banner

Mittwoch, 7. Oktober 2015

Die Heimat, die ich meine




Als Andrea mich einlud, auf ihrem wunderschönen Blog *Holunder* vorstellig zu werden, wußte ich nicht, was für eine Herausforderung es für mich werden würde, als ich freudig zustimmte. Ich schrieb und schrieb und wurde einfach nicht fertig. Denn ihre Fragen trafen direkt in mein Herz und meine Seele jubilierte. Wie ein roter Faden zog sich das Thema "Heimat" durch den Fragenkatalog und ich wollte unbedingt meiner heimatlichen Verbundenheit gerecht werden. Ob es mir gelungen ist und noch einige andere Dinge über mich, könnt Ihr heute, bei Andrea lesen > hier entlang bitte.

Kommentare:

  1. Wie schön, wie schön, wie schön! Gerade auch schon bei Andrea kommentiert. Danke für diese Einblicke und auch noch das Erwähnen! Bei Mila und Mano bin ich absolut bei dir und kann heftig mit dem Kopf nicken! Das Thema Heimat ist wirklich ein ganz spannendes. Schön, dass du so verwurzelt bist!
    Lg. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. wunderbar dieses interview !
    liebe grüsse
    monique

    AntwortenLöschen
  3. Toll! Da schau ich gleich mal vorbei!!!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  4. Ein schönes Interview hast du da gegeben. Und ich glaube, mein Sohn und dein jüngster Sohn würden sich beim Burgen- und Wälderdurchstreifen ziemlich gut verstehen... LG mila

    AntwortenLöschen
  5. Moin Nicole,
    sehr schöner Post, tolle Antworten.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie schön, ich mag die Interviewreihe von Andrea total gerne.
    Da klicke ich gleich mal rüber. Und deine Bilder - wie schön und wie passend!!
    Jaja, ist mir schon aufgefallen, das kann kein Zufall sein ;-))
    Liebe Grüße ins Ferienlager
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole,
    da hast Du mich neugierig gemacht, da schaue ich gleich mal vorbei!
    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Frida

    AntwortenLöschen
  8. Ich wusste doch, das hinter diesem Blog eine tolle Frau steht!
    Und Heimatverbunden, ist sie auch noch!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen du Ökiche *Schmunzel*...der Ausdruck deiner Nichte gefällt mir :)
    Ich kann nur sagen: einfach symphatisch :)
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  10. ein wunderbarer einblick, danke dir dafür :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nicole,
    ooooooh, dieses Interview war jetzt der Lichtblick meines heutigen Tages! :-) Nicht nur, dass Du mich so lieb erwähnt hast (und dieses wunderbare Kompliment kann ich nur zurückgeben *drückdich*!), auch Deine Antworten sind so sympathisch und ehrlich, wie man es sich von Dir gewohnt ist. Schön!
    Einen sonnigen Herbsttag wünscht Dir
    Nadia
    (die sich mit Schnupfen und Halsschmerzen herumplagt und vor sich auf dem Tisch ein ganzes Medikamenten-Arsenal stehen hat - ich will nicht krank werden!!!)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,
    ein herrliches Interview.....
    Schön wieder ein bisschen mehr zu erfahren.....
    Sehr sympathisch deine antworten......wir sind in vielm auf eine Wellenlänge.....
    (aber das wußten wir schon, gelle..)
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole,

    so schön hast Du das gemacht, mir gefallen Deine Antworten, der ganze Post ist toll geworden, es hat Spaß gemacht ihn zu lesen. Lieben Dank für diese Einblicke.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Ganz bestimmt ist es Dir gelungen, ich hüpfe jetzt mal rüber...und Schwung!
    Bis gleich, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nicole,

    die Kommentare bei dir sprechen für dich und für sich.
    Ich kenne keinen Blog mit so vielen Kommentaren.

    Herzlichen Glückwunsch dazu!
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  16. ...schön zu lesen, liebe Nicole,
    deine Antworten auf Andreas Fragen...und noch ein bisschen mehr von dir zu erfahren,

    in Verbundenheit,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  17. Ich habe mich sehr gefreut, dass Du auf meinem Blog zu Gast warst! Nochmals herzlichen Dank!
    Und - es gab doch gar keinen Grund nervös zu sein ...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,
    so ein wunderbarer Einblick in euer Leben, ich bin irgendwie total gerührt. Sosehr, dass es mir sogar die Tränen hochgedrückt hat.
    Und ich freue mich ganz narrisch, dass ich für dich zu den freundschaftlichen Bloggern gehöre!
    Ich schick dir einen dicken Drücker,
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschön beschrieben mit passenden Bildern dazu.
    Toll !!!
    Liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Ökich, find ich total entzückend! Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  21. Dass du sehr Heimat-verbunden bist, spürt man fast bei jedem Wort...ich mag das sehr! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  22. Treffender hätte ich, der Herr Bohne, das auch nicht formulieren können, ich bin auch so gern daheim wie du es bist :)

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nicole,
    jetzt muss ich aber auch hier noch meinen Senf dazu tun ;o) Mit Urlaubs-Mann im Nacken ist das so eine Sache... aber er schneidet gerade die Hecke zu Ende!
    Du weißt ja, daß ich Deinen Blog sehr mag. Und das abendliche Hühnerspazierengehen war einfach ein toller Tipp! Bis auf wenige Male, machen wir das täglich, und ich finde, man erkennt die Eigenarten der einzelnen Damen so viel besser.
    Ich freue mich jedenfalls, Dich hier gefunden zu haben!
    Einen festen Drücker von der Elke

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Nicole,
    so ein wunderbarer Einblick in deine Welt - Dankeschön dafür! Habe mit großer Wonne deine Antworten gelesen! Ich glaube, in Sachen Heimatverbundenheit sind wir uns sehr ähnlich :). ... Und auch noch einen tollen neuen Blog entdeckt bei Andrea - kannte ich noch gar nicht.
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  25. So schön formuliert liebe Nicole und ein toller Einblick in euer Leben...und ich könnte auch nicht auswandern ;)) ♥ Deine Bilder dazu einfach herrlich!
    Allerliebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  26. Ich bin ja auch so Heimat verbunden, das kann ich so gut nachvollziehen!
    ein toller Bericht! Und bleib so wie du bist!
    Liebe Feierabend Grüße sende,
    Britta

    AntwortenLöschen
  27. liebe Nicole,
    tolle Fragen und super-tolle Antworten!
    Schön, dass man Dich ein bisschen besser kennen lernen durfte!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Nicole,
    man merkt bis in die Haarspitzen, dass Du Deiner Heimat und Deinem Leben total verbunden bist. Mein Respekt für die ehrlichen Antworten und toll das wir Dich besser kennenlernen durfte. Ich freue mich sehr, dass ich Dich hier im Bloggerland gefunden habe. Auch wenn ich nicht bei jedem Deiner Post meine Senf dazugebe, lese ich doch täglich was es Neues bei Dir gibt. Schön das es Dich gibt!!

    Liebe Grüße

    Monika
    Die mit dem roten Tuch mit weißen Punkten - die wohl sofort auffällt....grins!!

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Nicole,
    so ein tolles Interview! Vielen Dank, dass du dir die Mühe gemacht hast.
    UND vielen Dank für deine herzlichen Worte. Ich bin ganz gerührt.
    Wie schön, dass wir uns hier im Internet gefunden haben!!!
    Hatte es heute - äh, nee, gestern - früh - noch im Bett schon überflogen, dann aber keine Zeit mehr gehabt, zu kommentieren.
    Hier läuft es leider nicht wie geplant.
    Da war etwas, das Zeit gebraucht hat und mich noch immer sehr beschäftigt.
    Außerdem scheint mir der Urlaub nicht gut zu tun. Ist ja auch nix, mit so viel freier Zeit...
    Bin lieber schnell krank geworden.
    Angesteckt wohl, beim Sohn, den hatte es letzte Woche erwischt :-(
    Deine schöne Karte werde ich morgen endlich fotografieren, damit sie auch in die Sammlung der "anderen Nicole" findet. Zwar muss ich dafür nicht die Fenster putzen, aber der Herr Dachs wollte sich nach der anstrengenden Reise erst ausruhen, bevor ich ein Foto mache ;o)
    Nächtlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Andrea, hab' herzlichen Dank für Deine Gastfreundlichkeit ;)) Es hat mir riesen Spaß gemacht Dir Rede und Antwort zu stehen. Auch wenn ich im Vorfeld Muffensausen hatte, freue ich mich sehr darüber bei Dir gewesen zu sein. Ich bin überwältigt von so viel postivem Feedback. Vielen Dank Euch allen!! Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen