banner

Freitag, 18. September 2015

Hortensienliebe


Ob draußen oder drinnen - ich liebe diesen sanften verblichenen Charme der Hortensien. Jedesmal, wenn ich sie mir anschaue, kommt mir das Gedicht "Blaue Hortensie" von Herrn Rilke in den Sinn und ich kann nicht widerstehen es leise zu rezitieren. Meistens nur für mich, aber heute auch für Euch:

So wie das letzte Grün in Farbentiegeln
sind diese Blätter, trocken, stumpf und rauh, 
hinter den Blütendolden, die ein Blau 
nicht auf sich tragen, nur von ferne spiegeln. 

Sie spiegeln es verweint und ungenau, 
als wollten sie es wiederum verlieren, 
und wie in alten blauen Briefpapieren 
ist Gelb in ihnen, Violett und Grau; 

Verwaschenes wie an einer Kinderschürze, 
Nichtmehrgetragnes, dem nichts mehr geschieht: 
wie fühlt man eines kleinen Lebens Kürze. 

Doch plötzlich scheint das Blau sich zu verneuen 
in einer von den Dolden, und man sieht 
ein rührend Blaues sich vor Grünem freuen.

(Rainer Maria Rilke)



verlinkt:

Kommentare:

  1. Oh wie schön! Ich mag Hortensien auch - ob ihrer Gebrechlichkeit. Danke für das Gedicht, kannte ich bis dahin nicht. LG und genieße den Freitag.
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    genau wie du empfinde ich, wenn ich Hortensien sehe, die sich dem Wandel der Natur hingeben. Danke für das supertolle Gedicht.....kannte ich noch nicht und bin schwer begeistert, denn besser kann man es ja wohl nicht ausdrücken.
    Deine Blumendeko ist wundervoll.
    Liebe Grüße sendet dir Stine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,
    ich liebe Hortensien ebenso, kannst Du gut heute an meinem Post sehen...
    Aber das Gedicht kannte ich noch nicht.
    Vielen Dank dafür. Wieder etwas dazu gelernt.
    Dir ein schönes Wochenende mit Herbstmarkt & Co,
    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Ohhhh, Hortensien.... wie schön und neidisch zu dir rüber schau...!
    Ich wollte ja auch Hortensien haben für meinen Strauß, da ich aber keinen Busch habe und mir 3,95 Euronen für eine Blüte beim Floristem zu teuer sind, sind habe ich mich für Gerberas entschieden.... *schnöffff
    Dein Arangemt sieht Zauberhaft aus und würde soooo gut auf meinen Tisch passen!
    Hab ein feines Wochenende!!
    Liebe Grüße sende,
    Britta

    AntwortenLöschen
  5. Moin Nicole,
    Wieder so schön zusammengestellt, du hast echt ein Händchen. Du rezitiertst Gedichte. Bin beeindruckt, konnte sie mir in der Schule schon nicht merken.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. so ein wunderwunderschönes gedicht, das den charme deiner zauberhaften hortensien noch hervorhebt. diese blassen, verwaschenen rosétöne erinnern mich an feste von früher, wo die damen spitzenkleider in altrosa oder zartmint und die haare sanft gewellt trugen!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag Hortensien auch sehr gerne. Zur Zeit bin ich hin und her gerissen: sollen sie noch im Garten verweilen oder dekoriere ich sie im Haus...
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nicole,
    schade, ich hatte dieses Jahr keine Hortensien, vielleicht kommen sie nocht?
    Hortensien und Rilke passt. Wunderschöne Hortensien.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen liebe Nicole,
    das Gedicht von Rilke kannte ich nicht. Es passt gut zu deinen schönen Fotos. Ich ma Hortensien auch sehr gerne, leider wächst nur eine kleine Bauernhortensie bei uns im Garten, die aber bis jetzt noch nie blüte :(
    Ich wünsch´dir und deinen Lieben ein schönes Wochenende!
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Hortensien liebe ich auch, leider fühlen sie sich in meinem Garten nicht wohl. Es wird und wird nix. Ich freu mich sie bei Dir zu sehen, wunderschön arrangiert mit dem zarten Grün dabei. Was für ein anrührendes Gedicht von Rilke, ich kannte es noch nicht. Ich wünsche Dir ein sonniges Wochenende. Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nicole,
    ich liebe Hortensien, vor allem im Herbst. In der Bretagne, zumindest im Finistére stehen fast vor jedem Haus riesengrosse Hortensienbüsche in allen Farben. Es ist unglaublich wie dort selbst im August alles grün ist und blüht!
    Was habt ihr denn da für einen Wohnzimmertisch? Der gefällt mir, zumindest das was ich davon sehen kann. Ich bin ja schon lange auf der Suche....
    Die Farben deiner Hortensien kommen vor dem grauen Sofa besonders gut zur Geltung - zauberhaft.
    herzliche Grüße ins Wochenende
    Patricia

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen liebe Nicole,
    ein schönes Gedicht für wunderschöne Blumen. :)))
    Ich mag Hortensien auch so sehr. Sie sind so hübsch anzusehen, selbst wenn die Blütezeit vorbei ist.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und lasse dir herzliche Grüße hier, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  13. Huhu liebe Nicole,
    hach Hortensien!! Ich glaube, es gibt niemanden, der sie nicht mag. So wundervolle Blütenbälle in tollen Farben. Ich habe zu Ostern ein paar Hortensien verschenkt, eine durfte bei uns bleiben. Es schien als hätte sie nicht das ewige Leben, also hab ich sie "kurz" geschnippelt. Und siehe da, sie blüht jetzt gerade ganz wunderbar und hat tief grüne Blätter. Seeehr schön! ... Euch viel Spaß auf dem Kürbismarkt am Wochenende :-*
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicole,

    ich unterschreibe die vielen guten Kommentare hier.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nicole,
    da ergeht es mir wie dir...... ich liebe die Hortensien auch! Um unser Haus herum steht so manch schöne Hortensienstaude und ich erfreu mich immer wieder an ihnen!
    Ich wünsche dir und deinen lieben ein schönes Wochenende!
    Herzenssgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  16. Ich muß in diesem Herbst leider auf eigene Hortensien verzichten. Meine Hortensie hat so gerade ihren Standortwechsel überlebt und dafür jeden Blütenkopf geopfert. Dafür trägt sie jetzt ein immenses Blätterkleid und läßt mich auf üppige Blütenpracht im nächsten Jahr hoffen ;). Sie ist schon eher ein Mimöschen meine Hortensie ;)). Einen guten Start ins Wochenende wünsche ich dir, Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Du kannst es auswendig? Staun und bewunder!
    Ich kannte das Gedicht gar nicht und freue mich es kennenzulernen.
    Die Hortensie ist wunderschön. Allerdings machen mich die Hortensien in meinem
    Garten ein bißchen sentimenral, habe ich die Tage bemerkt.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,
    das Gedicht kann ich noch nicht - vielen Dank dafür! Dein Hortensiensträußchen ist wunderschön!

    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  19. Oh ja, liebe Nicole,
    Hortensien sind immer ein Traum - die Farbschattierungen Deiner Blüte sind aber besonders schön! Freu Dich dran.
    Für mich könnten im Garten überall nur Hortensien wachsen. :-)
    Liebe Grüße und ein schönes WE schickt Dir die
    ANi

    AntwortenLöschen
  20. So schön arrangiert, mit dem filigranen grünen Blatt.
    Sehr Edel so Ton in Ton gehalten und mit den Zeilen wirklich ein Gedicht!
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nicole,
    das Gedichte kannte ich noch gar nicht! Schön ist es, und es passt so wunderbar. Hortensienbllüten kann ich nie wegwerfen. Bei mir liegen überall welche rum, die ich "irgendwann" zu Kränzen verarbeiten möchte. Geschafft habe ich es bisher aber noch nicht... ;-)
    Einen schönen Freitag und liebe Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  22. Ein Farbenspiel und ich gestehe, ich mag sie "verwaschen" noch viel lieber als in kräftiger Blüte.
    Liebe Nicole, ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße, Kebo

    AntwortenLöschen
  23. Vielen Dank für das nette Gedicht, ich kannte es noch nicht. Die Hortensien sind wunderschön - früher mochte ich sie gar nicht, aber je älter ich werde,desto schöner finde ich sie!
    Schönes Wochenende und liebe Grüße aus Tirol
    Ulla

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Nicole,
    was für ein schönes Gedicht.
    Danke das Du es heute für uns rezidiert hast,
    denn ich kannte es nicht. Obwohl ich doch
    auch Hortensien so liebe.
    Hab ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  25. Ich liebe sie auch und hab einige davon in meinem Garten.
    Habt ein schönes Wochenende.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  26. Nicole, wie schön sich Rilkes Worte mit deinen zarten Hortensienfarben und -formen verweben.
    Das klingt im Ohr und schmeichelt dem Auge. So schön!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  27. ...wie schön die Blütendame so zart und fein umwoben wird, liebe Nicole,
    das sieht zauberhaft aus...ach Rilke kanns poetischer sagen ;-),

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  28. Ich auch! Sooo sehr!
    Deine Bilder sind wundervoll!!!

    Greetings & Love & a wonderful weekend
    Ines
    Blog: www.eclectichamilton.de
    Shop: www.eclectic-kleinod.de (15% auf alle Artikel)

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Nicole,
    ich mag sie auch so sehr, die Hortensien! Man weiß gar nicht, was schöner ist. Zuerst in voller Farbschönheit und später dann immer etwas mehr verbleichend, so herrlich morbide. Werde am Wochenende welche abschneiden und zum sanften Austrocken präparieren.
    Liebe Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  30. Unaufdringlich schön ist Dein Hortensiensträußchen, liebe Nicole. Es gefällt mir sehr. Das Gedicht hatte ich kürzlich auch gefunden und es einige Male gelesen. Ich habe so viele Hortensienblüten, stand schon mehrmals davor, um zu abzuschneiden für Kränze oder zum Trocknen. Mal waren sie zu nass, dann wieder zu schade... Ein schönes Wochenende und liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  31. Natürlich muß es heißen '... um sie abzuschneiden'.Edith

    AntwortenLöschen
  32. Ein wirklich ungemein hübscher Strauß - zauberhaft wie die filigranen Blätter und Gräser die Hortensien ergänzen!
    Was sind das für zarte Blätter - hast du sie im Garten???
    Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  33. Kannte ich ncoh nicht, das Gedicht! Aber Hortensien mag ich immer!

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Nicole , so wunderschöne Zartheiten und dann noch das Gedicht - ich liebe Rilke auch.
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  35. Dein Strauß ist wundervoll!! So filigran und zart in den Farben. Eine Augenweide!
    GLG und ein schönes Wochenende
    Astrid

    AntwortenLöschen
  36. Was für ein hübscher Hortensienstrauß! Dir ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Nicole,
    wie schön deine Hortensien sind.
    Ich liebe Hortensien....sie sind frisch schön aber ich Liebe sie auch
    getrocknet.....
    Wunderschön der Farbverlauf deiner Hortensie...
    und ein schönes Gedicht.
    Ich wünsche dir viel Spaß auf deinem Herbstmarkt...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  38. Hallo liebe Nicole,
    ich bin ihnen auch verfallen. Sie sind einfach wahre Hingucker und blühen wunderbar.
    Schöne Fotos hast du gemacht und der Strauß ist toll.

    Ich wünsche dir ein tolles WE und viel Spaß auf euren Herbstmärkten. :-)
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  39. Astern & Hortensien- Herr Rilke hat sie wohl auch so gemocht wie wir...
    Bon week-end!
    Astrud

    AntwortenLöschen
  40. Die Farbe deiner Hortensie ist ein Traum! Sie schaut fast antik aus. Ich hab im Vorjahr eine im Garten eingesetzt, als wir am nächsten Wochenende wieder kamen, war sie kaputt. Keine Ahnung, ob ihr die Schnecken zugesetzt haben, oder sie vertrocknet ist.
    Jedenfalls find ich diese Farbzusammenstellungen bei die wunderbar. Das Sofa, der Tisch, die Hortensie <3
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Nicole,
    Hortensien! Ohne sie könnte ich mir den Garten nicht vorstellen!
    Erst eben stand ich an einer weißen, die nun, im Verblühen, pinke Tupfen zeigt. Ichnwuesste gerne, ob es lohnt, sie abzuschneiden. Ich muss mich immer so sehr überwinden, aus dem Garten Blumen oder Blüten zu schneiden.
    Das Gedicht ist wundervoll! Das habe ich noch nie gehört/gelesen. Es ist nicht einach, diese Zeilen laut zu sprechen. Ein stetes Auf und Ab des Tons...?
    Liebe Grüße sende ich Dir. Elke

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Nicole,
    wunderschöne Bilder und ein schönes Gedicht (das ich bisher noch gar nicht kannte).
    Ich mag Hortensien auch sehr, sowohl blühend als auch verblühend.
    Liebe Wochenendgrüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  43. So ein wunderschöner Strauß :)) sehr schöne Färbung der Hortensie ...
    Das Gedicht gefällt mir gut , das kannte ich bisher noch nicht . Da sieht man es wieder : Man lernt nie aus .

    Liebe Grüße
    und ein schönes Wochenende
    Antje

    AntwortenLöschen
  44. Da geht es mir wie dir liebe Nicole... traumhaft schön dieses Sanfte, Verwaschene der Farben. War das eine blaue oder rosa Hortensie? Dein Gedicht habe ich doch kurz geklaut... ich kannte es gar nicht.... wunderschön ♥♥♥ Hab ein wundervolles Wochenende!!
    Alles Liebe
    Christel

    AntwortenLöschen
  45. Diese Schönheiten liebe ich auch, liebe Nicole, sie sind treu, anhaltend blühen und erfreuen uns jedes Jahr wieder mit neuen Blüten, das Gedicht von Rilke sehr fein dazu.

    Hab ein schönes Wochenende mit viel Wohlgefühl
    Liebe Grüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  46. Wunderschön deine Hortensien, ich liebe die sehr.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  47. Beautiful Hortensias in a lovely presentation!

    AntwortenLöschen
  48. Sonntagabend und ich lese erst heute deinen Freitagsblümchen- Post.
    Bitte entschuldige, das geht eigentlich gar nicht...

    Hortensien sind wirklich schön. Der morbide Charme fasziniert auch mich immer wieder.
    Fast erschreckt es mich ein wenig: das schöne Gedicht vom Herrn Rilke lese ich heute bei dir zum ersten Mal. - Welch Bildungslücke.
    Dir eine frohe neue Woche.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  49. Beautiful muted colour, perfect for your Autumn...
    Many thanks for joining us on Floral Friday Fotos!

    AntwortenLöschen