banner

Montag, 9. November 2015

Landmarkt Littard


Einmal im Jahr immer zu "Sankt Martin" gibt es einen wunderschöner Landmarkt in der Littard. Alleine schon die ländliche Umgebung, mit ihren romantischen Kuhlen und den alten, kleinen Bauernhöfen, versetzt mich immer in eine herbstliche, leicht melancholisch angehauchte Stimmung (selbst wenn das Wetter angenehme 20° Grad zu bieten hat). Die Auswahl auf dem Markt ist breit gefächert. Man bekommt Obst und Gemüse, Handwerkliches, Selbsteingemachtes, Produkte vom Schaf, Antikes, Dekoratives und natürlich dürfen die kulinarischen Genüsse nicht fehlen. Auch unsere Korbmacherin, Margret Schiffer, war dort und bot ihre beliebten Flecht-Workshops an. Ganz besonders freuen wir uns immer auf den Buschmannshof, denn hier dürfen die Kinder auf Kamelen reiten und es gibt dort, laut meinem Schwiegerpapa, die besten Lammwürstchen der Welt. Dieses Jahr waren wir das erste Mal ohne unseren Opa unterwegs, denn nach einer schweren Herzattacke wäre der Ausflug viel zu beschwerlich gewesen. Für meine Jungs und den Rest der Familie ein Wehmutstropfen. An der "Boomskat", eine winzigkleine und windschiefe Bauernkate ganz am Anfang des Littardweges, kann man die Arbeiten verschiedenster Künstler bestaunen und natürlich auch käuflich erwerben: Keramiken, Schmuck und Filz- oder Holzarbeiten. Ganz besonders hat mir in diesem Jahr eine "neue" Töpferin gefallen, die ihre wunderschönen Keramiken feilbot. Aber seht selbst: ein paar Eindrücke rund um die "Boomskat" habe ich Euch mitgebracht. Und für Lotta habe ich sogar noch eine ganz besondere Schale gefunden - mit Federvieh.. grins breit!



Meine erste "echte" Fotocollage - hurra!!!

Kommentare:

  1. Wunderschön, und wenn eine Ereignis zur Tradition wird, gewinnt das gleich nochmals dazu. So etwas muss man in der Tat pflegen - auch wenn sich manches dann aufgrund von Krankheit oder Alter leider immer wieder verändert. Alles Gute deinem Schwiegerpapa!
    LG. susanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicole,
    so Ereignisse kenne ich auch, auch mit Wehmutstropfen verbunden. Manchmal gehts halt nimmer.
    Schön deine Bilder und die Keramiksachen sind ja wunderhübsch, man kann es auf den Fotos sehen und ahnen.

    Ich wünsche dir einen schönen Tag und vor allem eine sehr schöne Woche.

    Mit liebem Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Impressionen vom Landmarkt , liebe Nicole.
    Ach das war aber auch ein traumhaftes Wochenende, nicht wahr ! Alles Gute für Euren Opa und einen guten Start in die neue Woche
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  4. sieht richtig schön aus der Landmarkt Littard ! wo ? bestimmt zu weit und deine bilder haben diesen schönen Tag festgehalen ! die keramik finde ich wunderbar !

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frau Frieda,
    sehr schöne Impressionen von dem Landmarkt, die Töpferware sieht sehr schön aus und deine Collage ist sehr schön geworden.
    Hab es schön herzlichst das Reserl

    AntwortenLöschen
  6. ich liebe solche märkte und die federviehschale gefällt auch mir seeehr :-)
    deine collage ist dir wunderbar gelungen!
    einen glücklichen start in die woche wünsch ich dir
    lg anja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole,
    so ein schöner Markt!
    Derartige Veranstaltungen locken mich auch immer hinter dem Ofen hervor. Und dann noch in so verwunschener Umgebung!
    Die Pilze auf dem bemoosten Baumstamm sind ein tolles Motiv.
    Herzlichen Glückwunsch zur 1. Collage! ;o)
    Welches Programm hast du benutzt?
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  8. ...nahezu perfekt, liebe Nicole,
    dieser vielseitige Markt in dieser beschaulichen Umgebung...und du scheinst es wahr zu machen: jeden Tag ein Federvieh im Post, die ganze Woche? ;-)...komm gut durch den Tag,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,

    die Sonne scheint, und ich wünsche dir viel Sonnenschein innen und außen.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Wie schön, ich mag solche Märkte und dann noch in einer so idyllischen Kulisse. Und gestern war natürlich der perfekte Tag dafür. Okay, stimmunsgmäßig vielleicht ein bißchen zu warm, aber die Anbieter hatten bestimmt nichts dagegen ;-)
    Das Bild mit den Pilzen könntest du rahmen lassen und aufhängen, das ist wunderschön!
    Und es tut mir leid, dass dein Schwiegervater nicht dabei sein konnte, aber Hauptsache ist ja letztendlich, dass es ihm wieder besser geht.
    Liebe Grüße Jutta
    P.S. Hey, herzlichen Glückwunsch zur Collage! ;-))

    AntwortenLöschen
  11. Da wäre ich sicher auch dabei gewesen wenn es in meiner Nähe gewesen wäre.
    Ganz schöne Impressionen zeigst du uns. Die Tonsachen sind wunderbar.
    Toll die Collage wunderbare Abendstimmung.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  12. was für ein angenehmer markt!! hier gibt es immer nur solche total großen kommerziellen, zu denen ich gar nicht mehr hingehe. aber an euem hätte ich auch viel freude gehabt! danke für die schönen fotos von natur und keramik!
    alles gute dem schwiegerpapa und liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schöne Bilder und ein wunderschöner Herbsttag! und solche Märkte schaffen einfach eine ganz besondere Atmosphäre...

