banner

Freitag, 26. Februar 2016

Katzenglück (oder "Gelbe Osterglocken!")


Unsere kleine Katze Bremse sitzt am Fenster und schaut hinaus. Wenn sie noch so gut sehen könnte wie früher, könnte sie das rege Treiben am Vogelhäuschen beobachten. Doch mittlerweile ist sie fast taub und blind, denn mit ihren 18 Jahren ist sie schon eine betagte Katzendame. Genießerisch schließt sie die Augen und nimmt die Wärme der Sonne auf. Kleine Maunztöne kommen aus ihrem Mäulchen und hin und wieder ist auch ein behagliches Schnurren zu hören. Während ich meine Osterglocken (bei mir heißen sie Osterglocken. Narzissen hört sich immer so gestelzt an.. ähem!) fotografiere, rücke ich der kleinen Katze immer mehr auf die Pelle und spüre die Ruhe, die sie umgibt. Doch plötzlich ist es vorbei mit der Ruhe und mit einem lauten Miauen springt Bremse vom Tisch, sie will raus in den Garten. Ob sie wohl doch die Meisenschar gesehen hat?!

verlinkt mit: *Friday-Flowerday* von Helga, *Floral Friday Fotos* by Nick

Kommentare:

  1. Was für eine herrliche betagte Damen, die es dann doch wieder umtreibt. Hoffentlich können wir das von uns später auch mal sagen! Guten Morgen, liebe Nicole, und viel Sonne für dich auch heute.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bremse,
    tzz tzz, darf man nicht als Katze eigentlich nur dann auf dem Tisch sitzen, wenn kein Mensch in der Nähe ist?! Etwas mehr Respekt vor deiner Nicole wäre eigentlich schon angemessen ;o)
    Liebe Nicole,
    vielleicht war es auch das schlechte Gewissen, was sie schlagartig in den Garten trieb? Zumindest hatte ich damals bei meiner allerersten Katze Pucki immer das Gefühl, dass sie durchaus wusste, was erlaubt war - und was nicht, trotzdem machte, wonach ihr der Kopf stand und dann ertappt/ peinlich berührt erstmal das Feld verließ...
    Ein schönes Wochenende wünsche ich euch! Und hoffentlich das letzte mit Aprilwinterwetterkapriolen.
    Verhagelte
    Claudiagrüße
    ... von der, die immer Narzissen sagt, weil sie findet, dass das zarter und nicht so behäbig klingt, wie Osterglocken ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia, vielleicht hast Du recht und man darf als Katze nur unbeaufsichtigt auf den Tisch springen. Aber Nicole ist eine "Gute", sie weiß ganz genau, dass mein Rheuma mich plagt und das dieser Platz direkt am Fenster und über der Heizung ein ganz wundervoller Ort für mich. Sonne von draußen und zwischen Fensterbank und Tisch eine Wärmedusche... schnnuuurr! Jetzt glaub' aber nicht, ich darf alles. Was meinst Du wie Nicole sich aufregt, wenn ich in die obere Etage will oder mal auf die Küchenarbeitsplatte springe? Ich sage Dir Rumpelstilzchen ist nichts dagegen :) Ein ganz herzliches Miau, Bremse

      Löschen
    2. Liebe Bremse,
      danke für deine Antwort!
      Na ja, da du auch gleich noch zum Fotomodell für den Freitagspost avanciert bist, hat Nicole beide Augen ja auch nicht ganz uneigennützig zugedrückt. A pro pros... Es gibt sowas wie das Recht am eigenen Bild gewiss auch für Katzen. Du solltest also dringend dein Lieblingsleckerli und zusätzlich mindestens 10 Minuten extra hinter den Ohren kraulen als Honorar fordern ;o)
      Miau zurück und
      Claudiagruß

