banner

Mittwoch, 9. März 2016

Pimp your Pfannekuchen


Geht Euch das manchmal auch so? Die Kinder fordern vehement einen ollen einfachen Pfannekuchen zum Mittagessen und Ihr habt eigentlich Lust auf etwas Frisches? Dann habe ich eine Idee für Euch! "Pimp your Pfannekuchen" lautet die Devise und so geht es:


ZUTATEN für zwei kleine Pfannekuchen
  • 100 g Mehl
  • 200 ml Milch
  • 1 Ei
  • Ruccola
  • Honig
  • getrocknete Tomaten
  • Frischkäse vom Schaf
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • etwas Öl zum Ausbacken
  • kleine Pfanne

ZUBEREITUNG

Zuerst wird der Pfannekuchenteig zubereitet: das Mehl, die Milch und das Ei verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nun Ruccola waschen und trocken schleudern. Für jeden Pfannekuchen etwas Öl in die Pfanne geben und erhitzen. Auf mittlerer Flamme den Pfannekuchen ausbacken, bis auf der Oberseite Blasen entstehen und sie anfangen zu platzen. Erst dann wird der Pfannekuchen umgedreht und kurz von der anderen Seite gebacken.  Noch in der Pfanne wird der Schafsfrischkäse auf den Pfannekuchen gegeben, damit er schön warm ist und leicht fließt. Auf dem Teller dann wird der Pfannekuchen mit dem Ruccola und den getrockneten Tomaten angerichtet. Ein Löffelchen Honig obenauf verteilt, vervollständigt den Pfannekuchenschmaus.. mmmhh!!


Und weil ich dieses Gericht so gerne mag, schicke ich es zu Frollein Pfau. Sie sammelt heute wieder ein, was andere mögen.

Kommentare:

  1. selbst ist die Frau :) das ist eine gute Idee und ein tolles Rezept.
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  2. Lecker - auch wenn es noch für einen Pfannkuchen zu früh erscheinen mag: Ich könnte doch direkt reinbeißen! LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt sehr lecker liebe Frau Frieda, die Kombi gefällt mir sehr gut, das werde ich ausprobieren ist ein schönes Veggie-Essen.
    Danke fürs Rezept herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. So ähnlich gabs es die Pfannkuchen bei uns auch. Lecker deine Idee! Die Mischung mache ich mir heute...
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Einfach nur lecker!
    Lieber Gruss
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Mhhhh.....da läuft mir ja schon am Morgen früh das Wasser im Munde zusammen!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Sieht lecker aus, mir ist es neulich ähnlich gegangen, allerdings haben wir ihn mit Schinken und zerlaufenen Käse gemacht.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. yeah Pfannkuchen! und dann mit Ruccola :) lch mag allein die Vorstellung! jammie :) liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  9. Na liebe Nicole, da muß man sich zu helfen wissen und
    du weißt es . :-))
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen :). Da bin ich heute ganz bei dir. Ich liebe Pfannkuchen aufgepimpt mit etwas Herzhaften. Gerne auch Zwiebeln und Speck. Liebe Grüße in den Mittwoch, Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen liebe Nicole,
    das hört sich soooo lecker an und sieht auch so aus. Gut, den Schafskäse würde ich weglassen... ;-) Aber auf jeden Fall hab ich jetzt richtig Hunger.
    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen Nicole,
    deine Idee ist wunderbar - Pfannekuchen wären mal wieder an der Reihe...vielleicht gleich morgen...heute ist schon geplant.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  13. ... hi, hi, bei uns bin ich diejenige, die auf Pfannkuchen steht, einfach weil´s manchmal schnell gehen muss.
    Diese Füllung ist genau mein Fall!
    Schicke liebste
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  14. Genau mein Fall, liebe Nicole - mhhh so lecker ♥
    Viele Lieblingslandgrüße schickt Dir Petra ♥

    AntwortenLöschen
  15. Das klingt verdammt gut. So würde auch ich Pfannekuchen mögen.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole,

    das ist einladend und Köstlich.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nicole,
    das hört sich super lecker an......
    Ich bin immer der Käse-Mettwurst-Pfannkuchen Esser......der Rest ist mit Apfel. Schön das es euch wieder besser geht. Ja meinen Mädels geht es wieder gut....warte mußte gleich eben auf Holz klopfen.....man weiß nie.
    Der Alltag hat uns wieder......
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  18. Fatal! Warum habe ich nur mit knurrendem Magen hier vorbei geschaut. Zumindest weiß ich nun was heute auf den Tisch kommt ;-)
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    oh wie lecker, das hört sich ja echt genial an und wird sicherlich ausprobiert. Ich mag Honig gerne über herzhaften Gerichten.
    Mit diesen leckeren Zutaten wird aus einem einfachen Pfannkuchen echt ein Festessen.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  20. hihi
    über den Titel hab ich erst mal herzhaft gelacht..
    ja.. meine Enkel könnten Pfannkuchen auch dauernd essen..
    ich gestehe.. herzhaft hab ich noch nie einen probiert..
    vielleicht sollte ich mal ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  21. Meine Güte! Wieso lese ich das hier mit Hunger? Danke für die Anregung! ... aber jetzt muss ich schnell wieder weg. Es tropft bereits auf die Tastatur.

    AntwortenLöschen
  22. Uiuiui, vollkommen und haargenau nach meinem Geschmack :-)
    Danke für dieses tolle Rezept!
    Alles Liebe Babsy
    PS: neues Logo für die Frühlingsküche ist fertig

    AntwortenLöschen
  23. So jetzt muss ich unbedingt was essen... sitze hier am PC und arbeite.... da mittags niemand heim kommt, bin ich oft zu faul... Du musst öfters was so leckeres posten liebe Nicole ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Nicole,
    da komme ich endlich wieder zum bloggen und was finde ich bei dir?
    Ein geniales Rezept!
    Hört sich seeehr lecker an und wird bestimmt probiert.
    Hast du Pfannkuchen schon mal mit Mischpilzen gefüllt und mit Käse überbacken? Auch lecker, mache ich ab und an.
    Danke für das Rezept!
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Nicole,
    das sieht total gut und lecker aus. Ich gehe jetzt schnell mal die Zutaten einkaufen.
    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  26. Eine gute Idee liebe Nicole.
    Schaut so lecker aus.
    Allerdings liebe ich diese ollen einfachen Pfannkuchen mit Äpfeln und Zimt und Zucker auch sehr gerne.
    Mal schauen, vielleicht gibt es beim nächsten Mal beides.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  27. ja, ich glaube das ist lecker und Pfannekuchen gab es hier schon lange nicht mehr. Rezept wird gespeichert und ausprobiert.

    sonnige grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  28. ...Pfannkuchen sind bei uns auch sehr beliebt, liebe Nicole,
    eben weil jeder sie so essen kann, wie er gerade mag...ich am liebsten einen herzhaften mit Champignons oder Zucchini und dann noch einen mit Apfelmus oder Fruchtgrütze...mhhh,

    lieber Gruß
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  29. Leeecker Pfannkuchen. Mag ich gern in allen Variationen, genau wie Nudeln.
    Mit Salat ist das natürlich noch gesünder.
    Liebe Grüße
    Birgit,
    die jetzt Appetit bekommen hat:-)

    AntwortenLöschen
  30. Sehr fein. Da würde ich mich gern mit an den Tisch setzen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Nicole,
    danke der Nachfrage ;o) Es geht so.
    Bin ein wenig ausgepowert und wie so oft ist eine Pause noch nicht in Sicht. Nichts Ernstes also...
    Dein Pfannkuchen wäre genau nach meinem Geschmack.
    Das jüngere Sohn liebt Pfannkuchen, die bei uns Eierkuchen heißen (denn Pfannkuchen sind, wozu du wohl Berliner sagst, aber das ist eine andere Geschichte) mit Apfelmus.
    Für mich ist dieser Süsskram kein Mittagessen und so mache ich für mich mich seit jeher herzhafte Variationen.
    Demnächst dann wohl mal mit Rucola, Schafkäse, getrockneten Tomaten und Honig! Danke für die Idee.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Nicole,
    der gefüllte Pfannkuchen sieht sooo lecker aus! Bei uns gibt es eigentlich nur süße Palatschinken. Aber ich werde direkt am Wochenendemal pikante Palatschinken ausprobieren...so einen Gusta hast du mir mit deinen Bildern gemacht :)
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  33. Huch...da habe ich bei Frau Frieda doch glatt das Mittagsessen verpasst...Was gibt's morgen...? LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  34. Und jetzt habe ich hunger . Sieht sehr lecker aus :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Muss mich zur Heidi schreiben, weils Kommentarfeld verschwunden ist tz tz tz ...
      Aber ich will auch so einen Pfannkuchen - der sieht ja sowas von guad aus . . . eine richtig frühlingsfrische Idee, die ich die Tage mit Bärlauch umsetzen werde, da der Rucola noch ein paar Sonnenstrahlen braucht . . .
      Sonnige Grüße,
      Doris

      Löschen
    2. Liebe Heidi, herzlichst Willkommen hier bei mir!! Liebe Grüße, Nicole

      Löschen
  35. Noch zwei Stunden bis zum Mittagessen. Wie soll ich das jetzt bloß aushalten?! LG mila

    AntwortenLöschen
  36. Mahlzeit, hört sich verlockend an! Pfannkuchen mag ich gern süß aber genauso gern mittlerweile mit Salat oder so herzhaft wie in deinem Rezept!
    Lieber Gruß, Katja

    AntwortenLöschen
  37. Wann darf ich kommen liebe Nicole, das klingt nicht nur lecker, das sieht auch köstlich aus. So eine herzhafte Variante ganz ohne Süßes würde mir jetzt auch schmecken.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  38. Wow, eine super Idee :-)
    Meine Jungs wollen auch oft Pfannkuchen.
    Da werd ich meine ab sofort pimpen :-)
    Liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  39. Das sieht schon wieder lecker aus! Aber bei mir entstehen NIE Blasen beim Pfannkuchenzubereiten.
    Was mache ich falsch??
    Liebe Grüße
    Jutta (hab' dir gerde eine Mail geschickt)

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Nicole,
    das Rezept schaut wirklich sehr lecker aus.
    Muss ich mir merken. Bin immer auf der Suche nach guten neuen Rezepten.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntagabend.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen