banner

Sonntag, 27. September 2015

Herbstidee der Woche


Ihr Lieben,

Euch ist es vielleicht schon aufgefallen:
ich habe oben rechts in der Ecke meiner Sidebar einen neuen Button:

Herbstidee der Woche

Jeden Sonntag werde ich diesen Button ändern
und mit einem >Klick< auf das Bildchen
werdet Ihr zu dem entsprechenden Post geschickt.

Diese Woche ist es das gefilzte Füchslein.

Vielleicht lasst Ihr Euch einfach von meinen Vorschlägen inspirieren.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen, goldenen Herbsttag!

Herzlichst, Nicole.


Verlinkt mit:

Kommentare:

  1. Liebe Nicole,

    das ist eine gute Idee, die mir und anderen Freude schenkt.
    Sonnige Sonntagsgrüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. So eine tolle Idee! Die werde ich bestimmt ausprobieren, wenn ich meinen "To-sew"Berg abgebaut habe...
    Liebe Grüße
    ANdrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe NIcole, eine wundervolle Idee!
    Das Füchslein ist soooo bezaubernd schön und ich freue mich schon auf mehr!
    Vielen Dank für deine Teilnahme. Ich wünsche dir noch einen inspirierenden Sonntag.

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,
    dass mir das Füchslein schon "ins Auge gesprungen" war, weißt du ja...
    Die Idee, die Aufmerksamkeit noch einmal auf tolle ältere Postings zu lenken, finde ich ganz wunderbar! Wäre doch schade, wenn soviel Schönes einfach in der Versenkung verschwindet.
    Außerdem kann ja frau auch nicht ständig das Rad neu erfinden...
    Herzlichen
    Sonntags- Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    eine sehr schöne Idee.....
    Gefällt mir gut & werde ich bestimmt Sonntags reinschauen.....
    Sehr süß dein kleiner Fuchs.....
    Auch deine Hängebank finde ich total schön...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  6. so süß ist das kleine Füchslein, liebe Nicole und eine Arbeit, die Deinem Kleinen und Dir viel Freude bereitet hat ;-))) Komme gerade von Deinem 'Werdegang-Post' zurück...toll gemacht.

    Liebe Sonntagsgrüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nicole,
    so nett das Füchslein und wenn ich es sehe, freue ich mich auf den Besuch übernächste Woche in der Filzschnecke, was wir filzen, das werde ich dann zeigen.
    Nadelfilzen habe ich schon gemacht, man muß schon aufpassen, dass man sich nicht sticht.
    Ich mache es ganz gerne, aber noch gerner filze ich naß.

    Mit lieben Grüßen und
    gut filz!

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe auch schon gefilzt, nass und mit der Nadel. Dein Füchslein ist allerliebst liebe Nicole!! ♥ Bin schon gespannt, was alles noch folgt :)) Hab einen schönen Abend und alles Liebe
    Christel

    AntwortenLöschen
  9. Eine nette Idee, und natürlich liebe ich das Füchlsein! :)
    Schaue dann gerne in diese neue Rubrik hinein.
    Schönen Sonntagabend,
    Sybille

    AntwortenLöschen
  10. Oh wie süß , liebe Nicole,
    ich liebe Füchse, hier in den Feldern wohnen ganze Familien. Letztens fuhr ich durch´s Feld und aus einer Schneise kamen Mamafuchs und drei Babyfüchslein - aber sie waren so schnell wieder auf und davon, dass ich sie nicht mit Bild festhalten konnte. Gefiltzt habe ich noch nie - sollte ich vielleicht auch mal ausprobieren. Deine "Herbstidee der Woche" ist eine superschöne Anregung mal wieder kreativ zu werden.
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  11. Jetzt war ich doch gerade verwirrt, auf einmal war da 2014.
    Finde ich eine super Idee, so bleibt in unserer schnelllebigen, eher oberflächlichen Zeit schönes und Interessantes erhalten. Freue mich auf weiteres.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  12. ...der sieht toll aus, liebe Nicole,
    ist das eine Keksausstechform? ...klasse,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole!
    Eine Superidee !!!
    Der Fuchs ist sooo niedlich. Es sieht einfach aus, da könnte ich mich mal ranwagen ;0)
    Ich schick dir viele liebe Herbstgrüße und für morgen wünsche ich dir einen guten Wochenstart
    Ulli

