banner

Sonntag, 15. November 2015

Das Geheimnis des ersten Schnees


"Mama, weißt du eigenlich wieviel Tage es noch bis Weihnachten sind?", mein Kleiner steht am Fenster und sieht sich seufzend den trüben Novembertag an. Grau in grau ist es und an der Fensterscheibe sammeln sich einige Regentropfen. "Es dauert noch 39 Tage!". Mein Kleiner dreht sich zu mir um und fragt hoffnungsvoll: "Meinst du, wir bekommen Schnee zu Weihnachten?". "Wer weiß, vielleicht kommt der Winter doch schneller als wir denken!", erwidere ich leise und schlage lächelnd vor: "Sollen wir vielleicht ein Schneebuch lesen?".

Meine (Sonntags-)Freude heute: eine heimelige Lesestunde


Zum Buch:

>Das Geheimnis des ersten Schnees.<

Das kleine Reh ist sehr erstaunt, als die anderen Tiere im Wald emsig anfangen, sich auf den Winter vorzubereiten. Es fragt sich, woher die Tiere wissen, was zu tun ist. Es ahnt nicht, dass die Natur gut vorgesorgt hat, denn jedes Tier hat eine »Stimme des Herzens« in sich, die ihm die richtige Lösung zeigt. Ein wunderbares Naturbuch mit ganz zauberhaften Tieraufnahmen.
Autor/Fotograf: Sams II., Carl R. / Stoick, Jean  //  Lesealter: 4-99 Jahre

Verlinkt mit: *Buch des Monats* bei Nicole/Niwibo

Kommentare:

  1. Liebe Nicole,

    Jahr für Jahr warten die Menschen auf weiße Weihnachten.
    Nur selten erfüllt sich der Traum.
    Vielleicht haben wir dieses Jahr Glück.

    Einen guten Nachmittag wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    herzlichen Dank für die Buchvorstellung, das werde ich mir merken.
    Ja, für die Kinder dauert es noch sooo lange bis Weihnachten, für uns Erwachsene geht das fast ein wenig zu schnell, weil man noch soviel zu besorgen hat. Dieses Jahr nehme ich mir gar nichts vor, denn wir wissen nicht, wann unser "Menschlein" zur Welt kommen wird.

    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir und deiner Familie

    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Wie süß die kleinen Fingerchen das Buch halten. Und mit dem Buch wird er sicher seine Freude haben.
    Glg Kuni

    AntwortenLöschen
  4. So Stimmungsvoll und Friedlich bei euch, das tut richtig gut.
    Bei uns ist es sehr warm, sonnig so gar nicht Winterlich.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    Das ist sicher ein ganz entzückendes Buch, danke fürs Zeigen!
    Bei uns soll es eventuell am nächsten Wochenende zum ersten Mal Schnee geben. Ich würde mich freuen, den Winter mit seiner weissen Pracht liebe ich sehr. Aber noch wichtiger wäre endlich, endlich mal wieder Regen... Bei uns hat es seit Monaten (wirklich!) nicht mehr richtig geregnet.
    Habt noch einen schönen Sonntagabend.
    Liebe Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  6. Ach ja, bei meinen beiden Lockenmädchen jenseits des großen Teichs hat es schon den ersten Schnee gegeben...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Ohhh, schon wenn ich das Cover sehe ist es ja um mich geschehen.
    Danke für die Vorstellung.
    Liebe Grüße zu Dir und deinem Kleinen.
    Birthe

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    ich liebe solche kuscheligen Lesestunden auf der Couch bei Regenwetter.
    Aber wir hatten heute Traumwetter hier, wir haben im Pullover auf der Terrasse gearbeitet.
    Dir Danke für Deinen Vorschlag und ich drücke uns allen fest die Daumen, dass wir ein weißes Weihnachtsfest bekommen.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nicole,
    als Kind hätte ich Dir auch die Tage sagen können. Bis zum Nikolaus, bis zu meinem Geburtstag und dann noch bis Weihnachten. Heute fließt es so ineinander... Ich bin mir sicher, dass wir Schnee haben werden, das gehört doch einfach dazu. Aber mit jedem Tag der vorrüber geht und weiterhin so warm ist werde ich etwas unsicherer....
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    was für ein süßes Rehlein......
    Das Buch hört sich total schön an.....
    Weiße Weihnacht das wäre schön oder?
    Liebe Grüße Jen

    AntwortenLöschen
  11. liebe Nicole,
    ich durfte heute auch schon Schnee- und Winterbücher vorlesen.
    Ein bisschen träumen von Schnee und der Vorweihnachtszeit! Herrlich!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,
    diese Stimme des Herzens, die mir immer sagt, wann was zu tun das Richtige ist und wie alles gut werden kann, die wünsche ich mir auch so oft.
    Warum ist nur uns Menschen dieser Instinkt verloren gegangen?
    etwas trübsinnig und nachdenklicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  13. Komischerweise hat uns dieses Buch immer sehr bezaubert, aber die Enkelkinder kaum...schöne Idee, solche Bücher hier vorzustellen!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  14. Wie schön... ♡
    Deine Bilder lassen mich in Erinnerungen schwelgen.... ich vermisse diese gemeinsamen Lesestunden mit meinen damals kleinen Jungfröschen. Die Zeit verfliegt viel zu schnell, darum rate ich dir, diese Momente voll auszukosten.
    Fabelhafte Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  15. hier im süden bezweifle ich das ziemlich stark, noch immer ist vom richtigen herbst nichts zu sehen und viel viel zu trocken, aber das will ja nicht heißen, dass bei euch nicht die einen oder anderen flöckchen herunterrieseln werden und ein bisschen zeit ist ja auch noch. wunderschön, dass es solche bücher gibt!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  16. das klingt nach einem Buch für uns! Ich werde es gleich besorgen fahren! Übrigens habe ich dein Blogpost zu Paris gelesen! Recht hast du! mit allem!
    habt einen schönen Start in die Woche!
    Denise

    AntwortenLöschen
  17. Aber bitte lasst mir noch Zeit, mein Auto vorher aufzurüsten - lach. Winterschuhe trägt es schon, nun fehlt noch ein wenig Frostschutz. Vielleicht können wir uns auf Schnee an Wochenenden einigen, und die Arbeitstage dabei aussparen ;)? Die Kinder sehen das ganz sicher anders ;). Liebe Grüße in die Woche, Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Ist das schön kuschelig bei euch. Genau so möchte man es jetzt haben!
    Meine Tochter hat neulich auch die Tage gezählt, da waren es noch 44 ;-))
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,

    das scheint ein ganz entzückendes Buch zu sein - vielen Dank für die Vorstellung!
    Werd ich mir mal auf meine Liste setzen.
    Tja, ob wir wohl Schnee bekommen - das ist eine gute Fragen ....

    Ganz liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  20. diese gemütlichen lesestunden wünsch ich mir so manches mal zurück!!
    herzliche grüße und danke für deine post von gestern.
    mano

    AntwortenLöschen
  21. So ein nettes Buch!
    Ich habe so das Gefühl, mit dem Schnee dauert es nicht mehr so lang, dann kommt er. Es ist seit gestern deutlich kühler geworden und der Busfahrer heute morgen, der immer das Wetter (richtig) vorhersagt, meinte am Wochenende wird es schneien, zumindest auf den Bergen auf jeden Fall. Er muss es ja wissen, er fährt ja täglich vom Tal in die Berge hoch... :)

    AntwortenLöschen
  22. Oh das muss ich mir unbedingt merken, liebe Nicole. Das klingt toll! ... Und dieses erste Bild. Die kleinen Hände, wie sie das Buch halten. Herzerwärmend und zwar ganz doll!!
    Einen dicken Drücker zu euch!
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  23. Ach ich liebe dieses Buch!
    Hier bei uns im südlichen Deutschland ist es nach wie vor unglaublich warm und sonnig. So seltsam, dass bald der erste Advent sein soll. Es blühen nach wie vor viele, viele Felder bei uns in diesem leuchtendem Gelb. Meine Tochter war heute in kurzer Hose und T-Shirt joggen. - Schnee? Was ist das?
    "Frühlingsgrüße" sendet Christine

    AntwortenLöschen
  24. Schnee an Weihnachten, ach, das wäre aber schön, liebe Nicole!
    Ich wünsche mir es jetzt auch. :-)
    Danke für den Buchtipp!!
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  25. Ach Nicole, die Frage nach den Tagen bis Weihnachten kenne ich und beantworte sie im Augenblick sehr ungern, deeeennnnn: Ich bin noch völlig unvorbereitet und merke jeden Tag mehr, dass ich mir mal zumindest Gedanken machen müsste. Das Buch ist toll!!!
    Bis bald - Stine -

    AntwortenLöschen