    AntwortenLöschen
  14. Das ist genau mein Geschmack - dieser Markt. Bei uns war am Wochenende Töpfermarkt - auch schön...
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  15. Ich liebe solche Märkte, liebe Nicole.
    Besonders die Schale mit dem Federvieh ist super, die passt perfekt zu Lottas bunter Welt.
    Mit Eurem Opa das tut mir leid. Ich drücke Euch die Daumen, dass er bald wieder fit ist.
    Wir werden dieses Jahr das erste Mal Weihnachten ohne meinen Schwiegervater haben. Das ist jetzt schon ein komisches Gefühl...
    Dir wünsche ich jetzt aber einen schönen Nachmittag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Das muss eine wunderschöne Atmosphäre gewesen sein. Und dann auch noch bei feinem Wetter und nicht in kaltfeuchter Novemberstimmung.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Ich mag getöpfertes unglaublich gerne. Eine schöne Federvieh-Schale hast du da entdeckt.
    Für die Markttreibenden war das frühlingshafte Wetter sicher richtig gut. Es kommen Leute, es ist nicht so kalt und trocken dazu - sicher sehr viel angenehmer als ein kalter, nasser Novembertag.
    Liebe Grüße zum Montag
    Christine

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Nicole,
    sehr gerna bin ich mitgegangen zum Landmarkt, wenn auch nur bildlich. Ich liebe diese Art von Märkten sehr, wir haben hier auch einige, vom Apfelmarkt bis Weibermarkt.Überall wir dabei auch handwerkliches angeboten, oft kann ich nicht widerstehen. Für Deinen Schwiegerpapa alles Liebe. Grüßle von Carmen

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    das war jetzt herrlich, so virtuell ein bisschen über den Markt zu schlendern. Und ich seh da schon, dieser Stand mit den Keramiksachen... Ui ui ui, da wäre ich wohl nicht einfach so dran vorbeigegangen... ;-)
    Ganz besonders gefällt mir dein Foto mit den Pilzen. Gestern hat mich eine Freundin besucht und wir haben das frühlingshafte Wetter für einen ausgedehnten Waldspaziergang genutzt. Eigentlich wollten wir auch mindestens ein richtig tolles Pilzfoto als "Beute" mit nach Hause bringen. Wir haben aber nur ganz furchtbar unfotogene Pilze getroffen, leider. Dafür hast Du aber unser Ziel mehr erreicht. Schön! :-)
    Hab noch einen guten Rest vom Montag und bis bald.
    Liebe Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nicole,
    was für ein schöner Ausflug, ganz nach meinem Geschmack.....
    Schön wenn man solche Traditionen hat.....
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nicole,
    Dankeschön fürs Mitnehmen!!!!
    Wunderschöne Bilder sind das, diese Atmosphäre hast du herrlich eingefangen. Es macht richtig Spaß, durch diese bezaubernde Herbstwelt zu schlendern.
    Tolle Töpferarbeiten sind das und eine herrliche Kulisse obendrein.
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Nicole,
    dickes Lob zur Fotomontage, habe ich immer noch nicht hinbekommen. *G*
    Und der Markt war bestimmt wunderschön, da wäre ich gerne mit hingegangen, ich mag sowas total gerne.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  23. Landmarkt klingt gut...ich glaube, da würde ich nicht nur neugierig gucken...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  24. liebe Nicole,
    wunderschön ist es bei Euch!
    So ein Markt wär auch was für mich, die Keramik gefällt mir sehr.
    Aber am besten gefällt mir Deine Fotocollage!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Nicole, was für schöne Fotos, den Littardmarkt hatte ich garnicht mehr auf dem Plan, Mensch - da wäre ich vielleicht auch mal vorbei gekommen! Einmal habe ich ihn mir angeschaut und mir hat es sehr gut dort gefallen. Vielleicht beim nächsten Mal!! Viele liebe Grüße an Dich (ihr seid bestimmt St. Martin-technisch unterwegs heute Abend..) Lony x

    AntwortenLöschen
  26. Das sieht ja ausgesprochen idyllisch aus! Littard - muss ich gleich googeln!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, die Gegend kenn ich nur vom Vorbeifahren auf der Autobahn....

      Löschen
  27. Liebe Nicole,
    ich glaube gerne, daß ein Teil fehlte, wenn man sonst einen lieben Menschen mehr an seiner Seite hatte, der die herrliche Atmosphäre zu genießen wusste!
    Aber berichten konntet Ihr ihm im Nachhinein! Das tut dann allen gut und schließt ein Stück der Wunde!!
    Die Bilder zeigen einen gemütlichen Ausflug! Alles wirkt sehr natürlich :o)
    Liebe Grüße, auch hier! Elke

    AntwortenLöschen
  28. Deine Bilder machen auf jeden Fall Lust dich zu begleiten!
    Schade das es dem Opa nicht so gut geht. Aber das Herz muss man ernst nehmen! Ich hoffe ihr habt ihm wenigstens Würstchen mitgebracht.
    Die Töpferin würde ich auch gerne mal in echt besuchen. Die Sachen schauen toll aus.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  29. Hach ja, ein Ausflug wie er auch mir gut gefallen würde! Schöne Tradition ... :-)
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen