banner

Sonntag, 22. Mai 2016

Blömkes im Waldgarten


Habt Ihr heute Lust mit in unseren Waldgarten zu kommen und mir einbissel zu helfen? Das wäre schön. Ich suche nämlich für Lotta's Projekt "Bunt ist die Welt" ein paar Blömkes. Das ist gar nicht so einfach, denn da unser Garten auf Grund seiner altehrwürdigen Bäume ein Schattengarten ist, wachsen im Mai noch nicht allzu viele Blumen in ihm. Doch einige werden wir schon finden, da bin ich mir sicher. Da ist zum Beispiel unser alter Rhododendron. Mit seiner Höhe von fast vier Metern und einer Breite von fünf Metern teilt er unseren Garten in zwei Räume. Seine opulente Blütenpracht beeindruckt mich jedes Jahr im Mai auf's Neue. Ist er nicht herrlich? Oder unsere Fliederbüsche - in helllila, dunkellila und weiß begleiten sie uns durch den Garten. Dieser Duft! Riecht mal - pure Frühlingsluft. Auf unserer Wiese unter den Wäscheleinen findet man im Moment noch Wiesenschaumkraut, Gänseblümchen und Vergissmeinnicht. Sie mögen einfach dieses saftige Grün. Am Mühlsteinbrunnen öffnet so langsam der Zierlauch seine Blüten. Wenn die Zeit gekommen ist, schweben die unterschiedlich hohen dicken Kugeln über der üppigen Mühlenbeckia, den hohen Farnen und den großflächigen Funkien. Habt Ihr überall im Hof die kleinen spanischen Gänseblümchen gesehen? Sie scheinen sich gerade in den kargen Ritzen sehr wohl zu fühlen. Im Küchengarten blüht im Moment nur der Schnittlauch. Ringelblume, Thymian, Lavendel, Rosmarin - sie alle warten noch auf ihren großen Auftritt, denn sie benötigen die wirklich warmen Sonnenstrahlen des Sommers. Genau wie unsere Rosen, auch ihre Knospen sind noch geschlossen. Schade, nicht wahr!? Doch wisst Ihr was, wenn sie ihre Blütenköpfe öffnen, sage ich Euch wieder Bescheid und dann laufen wir noch einmal gemeinsam durch unseren Waldgarten.

Kommentare:

  1. Ohh jaaa liebe Nicole, da komm ich gerne mit. Auch wir haben hier einen wunderbaren Rhododendron, der ist so wunderschön.
    Du hast einen Schattengarten, da kann ich dir gerne von mir etwas Sonne geben. Ich sitze hier in der prallen Sonne (reine Südseite) und ohne Markise wäre das nicht mehr auszuhalten.

    Schöne Blömkes hast du uns hier gezeigt.

    Schöööön.

    Einen schönen Sonntag, wir machen und dann gegen später auf zu unserer Radtour an der Enz, das wird kein Honigschlecken nein, ich werde heute gejagt. Aber ich will es ja auch so.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Das war aber ein netter Rundgang. Wir haben auch eher einen Schattengarten...zumindest im Hochsommer. Es gibt so einige Blumen, die sich da sehr wohlfühlen. Hab einen schönen Sonntag! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt bin ich aber platt. Da bin ich fast schon ein wenig eingebildet, was mein Flieder in diesem Jahr an Blüten raushaut, und dann zeigst du uns solch eine Blütenpracht. Da packe ich meinen Flieder wohl besser mal direkt wieder ein - lach. Ich stelle es mir ganz wunderbar vor mit dir in deinem Garten :). Wir haben gestern Abend noch unser Sonnendeck ein wenig geniessen können. Sind solche Momente nicht einfach herrlich? Euch einen schönen Sonntag, Sabine

    AntwortenLöschen
  4. wow - wie schön diese Bilder sind, Nicole. Danke dir fürs Zeigen! Ich komme immer gerne mit auf Gartentour :-) Vor allem, da ich ja selbst keinen grünen Daumen habe, da bin ich immer genre Gast bei anderen, lach!
    LG und schönen Sonntag.
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Im Waldgarten würde ich mich wohl fühlen.
    Ich bin gerne durch deinen Wald gestiefelt und finde eure Blumen herrlich.
    Ich schnupper noch ein wenig Frühlingsluft...
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,
    danke für diesen schönen Morgenspaziergang. Es ist wunderbar, bei so frühsommerlich- sonnigem Wetter eine Gartenrunde zu drehen. Das macht richtig gute Laune!
    Genug Blümchen für die Aktion von Jutta hast du ja gefunden, da muss wohl niemand mehr suchen helfen?!
    Schade nur, dass du uns nicht noch einen Kaffee hingestellt hast ;o)
    Claudiagruß vom Balkon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Öhm. (Schäm.) Wieso schreib ich denn Jutta? Lotta war natürlich gemeint...

      Löschen
    2. Na weil Jutta so ein schöner, sympathischer Name ist ;-)))

      Löschen
  7. So ein Waldgarten hat doch etwas ganz spezielles, wer hat denn schon Platz um mit einem grossen Rhododendron den Garten zu teilen! Da sind die kleinen Büsche in unserer Siedlung richtige Weisenknaben. Aber einen kleinen Fliederbaum habe ich auch und der duftet zur Zeit wundervoll.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Bilder aus deinem Waldgarten, tolles licht/Schattenspiel.
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  9. Um Euren Waldgarten beneide ich Euch wirklich sehr!!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Wie schön und wie viel schon bei euch blüht! Meine gelbe Rose zeigt gerade die erste gelbe Knospe - lange wird es nicht mehr dauern, bis sie blüht. Dafür sind die Pfingsrosen in diesem Jahr unheimlich spät dran. Ich wünschte, ich hätte deinen grünen Daumen, dann müsste ich nicht immer mit so einem schlechten Gewissen auf mein Gärtchen blicken.

    AntwortenLöschen
  11. ...hach, ist das schön, liebe Nicole.
    Schön Sonntag und lG, Manja

    AntwortenLöschen
  12. wunderbar ! hier blühen auch die rosen schon heftigst :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Nicole,
    ich bin ein Fan von deinen Fliederbäumen....♡
    Ich habe jetzt auch endlich einen, aber der ist gerade mal ca. 14cm hoch. ;)
    Solange er noch wächst muss ich mich eben an anderer Leute Flieder erfreuen. ;))
    Dein Garten würde ich aber sofort gegen meinen Zwergengarten eintauschen.... *träum*
    Ich finde ihn echt toll!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag, deine Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  14. Wie schön die Blömkes in deinem Garten.......
    Sehr schön....Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  15. Hach sehr schön bei dir liebe Nicole! ♥ Danke fürs Mitnehmen!!
    Drück dich mal lieb
    Christel

    AntwortenLöschen
  16. Wie herrlich, eine echte Pracht! Dein Garten ist einfach toll.
    Und ich bin k.o. Wir waren den ganzen Tag am See und es war einfach herrlich. Und obwohl ich lediglich Ruderboot gefahren und ein bißchen gelaufen bin (meine Tochter tauchte wieder und machte Stand up paddeling - diesen Begriff habe ich heute überhaupt zum ersten Mal gehört), bin ich jetzt echt müde. Süffle gerade Weißweinschorle, gleich gibt's Pasta vom Mann und dann nur noch den Franken-Tatort (der ist natürlich Pflicht für mich).
    Liebe Grüße und einen entspannten Abend
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stand up paddeling - seit dem in der letzten Walden ein Bericht über eine Moseltour war, sind mein GG und mein Großer ganz wild darauf, es mal auszuprobieren.. tttsss.. und Deine kleine Maus macht es einfach. Ist das Wasser denn schon warm genug bei Euch? Hachz.. Neidische Grüße, Nicole

      Löschen
    2. Das Wasser war ars...kalt. Wobei sie erst beim Tauchen mit Tauchanzug im Wasser war. Stand up hat sie ohne reinzufallen überstanden. Genau wie mein Mann, der bekam dann doch Angst ums Töchterlein, so allein auf dem See und ist hinterher (und der hatte keine Badesachen dabei). Dann ist noch ein Freund hinterher (Kettenreaktion)und alle waren total begeistert davon. Ich muss das demnächst auch mal machen. Übrigens, bei Tatort bin ich eingeschlafen ;-) und heute ist es eiskalt und regnerisch (wie waren trotzdem im Hochseilgarten).
      Liebe Grüße, bis gleich
      Jutta

      Löschen
  17. ...gerne laufe ich dann noch einmal mit dir durch deinen schönen Garten, liebe Nicole,
    der riesige Rhododendron ist ja der Wahnsinn...wundervolle Blütenfülle, auch beim Flieder, der bei uns schon ganz verblüht ist,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  18. Ich habe gerade extra für dich meinen Radbericht von heute geschreiben.

    Lieben Gruß Eva
    ;-))))))))))))))))

    AntwortenLöschen
  19. Dein Waldgarten muss ein kleiner Traum sein.
    Wunderschöne Einblicke zeigst Du uns.
    Ein paar Blumen blühen auch bei uns, mal schauen, ob ich sie noch zeige.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Ah, jetzt weiß ich also, was für einen Garten ich habe.... :-D
    Eine gute Woche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  21. liebe Nicole,
    Du hast einen traumhaften Garten, danke schön für den kleinen Rundgang!
    einen schönen Abend und liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole,
    das war ein schöner Spaziergang durch deinen idyllischen Garten.
    Herrlich die blühenden Sträucher.
    Bestimmt summt es da auch ordentlich.
    Eine schöne Maiwoche für dich, Jana

    AntwortenLöschen
  23. du bist ein schatz, dass du uns auf diesen schönen waldgartenspaziergang mitgenommen hast! sehr gerne komme ich wieder wenn die rosen blühen!
    herzliche grüße, mano

    AntwortenLöschen
  24. Du hast doch ein paar hübsche Blumen gefunden, auch wenn sie winzig klein sind. Vor allem die kleinen Saxifragablüten (Steinbrecharten) mag ich sehr. Rhodos und Flieder haben hier in unserer Gegend auch gerade eine herrliche Blütenfülle.
    Woran erkennt man, dass das Gänseblümchen spanisch ist?
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  25. Was für wunderbare Fotos von deinem verwunschenen Garten!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen