banner

Samstag, 14. November 2015

Der Kartoffelkönig


Den Milchkaffee, den ich Euch heute zeige, habe ich gestern schon gemeinsam mit einer lieben Freundin getrunken. Sie ist Grundschullehrerin und hat mit ihrer Klasse zu Sankt Martin den Kartoffelkönig als Laterne gebastelt. Ist die Laterne nicht einfach wunderbar?! Die Geschichte des Kartoffelkönigs war auch Thema der Schultheateraufführung ihrer Klasse. Die Bilder dazu waren einfach wunderbar und auch das Video des dazugehörigen Lichtertanzes läßt mich heute noch lächeln. Schade, dass ich sie Euch aus rechtlichen Gründen nicht zeigen darf. Die Kinder waren alle so eifrig und mit Freude dabei - einfach schön! Kennt Ihr die Geschichte vom Kartoffelkönig? Wer die Geschichte noch nicht kennt, kann sie sich >hier< anhören. Viel Spaß dabei! Wir werden heute Abend gemeinsam mit unseren Freunden noch zu einem Martinsfeuer gehen. Eine wunderschöne Tradition, die wir alle sehr lieben und genießen werden. Und was habt Ihr heute noch Schönes vor?!



Verlinkt: *Samstagsplausch* mit Andrea, *Kaffeeklatsch* bei Regina, *In Heaven* für Katja

Kommentare:

  1. Das klingt nach einem tollen Abend, und ich wünsche viel Spaß dabei, Nicole. Die Geschichte kenne ich noch nicht, und ich lese sie mir mal in Ruhe durch. Danke!
    Schönes Wochenende!
    LG. sUsanne

    AntwortenLöschen
  2. Super, wenn man aus dem Laterne basteln ein ganzes Projekt macht...
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau Frieda, guten Morgen,
    die Laterne ist genial, wunderschön, die würde ich mir sofort aufhängen, voll schön.
    Hab es fein am Wochenende, herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Die Laterne ist wirklich klasse. Und Martinsfeuer auch.
    Was weniger klasse ist: ich bin schon wach und dabei schlafen meine Kinder heute auswärts. Grrrrrhhhh!!!! Typisch, oder?
    Am Sonntag kommt zu uns lieber Besuch, aber heute sind wir planlos. Herrlich.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    wie schön!
    Die Laterne,
    die Geschichte,
    deine Pläne für den Abend und auch
    die Schokiriegel mit passendem Aufdruck.
    Die kannte ich leider gar nicht, hätte sie aber sofort gekauft ;o)
    Was für heute hier der Plan ist?
    Hm, wir haben Stoffmarkt in Hannover, Martinsmarkt in einer Schule, den ich jedes Jahr gern besuche, Kunsthandwerker- Markt in einer anderen Schule, ich sollte putzen und aufräumen, möchte Adventspost vorbereiten, unseren Stollen backen und Sterne für den Basar basteln...
    ... und mich beschleicht das Gefühl, auch viele schöne Dinge könnten zu viel werden...
    Dir ganz viel Spass beim Martinsfeuer.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nicole,
    die Laterne ist wunderhübsch und den Kartoffelkönig kenne ich auch als Buch von
    Christoph Niemann.
    Sieht so richtig gemütlicht aus und die Laterne ist so nett. Ich weiß nicht, ob ich es schaffe,
    heute zum Matinsumzug zu gehen, ich versuche es. Aber alles kann ich auch nicht unter den Hut bringen.

    Viele Spaß heute abend wünsche ich Euch allen.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  7. Den Kartoffelkönig kannte ich noch gar nicht... Aber nachher!
    Die Laterne ist super. Und so ein Martinsfeuer, wäre mir auch ein Vergnügen.
    Ich bleibe aber lieber auf meinem Sofa und lese...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe ja ein Faible für selbstgebastelte Martinslaternen. Der Kartoffelkönig ist herrlich sympathisch mit seiner dicken Nase :). Hier ist jetzt tatsächlich schon alles auf den Advent eingestimmt. Wobei Alles in diesem Jahr nicht viel bedeutet. Es wird langsam einsam im großen Haus - lach. Deswegen lese ich so gerne hier. Da fühle ich mich zeitlich gleich wieder ein paar Jahre zurück im Familienleben :). Wie gut, dass hier bei mir der Mops für Stimmung sorgt ;). Liebe Grüße ins Wochenende, Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Richtig gelungen, diese Kleisterlaterne, denn den Kartoffelköng konnte ich gut erkennen. -
    Muss erst noch sehen, wie ich mich für den heutigen Tag motiviere...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Es sind wohl diese Rituale und inneren Bilder, die wir wieder in uns aufbauen sollten, wir werden es brauchen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Den Martinsbrauch kennen wir bei uns gar nicht, nur den Martinisommer.
    Zusammensitzen Gemeinsamkeiten, nichts kann wohltuender sein in den Turbulenzen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  12. Wir sind auf einen Geburtstag eingeladen... nur ist mir im Moment gar nicht so zum feiern zumute.... die Kartoffellaterne ist der Kracher!! ♥
    Alles Liebe
    Christel

    AntwortenLöschen
  13. Die Laterne sieht super aus! An das Martinsfest habe ich noch sehr schöne Erinnerungen aus meiner Kindheit :)

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicole das hört sich ja toll an.
    Dann wünsche ich euch ganz viel spaß.
    Hier bei uns wird gar nichts gemacht, schade eigentlich.
    Bin gespannt auf dein Bericht.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  15. Der sieht ja freundlich aus und sympathisch, der Kartoffelkönig auf dem Foto! :)
    Schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Nicole,
    ja, die Geschichte kenne ich auch. Und einen Lichtertanz finde ich immer total schön, ich habe mit meinen Kinderturnkindern auch mal einen aufgeführt und der kam total gut an.
    Ich habe gelesen, dass Du auch beim Teeadventskalender mit machst.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  17. Hm, kenne ich nicht gehe ich mir aber anhören, danke. Der sieht echt total gut aus.
    dir auch ein schönes WE,
    Petra

    AntwortenLöschen
  18. Nach den schrecklichen Ereignissen von gestern Abend haben wir heute nicht viel getan außer mit der Verwandtschaft in Frankreich telefoniert.
    Ich bin einfach nur erschüttert und der Tag war für mich als als Halbfranzösin nur grau und dunkel...
    Den Kartoffelkönig kenne ich aber und Sankt Martins Feuer gibt es hier immer nach den Umzügen.
    Dir einen friedlichen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. schön, wir machen jedes jahr mit, bei martinswerke in der waldorfschule
    immer wieder schön
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nicole, herzlichen Dank für deinen Blogbesuch und die schönen Bilder.
    Der kleine Kartoffel ist ja ZUCKER ;-)
    Herzlichste Grüße Matilda

    AntwortenLöschen
  21. Gestern fehlten mir zum Kommentieren dann doch irgendwie die Worte... Ich wünsche einen schönen Sonntag! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole,

    deine Meinung zum Weltgeschehen teile ich.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nicole,
    was für schöne Vorhaben. ich hoffe, euer Abend gestern war gemütlich und in schöner Athmosphäre :-). Wir haben seit unserem kleinem Lieblingsmenschen oft besuch, so auch gestern. ... Die Geschichte vom Kartoffelköbig kannte ich noch nicht. Werde aber gleich reinhören. ... Ich finde es immer toll, wenn Kinder so voller Tatendrang und Freude dabei sind.
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  24. Ich bin es noch mal....ja, die Geschichte kennen wir. Mein Kleiner hat mit dem Hort einen Kartoffelkönig gebastelt...auch einer Kartoffel. Nun bekommt er schon Haare sagt er und müsste nun endlich mal in die Erde, damit eine neue Kartoffel wachsen kann.
    Grüße von mir. - Stine -

    AntwortenLöschen
  25. Ich mochte die Laternenfeste im Kindergarten sehr, obwohl wir nur bei einem dabei waren :-( Einmal war der Schnecki krank und in einem Jahr wurde es vorsorglich abgesagt, weil es regnen sollte (damals war ich echt sauer).
    Im Hort gibt es ein Lichterfest, das ist auch eine sehr nette Sache, aber eben kein Martins-Laternenfest mehr.
    Der Kartoffelkönig schaut jedenfalls total trollig aus :-)
    Alles LIebe Babsy

    AntwortenLöschen