banner

Mittwoch, 27. April 2016

Mandelmilch (Thermomix)


Auf der Suche nach einem gesunden und veganen Kuhmilch-Ersatz sind wir auf Mandelmilch gestoßen. Ob in den Kaffee oder in ein morgentliche Müsli mit Obst, die Mandelmilch schmeckt einfach wunderbar fein-nussig. Dazu ist sie auch noch gesund und enthält wertvolle ungesättigte Fettsäuren, Spurenelemente und Mineralstoffe. Neben Magnesium, Calcium und Kupfer beinhaltet die Mandelmilch die Vitamine B1 und B2 sowie des Antioxidans Vitamin E. Am besten gefällt mir, dass die Mandelmilch aus wertvollem Eiweiß besteht, das lange satt macht und auf diese Weise sowohl bei der Gewichtsabnahme wie auch beim Halten des Gewichtes hilft.. ähem.. also nicht, dass ich.. räusper.. grins breit.. ach, Ihr wisst schon!! Der Speck muss weg! 

ZUTATEN:
  • 200 g ungeschälte Mandeln
  • 1 l Wasser
  • ein Schwups Agavendicksaft

ZUBEREITUNG:

Die ungeschälten Mandeln kurz abwaschen und in ein Gefäß füllen. Mit Wasser bedecken und über Nacht stehen lassen. Das Wasser abgießen und die Mandeln in den Mixtopf geben. Mit 1 Liter kochendem Wasser auffüllen 30 Sek. / Stufe 10.  Wer gerne eine süße Milch hat, kann einbissel Agavendicksaft dazugeben und wem die Mandelmilch so zu körnig ist, kann sie noch durch ein Mulltuch seihen (oder durch ein feines Sieb drücken).



Und weil wir die Mandelmilch so gerne mögen schicke ich das Rezept zu Frollein Pfau.
Sie sammelt heute wieder ein, was andere mögen.

Kommentare:

  1. Lecker, lecker, lecker!Nur dass ich keinen Thermomix habe. Aber das geht sicher auch anders mit dem zerkleinern. Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke schon, Taija. Allerdings ist mein Thermomix ein echter Zerstörer ;))

      Löschen
  2. Hört sich gut an, geht ja auch im Mixer. Ich bleib aber bei
    mein Kuhmilch :-)) 1,5 % mehr trinke ich nie.
    Und da auch nur ab und an.

    Lieben Gruß Eva
    nein, es war nicht gefährlich, der Weg ist neben der Autobahn.
    :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich trinke ehrlich gesagt meinen Kaffee auch lieber mit 1,5 % Kuhmilch, Eva! Seufz..

      Löschen
  3. ich sitze hier gerade mit meinem smoothie, mit ebenfalls selbstgemachter mandelmilch. ich schmeiße die ungeschälten mandeln (achte aber auf bioware) mit wasser und obst einfach in den vitamix, klappt prima :-)
    und jaaa, es war so ein toller urlaub, nur viel zu schnell vorbei und hier nun definitiv zu kalt
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp, Anja.. das werde ich glattweg probieren!

      Löschen
  4. Hach du auch eine Thermomixe liebe Nicole, habe ich auch schon gemacht ist lecker.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, klar habe ich einen Thermomix, Petra. Schon seit vier oder fünf Jahren (also noch das alte Modell ;))

      Löschen
  5. Liebe Nicole.

    das ist ein guter Tipp.

    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Klingt lecker, aber ich glaube, dazu bin ich viel zu bequem :(. Aber den Geschmack im Kaffee oder Müsli stelle ich mir wunderbar vor. Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Müsli ja.. aber im Kaffee.. da braucht es noch Überzeugungsarbeit ;))

      Löschen
  7. Speck geht weg mit Mandelmilch? Das wäre ja zu schön. Mandelmilch mag ich nämlich gerne, allerdings kaufe ich (faul und thermomixlos wie ich bin) die immer fertig.
    Ich dachte eure Konfirmation wäre schon gewesen, aber jetzt bin ich ganz fest am Daumendrücken. Der Mai soll warm werden!!!! Yep!
    Baustellenheizlüfter... grins... ich hoffe die bleiben im Schrank. Ein Gartenfest klingt übrigens traumhaft. Die Taufe meiens Kleinen haben wir auch im Garten gefeiert.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Großer hat sich dieses Fest so sehr gewünscht, Jutta! Und wir würden es ihm so gerne ermöglichen. Eine Gartenfest-Konfirmation für meinen Naturburschi.. passt doch wunderbar! Aber dieses feuchte Kälte.. grusselig!!

      Löschen
  8. oooh du machst die selbst? na das ist ja super. mandelmilch wollte ich ja auch schon ewig mal probieren, allerdings weiß ich jetzt schon, dass selbermachen für mich nicht das richtige ist, wegen dem aufwand >.<

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe gestern Hafermilch beim Discounter gekauft.. mit Mandeln! Auch lecker ;))

      Löschen
  9. Toll, Mandelmilch selber machen! Das hab ich bisher noch nie versucht (hab ja auch keinen Thermomix *lach*). Ich mag Mandelmilch sehr, im Müsli oder als Smoothie, aber im Kaffee kann ich mich damit nicht anfreunden. Ich habs versucht, aber allein, dass der Kaffee mehr grau als braun wird, schreckt mich glaube ich ab.
    Vielen Dank für dein Rezept zur Eiweißküche, dann muss ich meinen heutigen Post noch ändern, denn eigentlich wollte ich heute mal wieder ein "normales" Rezept veröffentlichen, damit ich meine Leser nicht mit der ewigen Eiweißküche nerve. Aber dein Rezept heut war der Wink mit dem Zaunpfahl, es gibt wieder ein Eiweißrezept :-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider geht es mir bei dem Kaffee ähnlich wie Dir, Babsy! Da hilft auch kein Schönreden ;))

      Löschen
  10. Ja, Mandelmilch wird hier im Hause auch sehr geliebt, da Laktose und wir nicht mehr zusammen passen ;-)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oohh.. da gibt es ja einige Einschränkungen, liebe Andrea!

      Löschen
  11. Das werde ich bestimmt mal ausprobieren liebe Nicole....
    Sehr interessant...Ganz liebe Grüße Jen

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe es schon ohne Thermomix gemacht... dauert wahrscheinlich viel länger...lach.....
    Hab noch einen schönen Abend liebe Nicole ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  13. Ach je, die Suche nach veganem Milchersatz ... da bin ich leider noch nicht ganz fündig geworden. Mandelmilch finde ich zwar lecker im Müsli, aber scheußlich im Kaffee und so geht es mir praktisch mit allen pflanzlichen Milchvarianten. Am erträglichsten finde ich noch Hafermilch.
    Ich habe dafür aber schon Mandelmus selbst gemacht und das war sehr lecker - allerdings mit einem schnöden Pürierstab und da war das doch eine sehr zeitraubende Angelegenheit. Möglicherweise wäre das auch einfacher mit dem Thermomix.
    Aber vielleicht probier ich doch mal selbstgemachte Mandelmilch aus - das bekommt der Pürierstab dann sicher auch hin und vielleicht schmeckt die mir ja besser als die gekaufte. :-) Danke für das Rezept!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne doch! Und das mit dem Kaffee.. tja.. das finde ich auch!

      Löschen
  14. ohne thermomix - wird das nix :-)
    bleibe ich bei ziegenmilch - hmmm!! - und knabber die mandeln dazu.....
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ziegenmilch habe ich noch nie getrunken, Beate. Aber Ziegeneis gegessen.. mmmhh!!

      Löschen
  15. Liebe Nicole,
    selbstgemachte Mandelmilch, das klingt aber schon recht aufwändig... da darf man aber keine größeren Mengen benötigen, oder?
    Ist der Geschmack mit dem gekaufter Mandelmilch vergleichbar?
    Wieviel Milch nimmst du denn so in deinen Kaffee?
    Wir trinken Milchkaffee, das heißt, die Mischung ist fast halb/ halb.
    Ich habe nicht unbedingt den Ehrgeiz, vegan zu leben und der Verzicht auf Milch/ -produkte fiele mir - im Gegensatz zur Drosselung des Fleischkonsums - sehr schwer.
    Insbesondere geht für mich pflanzlicher Milchersatz im Kaffee geschmacklich GAR nicht. Alle möglichen Alternativen fand ich wässrig, geschmacksneutral, farblos...
    Könnte ich keine Vollmilch verwenden, würde ich lieber Tee bevorzugen...
    Dir wünsche ich viel Erfolg, auf dem Weg zu mehr Leichtigkeit.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Geschmack ist ähnlich und mit dem Kaffee geht es mir genau wie Dir (und fast allen anderen hier auch), Claudia. So ein echter Milchkaffee ist eben eine Wonne ;))

      Löschen
  16. probiert doch mal cashewmilch :) die hat mich auch im kaffee überzeugt!"rezept": https://www.instagram.com/p/BEgujrSGe78/

    AntwortenLöschen