banner

Donnerstag, 20. August 2015

Von Wimmelchen und Käsekuchen


Die liebe ANi von *Flöckchenliebe* hatte vor einigen Tagen dazu aufgerufen unseren liebsten Blitzkuchen zu nennen. Das habe ich zum Anlass genommen unseren schnellsten und leckersten Käsekuchen zu backen und meine Handwerker (im Büro) zu verwöhnen. Ganz zum Ärgernis meines Großen, denn sowohl Wimmelchen als auch Käsekuchen sind sein Magenwohl.

ZUTATEN

  • 250 g Frischkäse
  • 250 g Magerquark
  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver

ZUBEREITUNG
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Springform gut einfetten. Alle Zutaten mit dem Mixer verquirlen und die Masse in die Springform füllen. Im Backofen (Mitte/Umluft 160 Grad) 50 Minuten backen.

Liebe ANi, hab' Dank für Deine Inspiration. Den einfachen Käsekuchen mit Wimmelchen und Puderzucker aufzuhübschen ist eine ganz wunderbare Idee, die ich direkt übernehmen musste. Sorry für den Ideenklau, aber es sieht sooo appetitlich aus.. mmmh!! 


verlinkt mit:

Kommentare:

  1. Guten Morgen... mmmh sieht der lecker aus... wäre jetzt zum Frühstück natürlich was ganz leckeres. Vielen Dank für das tolle Rezept... den backe ich bestimmt mal nach.
    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Lecker! Ich möchte direkt reinbeißen :-)
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Liebes,
    ich schreibe dir später noch eine Mail :O))
    Dein Kuchen sieht so lecker aus! Ich hab schon ewig nicht mehr gebacken, stelle ich gerade fest.
    Ich hoffe, ein "Wikinger" hat sich gefreut ;O)))
    Drück dich
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, liebe Nicole!
    Der Kuchen sieht wirklich sehr appetitlich aus und auch der karierte Kuchenteller gefällt mir sehr.
    Deine Handwerker werden ja ganz ordentlich verwöhnt.
    Hoffentlich wissen die deine Fürsorge zu schätzen?!
    Kuchen sind natürlich auch hier sehr beliebt.
    Heute bleibt allerdings auch für ein schnelles Rezept keine Zeit...
    Jetzt gibt es zuerst einmal Frühstück und dann kann der Tag kommen!
    Claudiagruß
    ... vom Balkon, auf dem es um diese Zeit - brrrrr - noch ziemlich kühl ist.

    AntwortenLöschen
  5. das rezept ist genau richtig für mich, schnell, unkompliziert, lecker! ha, schon abgespeichert! und wieder mein lieblingswort "wimmelchen" - das steckt ja schon in meinem wortsammlungsglas!!
    liebe grüße in den tag von mano

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,
    weißt du eigentlich, dass Käsekuchen (bei uns auch Quarkkuchen genannt) mein absoluter Lieblingskuchen ist? Mmmmmh, da bekomme ich gleich richtig Appetit! Meine Oma macht immer noch eine Baiserhaube oben drauf. Dein Rezpt klingt echt einfach, das muss ich unbedingt mal ausprobieren! Dankeschön dafür! :)

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Tag,
    Nadja

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht unglaublich lecker aus und schreit nach einer Nachbackaktion :))

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  8. Hmmm, guten Morgen :)
    Der Käsekuchen sieht sehr lecker aus und ist sicher schon ratzfatz verputzt!
    Ich mag einfache Rezepte, bin ich doch keine begnadete Kuchenbäckerin.
    Ich wünsch dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,

    dein Kuchen schmeckt köstlich.
    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. ...der geht ja wirklich ruck zuck, liebe Nicole,
    und sieht so lecker aus...und Käsekuchen mag ich sowieso...Wimmelchen (lustiger Begriff) mag ich eher nicht so, da gibt es für mich mundigere Beeren...

    dir einen guten Tag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. So ein Ruckzuckkuchen läßt sich sicher auch gleich zweimal backen ,). Und der Tag des Großen ist damit gerettet. Liebe Grüße von hier zu dir, Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,
    dann sind also Wimmelchen Johannisbeeren...?! Vielen Dank für das Blitzrezept, so eins kann man immer gut gebrauchen - sieht sehr lecker aus!!!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  13. das sieht köstlich aus!! und wo ich doch so auf Kriegsfuss stehe mit Käsekuchen! Dein Rezept sieht so simpel aus! Ich muss es probieren... gehe gleich einkaufen! herzlichen Dank und herzliche Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicole,
    solche Rezepte sind ja sowas von meins und vor allem LIEBE ich auch Käsekuchen... Du darfst davon ausgehen, dass ich das sicher auch mal ausprobieren werde.... Rezept ist nämlich schon ausgedruckt *lach*

    ganz liebe Grüße
    Pamy

    AntwortenLöschen
  15. lecker lecker liebe Nicole, werde ich mir gleich mal notieren, habs fein, gglg Puschi♥

    AntwortenLöschen
  16. Auf wie viel Uhr soll ich kommen? Ich trinke gerne nen Kaffee oder Tee dazu. :)
    Liebe Nicole, wie lecker sieht dieser Kuchen denn aus!
    Leider ist unsre letzter Johannistrauch diesen Winter nicht überlebt. Da werde ich im Herbst neue pflanzen.
    Liebe Grüße und lasst es euch schmecken,
    Christine

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Nicole,
    zu später Stunde noch schnell ein kleiner Gruß von mir :)))
    Der Kuchen wird direkt am Wochenende ausprobiert - Danke fürs tolle Rezept.
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,
    darf ich dich mal fragen, wieviel Geschirr du hast? Ich bewundere immer so sehr, wie bei dir alles zusammenpasst. Gibts was mit Heidelbeeren, hast du blaues Geschirr (oder zumindest ein Geschirrtuch) und jetzt hast du einen passend roten Teller! Ich bin immer ganz hin und weg!
    Wimmelchen ist ja ein lieber Ausdruck, im ersten Moment dachte ich an Ameisen :-) Wir hier nennen sie Ribisel.
    Alles Liebe und danke für deinen Beitrag, Babsy

    AntwortenLöschen