      Löschen
  3. Wie süß sie ist die Bremse, was für ein schönes Alter, ich hoffe ihr habt noch eine lange gemeinsame Zeit. Gruß Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,
    dass Bremse die Sonne und Wärme guttut, kann man auf den Bildern richtig spüren. Wer kann es ihr verdenken, nehmen wir doch zur Zeit auch jeden Strahl mit, oder?
    Wie gut, dass sie Deine schönen Osterglocken nicht umgeschmissen hat in ihrem Drang, nach draußen zu kommen.
    Hab einen schönen Freitag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. wie schön, dass es bremse bei euch so gut geht! und in ihrem betagten alter wird sie wohl auch kein vögelchen mehr fangen :)! ich mag den namen "osterglocken" auch viel lieber, habe mir aber auch angewöhnt narzissen zu sagen. das ändere ich jetzt wieder!! und freue mich auf meine im garten, die schon ein wenig aus dem boden herausschauen.
    liebe grüße und einen schönen tag für dich, mano

    AntwortenLöschen
  6. hier sprießen die osterglocken ums feld schon munter vor sich hin - in deiner vase und mit der goldigen bremse sehen sie so schön aus!!!
    lg und einen guten start ins wochenende
    anja

    AntwortenLöschen
  7. Bremse, was für ein schöner Name für eine Katze. Das hat sicherlich einen Grund und man sieht ihr ihr Alter doch gar nicht an. :-)) hihi. Ja, die Pflege, die sie bei Eucht hat.
    Schwarz und Gelb gefällt mir.

    Schön, dass es Bremse so gut bei Euch hat. Auch ich mag Osterglocken lieber, aber das sind ja auch eher die ganz großen, zu den kleinen sage ich schon Narzissen.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  8. Die Bremse ist ja niedlich . Ja das ist immer schön anzuschauen , wie sich Katzen der Sonne hingeben . Mit den Osterglocken ( bei mir heißen die auch immer so ) hast du da ein schönes Bild eingefangen .
    Schönen Tag und LG

    AntwortenLöschen
  9. Mir kamen fast die Tränen, als ich Deine schönen Fotos sah. Deine Katze sieht unserer Mio (sie starb vor 2 Jahren im Alter von 21 J.) so ähnlich. Ich hoffe, Eure Bremse bleibt noch lange gesund und fit!!!! 18 Jahre sind ja auch schon ein tolles Alter!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Frieda,
    bei uns heißt es auch Osterglocken, jedoch blühen sie noch nicht, das Klima ist hier rauer.
    Eure Katze ist wirklich schon betagt. Unsere dicke schwarze Katze ist im Februar vor einem Jahr spurlos verschwunden, die Ungewissheit was mit ihr passiert ist schmerzt mich immer noch. Die zweite Katze lebt weiterhin in unserem Haus, auch sie vermisse ich hier in der Stadt.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  11. bei mir steht noch der kunterbunte valentinstrauß auf dem tisch. eine bremse daneben würde sich sicher auch sehr gut machen ;). unsere hundedamen geniessen auch gerade jeden sonnenstrahl, der durchs fenster scheint, und machen sich dann ganz lang. schwarz und gelb mag ich als kombi sehr gerne. auch wenn sie bei dir wohl eher zufällig entstanden ist. grüße und einen streichler an die alte katzendame, sabine

    AntwortenLöschen
  12. ...ach bei dir auch die leuchtend gelben Blumen ;-), liebe Nicole,
    von der hübschen Katzendame bewacht...

    wünsche dir einen guten Tag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole,

    deine Blumenpracht erfreut mich.
    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  14. 18 Jahre ist ein stolzes Alter.Die älteste bei uns ist 9Jahre.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. deine wundervollen osterglocken passen zum heutigen traumhaft schönen wetter.
    liebe grüße aus südtirol
    andrea

    AntwortenLöschen
  16. Das letzte Katzenbild ist so niedlich! Man möchte sie sofort kraulen und zum Schnurren bringen (auch wenn die betagte Dame das anscheinend auch ohne Kraulen tut ;-)
    Deine Osterglocken gefallen mir ebenfalls. Ich bin gedanklich noch nicht so weit, habe bislang nicht mal Tulpen gekauft. Halt stop, gestern habe ich ein paar Palmkätzchen hereingeholt. Danach ist mir erst recht noch nicht, aber sie sehen einfach so aus, als ob sie nach innen wollen. Heute Nacht hat das zweite Kind gefiebert. Ich bin sooo müde! Ich weiß gar nicht wie ich das früher so einfach weggesteckt habe, als es täglich mehrere nächtliche Ruhestörungen gab.
    Wie schön, dass heute Freitag ist.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Besserung an Deine beiden, Jutta! Erinnerst Du Dich daran, dass ich Dienstag den Vormittag im Wartezimmer verbracht habe? Zum Dank habe ich Husten, Schnupfen, Heiserkeit mit nach Hause bekommen.. aaarghs! Voll oll!!

      Löschen
  17. Ich hätte ihr, ihr Alter nicht angesehen, Bremse was für ein schöner Name.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,
    18 Jahre sind ein wirklich schönes Alter für eine Katzendame. Hoffentlich schaffen meine beiden das auch... Und so ganz unter uns gesagt: Ich bin froh, dass es "Katze auf dem Tisch" nicht nur in meinen vier Wänden zu sehen gibt... ;-) Ausserdem glaube ich fast, Bremse schnurren zu hören, wenn ich mir die Fotos anschaue. Allerliebst!
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und übrigens: Ob "i" oder "j" ist ziemlich egal - ich freu mich so oder so über jeden Kommentar von Dir!

      Löschen
  19. Bei uns heissen sie auch Osterglocken und deine sind ja auch noch gefüllt. Botanisch sind es ja Narzissen aber weil sie an Ostern blühen (sollten)eben OG. Das selbe ist bei den Pfingstrosen aber bis dahin ist noch Zeit.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  20. JA, die Sonne hat unsere Alte auch immer genossen. Unsere Neue sitzt inzwischen den ganzen Tag am Vogelkino, denn auf unserer Terrasse ist der Teufel los...
    Ich sage auch lieber Osterglocken ;-)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  21. sehr niedlich deine Katze, schön dass sie so ein schönes sonniges Plätzchen hat.
    Liebe Grüße
    susa aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  22. was für schöne Bilder
    deiner Katze sieht man an dass sie die Sonne genießt..
    meine Lucie wurde auch 18 Jahre alt..
    ja.. du hast Osterglocken in der Vase..
    die Gattung heißt allerdings Narzisse.. und Osterglocken nennt man die großen Blüten mit dem langen Kelch in der Mitte
    die kleineren und flachen nennt man eher Narzissen ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  23. Hihi... ich glaube, du hast sie eher beim Sonnenbaden gestört. :-) Du wärst garantiert auch entnervt, wenn du gemütlich auf dem Liegestuhl liegst, dich sonnst und dann kommt da so ein Paparazzi daher - oder?! :-) Übrigens ich liebe ebenfalls Osterglocken. Narzissen hört sich für mich auch immer abgehoben ab. ;-) Ganz liebe Grüße und hab ein schönes Wochenende... Michaela

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Nicole,
    eure Bremse ist ja wirklich schon sehr betagt, kommt aber für ihr Alter noch ganz gut daher. Wirft sie denn die Blumenvasen nicht um? Unser Kater (leider mussten wir ihn vor einigen Jahren gehen lassen) hat immer im Wasser gepanscht, auch wenn der Vasenhals noch so eng war und dabei ist natürlich die Vase umgefallen. Unsere Rosi geht gottseidank nicht auf den Tisch - vielleicht liegt es aber doch am Alter (sie ist auch ungefähr 15)


    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  25. Die Sonne lassen sich die Samtpfoten ja immer gerne auf den Pelz scheinen.
    Ach Eure Bremse ist herrlich, liebe Nicole , ebenso Deine Osterglocken ♥
    Bei uns geht es auch schon mal über Tisch und Bänke und so manches muss halt auch einfach ausgesessen werden, darin ist übrigens unser Herr Fritz ganz groß. Sit and wait ...
    Ich wünsche Dir ein herrliches Wochenende und schicke einen Knuddler für Bremse mit ♥
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra ♥

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Nicole,
    wie schön die Kombi deine Osterglocken mit eurer Katze.....
    Gefällt mir.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  27. Eine wunderschöne old Lady ist das liebe Nicole! ♥ Meine lieben ja auch die Sonnenpläzchen :) bei mir heißen dieauch Osterglocken...lächel, wunderschön fotographiert mit dem Licht!!
    Liebste Grüße und einen schönen Start ins Wochenende
    Christel

    AntwortenLöschen
  28. So ein süsses Kätzchen !!! Ich kann mich gerade gar nicht auf deine Blümchen konzentrieren, liebe Nicole ;-)
    Ganz herzliche Grüsse und ein sonniges Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  29. So eine Süße.♥
    Hallo Nicole, mein Mann hat mich vorhin auch mit Osterglocken überrascht. Ich freue mich schon, wenn sie aufgehen und so schön leuchtend blühen.
    Hab ein schönes Wochenende, deine Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  30. Welch ein Farbkontrast!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  31. Ich nenne Narzissen auch immer Osterglocken. Und ich mag sie sehr. Sie sind so schön. Nur in diesem Jahr konnte ich mich noch nicht aufraffen, welche zu kaufen. Ostern ist mir bei all dem Schneegestöber hier noch immer so fern. Dabei wäre es nicht das erste Ostern, an dem wir die Eier im Schnee versteckt haben. Aber schön fände ich es nicht. Ich hätte jetzt gerne Frühling und Sonnenschein. Ich würde es dann wie Deine Mietze machen: mich in die wärmenden Strahlen setzen und in die Gegend dösen.
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Katala
    P.S.: Die Wildschweine tobten sich zum Glück nicht im Garten sondern auf den feuchten Wiesen aus. Sie randalieren dort mit den Maulwürfen um die Wette. Aber das stört niemanden - glaube ich zumindest.

    AntwortenLöschen
  32. Ich mag Bilder mit Katzen, sie haben so etwas beruhigendes an sich! Die Osternarzissen ;) sehen schön aus und zaubern einen wunderschönen Farbklecks auf den Tisch.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  33. Bei mir heißen sie meistens auch Osterglocken, vor allem wenn sie blühen...:-)
    Letzte Woche hatte ich mir auch einen Strauß in die Vase gestellt. Ich war überrascht, wie schnell die grünen Stängel sich öffneten...:-)
    Meine Schwester hatte auch mal so eine betagte, zahnlose und blinde schwarze Katze. Jetzt zweifelt sie, ob sie das nochmal durchmachen möchte. Früher ging es den Katzen nicht so gut und sie sind nie so alt geworden. Was ist nun besser...?
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  34. Die Miez und die hübschen Blumen wie schön.
    Ich wünsche dir noch ein schönes restliches Wochenende.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Nicole, vielen Dank für deine liebe Worte bei mir, Ich mache gerade meine Runde und schaue was ihr alle in den lezten Tagen so gertrieben habt.
    Wie ist die Katze denn zu ihrem Namen gekommen? Bremse - witzig! Sieht aus, als genieße sie den Tag. Manschmal frage ich mich, was Tieren so durch den Kopf geht.... Bei Bremes war´s vermutlich: "was für ein herrlicher Tag, da muss ich doch unbedingt mal raus in die Sonne" oder so.

    liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  36. Gestelzt ist ein toller Ausdruck, der gefällt mir!!
    Eure Bremse ist so lieb und ich wusste gar nicht, dass sie schon so betagt ist.
    Ich hoffe, es geht ihr noch lange gut und sie hat noch oft die Gelegenheit, den frechen Meisen einen kleinen Schrecken zu verpassen (obwohl, die werden bestimmt schon übernasert haben, dass von Bremse keine große Gefahr mehr ausgeht :-))
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen