banner

Samstag, 18. Juni 2016

Die Echeveria (oder "Ausflug in Türkis")


Wenn Ihr durch meinen Garten laufen würdet, würden Euch wahrscheinlich die zahlreichen Hauswurz-Pflanzen, Fetthennen und Sukkulenten auffallen. Mein heimlicher Star ist in diesem Jahr die Echeveria. Ich bin ganz verliebt in ihren hübschen rosettenartigen Aufbau und wenn sie blühen, verzaubern die mehrfarbigen Blüten mich gleich noch einmal. Die Echeveria (Ursprungsland: Mexiko) mag einen sonnigen Standort, denn während des Sommers darf sie gerne auch mit in den Garten oder auf den Balkon. Dort sollte man das Dickblattgewächs (Crassulaceae) aber an die direkte Sonne erst ganz langsam gewöhnen. Damit das Gieswasser ablaufen kann und sich nicht anstaut, darf der Topf nicht in einem Untersetzer stehen, sondern man sollte ihn am besten auf ein Rost stellen. Die Echeveria ist anders als der Hauswurz nicht winterhart und benötigt Temperaturen zwischen 5 und 10 °C, sie muss also im Winter wieder mit ins Haus. Die abgebildeten Pflanzen gehören leider nicht mir, sondern stehen vor einem etwas in die Jahre gekommenen Wintergarten einer alten Dame, den ich während eine Fahrradtour mir näher anschauen durfte. Direkt daneben habe ich diese hübsche alte Scheune entdeckt. Ich mag diese abgeblätterte, alte Farbe. Das hübsche Türkis hat mich direkt von Urlaub am Meer träumen lassen und was soll ich sagen?! Sogar der Himmel hatte an diesem Tag (von vor zwei Wochen) die richtige Farbe.

Verlinkt mit:

Kommentare:

  1. Liebe Frau Frieda, guten Morgen,
    wie schön die Pflanze ist und mir gefällt auch das morbide türkisfarbene Holz sehr, wunderschön.
    Sehr schöne Fotos hast du gemacht.
    Ich wünsche dir ein schönes und sonniges Wochenende, hier schauts schon mal nicht schlecht aus, zumindest trocken, könnte was werden mit dem Wetter, hab es fein und viel Spaß mit deiner Familie
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicole,
    die ist sehr schön die Echeveria aber ich habe sie zu Tode gepflegt.
    Das heisst, ich habe zuviel gegossen. Auch der Hauswurz hats nicht geschafft. Eigentlich doch eine Pflanze, die ziemlich pflegeleicht ist.
    Nun habe ich wieder einen auf den Balkon stehen und will nun endlich mal lieb sein und deshalb bekommt er einmal die Woche eine Dusche mit dem Sprüher. Das mache ich schon Jahre mit meiner Orchidee und die schafft es komischerweise und blüht mir an Weihnachten die Hucke voll. Braves Mädchen. Ich glaub die mag mich.
    Sie darf auch den ganzen Sommer auf dem Balkon stehen.

    Der Himmel grrrr, der sieht hier ziemlich grau aus. Wann wird das denn nur besser.

    Hast die Stimmung gut eingefangen.

    Lieben Gruß eva

    AntwortenLöschen
  3. guten morgen nicole, türkis liebe ich diesen sommer. die neue terrasse wurde sogar in dieser farbe eingedeckt. jetzt fehlt hier eigentlich nur noch türkisfarbener himmel. sieht heute nicht danach aus - lach. gibt wohl einen couchabend. direkt nach feierabend ;). dir ein schönes wochenende, sabine

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja...Hauswurz mag ich auch sehr. Man findet ihn bei mir im Haus und im Garten. Er ist im Grunde ja auch so pflegeleicht...;-)...die ideale "Ich-bin-dann-mal-im-Urlaub-Pflanze"...Schönes Wochenende. Liebe Grüße, Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    Hauswurze und ein Spaziergang durch deinen Garten?! Das schließt sich für mich leider aus... Bestimmt weißt du es?! Hauswurze halten Hexen fern ;o)
    Also nehme ich vorlieb mit deinen schönen Fotos und deinen Worten. Türkis? Da dachte ich auch gleich ans Meer, zumal die Sehnsucht nach Ferien dort sowieso sooo groß und der Urlaub noch eine Zeit hin ist. (Ich glaube, ich werde dieses Wochenende mal meinen Tisch umdekorieren...)
    Dir herzliche
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  6. kein untersetzer & direkt auf türkismosaïk*stühle wie schön kann dort die Echeveria blühen * feine gartenstimmung *

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole,
    Ich mag sie auch deine abgeblätterte Farbe und das alte Holz, freuuuuuu :)
    und deine tollen anderen Fotos, schön hast du sie zusammengestellt und Dank für die kleine Erklärung dazu!!!
    Sei herzlichst gegrüßt von Monika*

    AntwortenLöschen
  8. sonnige bilder erfreuen mich zurzeit stets! sehr schön :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nicole,
    die Blüten sind wirklich sehr schön anzusehen. Da ich kein Pflanzenkenner bin, freue ich mich immer wieder etwas dazuzulernen.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, deine Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    die Blüten sind wirklich besonders. Ich bin ja nicht der große Sukkulentenfan, aber diese alte Scheune begeistert mich auch.
    Und juhu, heute morgen war tatsächlich schon mal die Sonne da (hat sich natürlich schon wieder hinter Wolken versteckt)
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nicole,
    ein schönes Farbspiel mit dem Türkis!
    Hauswurz haben wir auch auf dem Balkon.Er ist so wunderbar unkompliziert und kommt jedes Jahr wieder.
    Hab noch ein schönes Wochenende!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,
    du hast wirklich einen Blick für die kleinen, feinen Besonderheiten am Wegesrand.

    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. ...sieht alles toll aus, liebe Nicole.
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  14. Ich hab sie in ganz, ganz klein und sie blüht schon fein. Sukkulenten finde ich gerade so toll.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Oh diese wunderschöne Pflanze wächst auch bei mir......
    So schön und jetzt weiß ich auch wie sie heißt.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  16. Für Sukkulenten, auch wenn alle sagen sie seien Pflegeleicht, ist mein Daumen nicht Grün genug. Aber die Hauswurz vor dem Haus wächst einfach vor sich hin. Schöne Fotos zeigst du uns.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  17. Die sehen ja großartig aus. Bin immer wieder erfreut, wenn ich was dazulernen darf. Ich wusste die Namen bisher nicht. Hauswurz war mir bekannt. Sehr schöne Bilder wie immer. Ich freue mich übrigens sehr, dass wir uns auch auf der Hashtag-Plattform "sehen" - doch ein bisschen einfacher (aber auch viiiel oberflächlicher) mit antworten als immer den Laptop anzuschmeißen :-).
    Ganz liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Nicole,
    wie lieb von der alten Dame, dir zu erlauben ein paar Fotos
    für uns machen zu dürfen.
    Die Blüten sind einfach zauberhaft, wie kleine bunte Glöckchen.
    Das alte Holz hat einen ganz besonderen Charme.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,

    Sukkus und Fetthenne gedeihen auch bei mir prächtig. Mit gießen hab ich es ja nicht so und diese Gewächse sind nicht nur wunderschön, sondern auch recht genügsam. Die bekomme nicht mal ich kaputt - lach. Tolle Bilder. Hoffentlich zeigt sich das türkis in den nächsten Tagen auch mal dauerhaft am Himmel.

    ganz liebe grüße

    AntwortenLöschen
  20. Die sind bei uns immer abgesoffen ( ja, auch früher hat es schon viel geregnet im Rheinland )😀
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  21. So wunderbare Farben, ich mag sie auch sehr!
    Und Hauswurz & Co. auch. Ich hab auch noch ein paar, die ich setzen muss, aber bei dem Regen lasse ich sie erst noch ein bisschen geschützt, damit ich nicht am Ende Matsche aus dem Beet holen muss ...

    Ich wünsche dir einen trockenen, sonnigen Sonntag!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  22. A beautiful group of photos, Nicole! The colours are soft and wonderful.
    Many thanks for participating in the Floral Friday Fotos meme, I look forward to your next contribution!

    AntwortenLöschen