

    schön, dass du gut zu Hause bist.
    Ich freue mich mit dir darüber.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Willkommen zurück! Bei uns haben die Sommerferien noch gar nicht angefangen udn ich hoffe sehr, getargene Klamotten von oben bleiben uns dann erspart. ;-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole, farblich fein aufeinander abgestimmt, Deine Bilder :)
    `Genieße auch die letzten freien Tage, nach dem Urlaub und das Wetter meinte es in diesem Jahr besonders gut mit uns, nicht war?
    Ganz liebe Grüße, von Annette (die heute auch geerntete Früchte verarbeitet, ganz in Ruhe, auch das ist Urlaub, für mich)

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine nette Begrüßung! Feigen mag ich auch unheimlich gerne, sowohl als Frucht wie auch als Pflanze. Und gleich wieder so schöne Fotos! Ich glaube ich mache mir jetzt auch einen Kaffee. Bin nämlich total schlecht drauf. Die Kinder!!!! Ne, heute ist es ganz schlimm (war ich tatsächlich vorhin noch sentimental???).
    Immerhin backt gerade ein feiner Schoko-Zucchinikuchen vor sich hin und mit einer Tasse Kaffee dazu (und dem Schokoduft in dre Nase) hebt sich die Laune vielleicht wieder). Überhaupt, ich glaube ich setze mich jetzt hin und lese einfach.
    Liebe Grüße und ich freue mich sehr, dass du wieder da bist (auch wenn ich dir noch monatelang Urlaub gegönnt hätte)
    Jutta
    P.S. Ich hab mich neulich auch über den Reifegrad gewundert, bin nur gerade am Überlegen was es war... hach die grauen Zellen...

    AntwortenLöschen
  5. Willkommen zurück :). Und irgendwie habe ich jetzt Hunger auf Aprikosen bekommen. Muß wohl an deinen tollen Bildern liegen. Schwing ich mich jetzt noch einmal aufs Rad? Das Auto haben die Söhne nämlich mit an den Badesee genommen ;). Ich glaube ich stelle mir erst einmal die Füße ins kalte Wasser und trink mir wie du einen Kaffee. Allerliebste Willkommensgrüße zu dir, Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,
    hartelijk welkon thuis.....
    schön das du wieder zurück bist......
    Bei diesem schöne Wetter trocknet zum Glück die Wäsche schnell......
    Ich hoffe du hast nicht soviel arbeit....
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  7. Da bist du also wieder! Mit Feigen & Aprikosen sozusagen! Ja, wenn das Klima so warm bleibt in diesem Sommer, werden auch Feigen hier reif werden!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    schön, dass ihr heil und gesund wieder da seid.
    Ja so geht es mir auch, zuhause gefällt es mir am besten, aber zwischendurch muss ich unbedingt mal raus, danach schätzt man auch das Zuhause wieder richtig.
    Die Vogelbeeren sind mir auch schon aufgefallen, überhaupt blühen schon so viele Herbststauden, dass ich meine, für den Herbst bleibt gar nichts mehr übrig.
    Mal schauen.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. liebe Nicole,
    schön, dass Du wieder da bist!
    So schnell sind die langeersehnten Urlaubstage vorbei und man fühlt sich zu Hause so richtig wohl.
    Bei unseren Vogelbeeren dauert es noch ein bisschen.
    ein schönes Wochenende (trotz Wäscheberge)
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  10. Schön, das ihr wieder da seid. Naja, für euch hätte der Urlaub noch länger sein können.
    Ich denke auch, das die Natur immer schneller wird. Wir haben ja auch inzwischen Temperaturen, die eigentlich nicht in unsere Regionen gehören.
    Dafür trocknet die Wäsche schneller.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Ja, zuhause ist es schön. Trotzdem gehen wir ja auch mal gerne weg, um den Horizont zu erweitern. Geniess dein Heim und den Sommer. .g Regula

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole, ich kann mich noch gut an Urlaube im Vogtland in meiner Kindheit erinnern...auf einem Bauernhof...dort haben wir bei der Ernte der Vogelbeere geholfen...und durften als Gegenleistung Marmelade mitnehmen...im Juli...;-). Willkommen wieder zu Hause...ich bin jetzt für dich am Meer...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  13. hach, da seid ihr wieder!! schön !! und diese Aprikosen!! LECKER... danke für den Linkhinweis bei Andrea... endlich wieder eine Kaffeetafel :) FREU !!
    sei sehr herzlich gegrüßt und willkommen zu Hause
    Denise

    AntwortenLöschen
  14. die letzten urlaube waren immer so, dass ich gar nicht so glücklich war über das wieder-zu-hause-sein. da war ich zuvor irgendwie besser :: freuen an dem, was gerade ist. frohes wäschewaschen!

    AntwortenLöschen
  15. Die Aprikosen sehen sehr lecker aus. Ich liebe Aprikosen. Dass die Ebereschen schon orange sind, ist mir auch aufgefallen.
    Schön, dass Ihr wieder da seid.
    Lieben Gruß und einen schönen Sonntag.
    Paula läßt auch grüßen

    AntwortenLöschen
  16. Willkommen zurück, und gut, dass meine Karte zu dir gefnden hat. Sehe aber, dass das Blatt ein wenig gelitten hat...?! Vielleicht nochmals etwas ankleben und beschweren... Jedenfalls leuchtet dein Beitrag und strotzt nur so vor Sommer. Schönes Wochenende - und lass es langsam angehen. Die Wäscheberge sind auch morgen noch da...!
    LG.Susanne

    AntwortenLöschen
  17. Bei der Hitze muss ja alles früher reif werden, außer es vertrocknet ;-)
    Ich wünsch euch ein schönes Wochenende!
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  18. Ja, zu Hause seid Ihr wieder und gegrillt wurde auch schon!
    Ich habe geschekt, der Bratgrill hat kein Rost, sondern es ist eher seine Pfanne. Scheint echt genial zu sein und geht auch mit Kohle und Holz!
    Ja, die Natur ist flott! Unsere Vogelbeeren werden bestimmt erst im kommenden Jahr was. Sie wurden erst im Frühjahr gepflanzt. Am meisten freue ich mich auf dier Schlehen!
    Eine Vogelhecke zu setzten war seine super Idee von Dir :o)))
    Bis später, Du Liebe! Elke

    AntwortenLöschen