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Nicole, die Idee ist ganz zauberhaft und ich habe sie mir schon im Gedächnis abgespeichert. Wir haben leider nicht so eine süße Fuchsform, aber ein Pferd. Damit klappt es dann hoffentlich auch. Beim Backen brechen immer die Beine ab, dann wird sie nun halt zum Filzen genommen ;-)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  15. gute idee mit dem button! ich hatte mir das füchslein schon angesehen und war ganz entzückt! ich glaub, ich hatte mal irgendwo einen pinguin-ausstecher...
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  16. Schön! Den solltest du noch mit der Fuchssammlung bei greenfietsen verlinken!
    Danke für deine lieben Zeilen heute!
    Eine gute Woche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  17. Ich hatte das Füchslein schon bewundert. Da bin ich gespannt, was uns noch Schönes erwartet. LG mila

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,
    ich hatte das Füchslein schon am Samstag Abend bei dir entdeckt und mich gewundert, dass du es noch nicht vorgestellt hast :-) ... So eine schöne Idee. Gefällt mir wirklich gut. Ich habe leider schon sooooo viel Bastelzeugs zu Hause und nix wird wirklich weniger. Wenn ich jetzt auch noch mit filzen anfange (wozu ich aber große Lust hätte!!), dann wär' gar kein Platz mehr ;-). Ich schau mitaber seeeehr gern deine Werke an!!
    Hab einen schönen Tag und liebste Grüße,
    Nadja :-*

    AntwortenLöschen
  19. Huch, was hast du denn momentan für'n Rhythmus? Ich komm' gar nicht mehr mit.
    Das Füchslein ist total schön und diese Aktion eine gelungene Idee von dir.
    Da bin ich ja schon richtig auf nächsten Sonntag gespannt!
    Komisch, dass man Füchse so mag, ich echten Leben möchte ich keinem begegnen.
    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue (eiskalte) Woche. Brrr, ist das heute kalt!!!
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe gar keinen Rhythmus mehr.. klag.. seufz!! Hier ist momentan solch' ein Durcheinander.. ich glaube, wir brauchen Ferien!!

      Löschen
  20. Eine wunderschöne Idee, liebe Nicole und so ein schönes Ergebnis! Ich steh mit dem Nadelfilzen etwas auf Kriegsfuß seit einem recht schmerzhaften Malheur mit der Filznadel. Aber die Idee mit der Ausstechform ist ja eigentlich idealer Schutz gegen einen solchen Unfall 😀
    Übrigens haben wir Kinderelch-Getrappel nicht gehört, die sind doch nachts im Bett 😀
    Jochen hats sich heute um kurz nach 4 Uhr auch den Blutmond angesehen.
    Einen sonnigen Tag für Euch & liebe Grüße von Lene

    AntwortenLöschen
  21. Oh liebe Nicole, das ist ja mal eine super Idee.
    Und gleich das Füchslein ist so eine schönes Motiv. Mich juckt es regelrecht in den Fingern. Ich glaub ich muss schnell mal nachsehen gehen, ob ich noch Filzwolle im Haus hab...
    Bis bald :)
    Christine

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole,

    ich wollte schon immer mal filzen, habe es aber bislang noch nicht geschafft! Dein Füchslein ist wunderbar anzuschauen, macht Lust auf Herbst! :) Viele Grüße, Kathrin

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nicole,
    Na das kann ja heiter werden, wenn Du jetzt jede Woche so eine tolle Idee präsentierst... Wenn mir alles so gut gefällt wie dieses niedliche Füchslein, muss ich wohl die eine oder andere Nachtschicht einlegen. :-) Absolut niedlich!
    Einen schönen Nachmittag für Dich und herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  24. Und was noch gesagt werden muss. Du bist ja völlig verückt. 4 Uhr!!!!!

    AntwortenLöschen
  25. Ja, der hat mir letztes Jahr schon so gut gefallen, der kleine, wollige Fuchs. :-)
    Und nee, keine Birken hier - Schwarzpappeln. :-)
    Herr Sohn war heute Nacht auch von 4.00 - 5.30 Uhr mit auf Blutmondjagd - allerdings mussten wir erst Mal raus aus der Stadt, weil viel zu viele Straßenlaternen... müdes Kind heute. Müde Mama auch. ;-)
    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Nicole,
    den mache ich nach. Den brauche ich für unseren Jahreszeitentisch.
    Lieber Gruß
    Bea

    AntwortenLöschen