banner

Dienstag, 13. Oktober 2015

Kleinkariert (oder eine Katze macht was sie will)


Zufrieden sortiere ich die sauberen Handtücher in unseren Jutesack im Badezimmer ein. Wunderbar duftig, kuschelig und warm kommen sie gerade aus unserem Trockner. Das ist die letzte Hausarbeit für heute, dann kann ich endlich an der Yoyo-Brosche für Nadia weiterwerkeln. Summend verlasse ich das Badezimmer und setze mich an unseren Esstisch. Um mich herum herrscht kreatives Chaos. Angefangene Wollknäule liegen neben kleinen Stoffresten und meine alte Dose mit Omas Knöpfen steht griffbereit auf dem Tisch. Zuerst schneide ich aus dem kleinkarierten Stoff einen Kreis aus und arbeite mich dann nach dieser Anleitung vorwärts. Nun kommt noch eine kleine, weiße Häkelblume dazu und ein Herzchen-Knopf aus den 1980ern krönt die kleine Brosche. Bemerkenswert still ist es im Haus. Meine Jungs sind bei den Pfadfindern und unsere Hündin liegt ruhig neben mir. Draußen prasselt der Regen an den Fensterscheiben. Wo ist denn nur unsere kleine Katze? Suchend blicke ich mich um. Nein, auf dem Sofa liegt sie nicht und auch der alte Ohrensessel aus Korb steht einsam und verlassen da. Ihr ahnt es schon, wo ich findig werde, nicht wahr?! Unsere kleine Katzin Bremse hat es sich auf den frischen Handtüchern bequem gemacht. Wohlig schnurrend liegt das alte Schätzchen auf dem Stapel und genießt die duftige Wärme. 

verlinkt mit:

Kommentare:

  1. Da hätte ich mich auch sofort dazugelegt, Nicole, da kann ich die Katz gut verstehen! Deine Brosche ist aber auch hübsch geworden! Gute Farbkombi mit rot-weiß. Geht immer und wird nie nie nie langweilig.
    LG. SUsanne

    AntwortenLöschen
  2. Na, das war ja klar.
    Unsere hat sich mit Leidenschaft auf den Laptop gesetzt.
    Der war auch immer herrlich warm am Popo.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nicole,
    das klingt sehr gemütlich und die Brosche ist so hübsch, mit dem Knopfherz so gelungen.
    Dass die Katze in den frischen Handtüchern liegt, das kenne ich. Meine beiden Enkelkatzen
    lieben das auch sehr, sie liegen mit Vorliebe in frisch gewaschene Bettwäsche und Handtücher.
    Und in der Tasche ist es ja auch kuschelig.
    Würde mir auch gefallen, aber das pass ich nicht rein.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frau Frieda,
    mir gefällt das kleinkarierte und aber auch die süße Katze in der frischen Wäsche, ja ich kenn das auch, die liegen immer mit Vorliebe dort wo man es eigentlich nicht will ;-) aber es sind Katzen und die haben ihre eigenen Gesetze und Köpfe...
    Alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    oh, the making of meine Brosche! :-))) Jeden Tag freu ich mich an ihr, denn auch wenn die Waldtasche eigentlich nur am Wochenende zum Einsatz kommt, hängt sie doch immer an unserer Garderobe in Sichtweite.
    Und die Katze ist so niedlich. Klar schläft sie auf den warm-kuscheligen Handtüchern - würden wir ja auch machen, wenn wir in den Jutesack passen würden! ;-)
    Herzliche Grüsse und einen schönen Tag,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  6. diese kleinen miezekatzen wissen eben, was gut ist! ich kriech auch gleich nochmal unter die bettdecke...
    mal sehen, ob ich es schaffe, auch mal so brosche zu machen. die sind nämlich "voll schön"!!
    herzliche grüße und einen glücklichen tag!
    mano

    AntwortenLöschen
  7. guten morgen liebe nicole,
    die brosche ist wunderschön!!!
    und deine kleine katzin macht es absolut richtig - ein schöner kuschelort bei regenwetter :)
    hab eine schöne woche. liebe grüße. elvi

    AntwortenLöschen
  8. ja, ja, sie wissen ganz genau, wo es besonders gemütlich ist (daher wird die apfeldecke auch so von ihnen geliebt ;-) )
    und so eine herzige brosche!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  9. Moin Nicole,
    tja, eure Katze weiss halt auch was gut ist. Sehr süß.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Also meine Hunde liegen ja am liebsten auf Getragenen von uns (oder den Schuhen im Flur). Das habe ich bisher als Kompliment genommen. Deine Katze scheint da mehr Wert auf Frische und Sauberkeit zu legen ;). Ich wünsch dir einen schönen Tag :). Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nicole,

    das schenkt Freude und stellt zufrieden.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht aber auch gemütlich aus. Übrigens, lustiger Name... Bremse. Woher hat sie den?
    Als wir im Urlaub waren, hat sich die Nachbarskatze unsere Terrassen-Liege als Lieblingsplatz ausgeguckt (ist aber immerhin jedes Mal aufgestanden, wenn wir kamen). Deine Brosche ist toll geworden. Das passt alles ganz formidabel zusammen!
    Liebe Grüße
    Jutta, die morgen einen Bastelkurs an der Schule gibt und jetzt alles einmal vorbasteln muss...

    AntwortenLöschen
  13. Tönt gemütlich und scheint alle sind zufrieden!
    Wenn dabei noch etwas so schönes entsteht, hat sogar ein Regentag etwas gutes.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  14. Da kann Katze sich ja nur wohl fühlen , liebe Nicole , und kleinkariert geht wirklich immer. Mag´ ich auch besonders gerne - herzig Deine Brosche. Einen schönen Herbsttag und
    Viele Lieblingslandgrüße von Peta

    AntwortenLöschen
  15. Habt ihr es gemütlich. Und wahrscheinlich würde ich mich bei dir genauso wohl fühlen wie deine Katze... LG mila

    AntwortenLöschen
  16. Ach, ich wollt', ich wäre Deine Katze. Ich würde sogar versuchen, meinen Kopf so hinzubiegen.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  17. Ich liebe deine Broschen! Sie sind alle wunder wunder schön!!
    sei herzlich gegrüßt und kraul deine Morle mal für mich hinterm Ohr :)
    LG Denise

    AntwortenLöschen
  18. Hihi, gibt es Katzen, die sich nicht gerne auf frische Wäsche legen?
    Die Brosche ist total hübsch geworden. Solche Kleinigkeiten würde ich auch gerne häkeln können.
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  19. Süße Katz, süße Brosche! Ich kuschel mich mal virtuell zu euch, sieht so gemütlich aus, liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  20. das hört sich sehr sehr gemütlich an♥ Die Brosche ist ganz zauberhaft und die Miezekatze auch. Hab eine schöne Woche, gglg Puschi♥

    AntwortenLöschen
  21. Sehr hübsch ! Niedliche Katze !
    Und weil ein Herz dabei ist, würde ich mich freuen, wenn du es auch bei meinen Herzensangelegenheiten verlinken würdest !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  22. Dann gibt es jetzt Handtücher mit Katzenhaaren...lächel. Aber wenn sie sich dort wohlfühlt...
    So ruhige Stunden muss man nutzen, obwohl ich jetzt ganz schön viele davon habe. Die Jungs kommen erst gegen 17.00 Uhr nach Hause, manchmal noch später, da herrscht hier Ruhe den ganzen Tag.
    Ganz liebe Grüße und hab noch einen schönen Tag,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  23. Beim Anblick Eurer Katze geht mir immer das Herz auf. Sie ähnelt so sehr unserer Katze (die letztes Jahr mit 21 J. starb). Frische Handtücher hätte sie auch gemocht. Der Höhepunkt war aber, als sie sich meinen Kasten mit der Rucola zur sommerlichen Katzenliege erkor... Knuddle den schwarz-weißen Tiger mal von mir...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  24. Die Brosche ist aber hübsch, liebe Nicole. Solche Häkelblümchen lassen sich echt vielfältig verwenden. ... Bremse ist ja lustig. Schnurrt er sich einfach in die frischen Handtücher vor :). Da ist es eben am gemütlichsten, erst recht bei diesem Wetter.
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  25. So und nun bin ich hier auch angekommen. Da wollte ich nämlich eigentlich schon gleich kommentieren, nachdem die süße Bremse heute früh mein Herz verzaubert hatte.
    Dann blieb leider keine Zeit mehr, für liebe Worte, ich mußte zur Arbeit...
    Und nun überschlugen sich die Ereignisse und es gibt schon einen neuen Post ;o)

    Natürlich lag die Miez im Wäschekorb. Wo denn sonst? Das sind alles so kleine Schlingel und man kann ihnen sowieso gar nicht böse sein, egal welchen Unsinn sie machen. Katzen (und Kater) muss man einfach liebhaben. Sie lassen mir immer das Herz aufgehen.
    Claudiagruß
    P.S. Wieder eine schöne Brosche.

    AntwortenLöschen
  26. ....die Katze weiß was kuschelig ist. Auf dem Foto kann man gut erkennen, dass sie sich seeeehr wohl fühlt.
    Die Brosche ist total süß - wie gut das das Tragen wieder in Mode kommt.

    Liebste Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Nicole,
    Süss!!! die Brosche und die Katze!!! Wären da nur nicht die vielen Katzenhaare...Bei uns ist das genauso...kaum ist ein Plätzchen "verkatzt" (mit Haaren) wird der nächste kuschelige Platz ausgesucht (unsere alte Rosi - sie ist uns vor 13 Jahren zugelaufen - ist eine rote und verliert extrem viele Haare) Seufz!!! Take it easy!!!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  28. Jaja, die Katzen im Haus, suchen sich das gemütlichste Plätzchen ;o) Nur Menschen ohne Tiere verstehen das nicht.
    Dafür hast Du es so richtig kuschelig daheim! Das liest man aus jeder Zeile! Und zu einem kuschelige Zuhause gehört nun mal, für mich, ein Tier!!
    Hier regnet es seit eben... und Matscheschneeflocken sind auch dabei... brrrrrrr!
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  29. Stubentiger wissen halt ganz genau, wo´s bequem ist :-) Da können wir uns noch was abschauen.
    Die Brosche ist sehr süß geworden und dass du noch so alte Knöpfe hast, find ich super!
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen