banner

Freitag, 29. Juli 2016

Rainfarn-Zeit (oder "Schwarz, Weiß & Gelb")


Wer schon länger hier bei mir mitliest weiß, dass ich mein Herz an den Rainfarn verloren habe. Sein markanter Duft lässt mich an fröhliche Sommerferientage bei meiner Oma denken. Genau wie seine gelben "Knöpfchen". Sobald ich die hübsche heimische Staude am Straßenrand entdecke, schlägt mein Herz schneller.  Da ich immer eine Blumenschere dabei habe, sind ein paar Zweige schnell mitgenommen. Und keine Angst - Rainfarn wächst bei uns hier in Hülle und Fülle. Meinen heutigen Strauß habe ich auf dem Rückweg vom Krankenhaus gepflückt. Mein Vater wird morgen die Hälfte meiner Beute ans Krankenbett gestellt bekommen. Auch er wird wahrscheinlich an seine Kindheit und an meine Oma (seine Mutter) denken. Übrigens habe ich die Teelichtständer und die kleinen Häuschen letzte Woche selbst mit schwarzer Farbe versehen. Ich hatte sie mir zu Ostern in Bonbonfarben gekauft und ehrlich gesagt, passen die zarten Farben so gar nicht in unser Zuhause. Doch so in Schwarz finde ich wieder richtig gut. Wer mag kann sich gerne meine kleine Rainfarn-Post-Sammlung anschauen, ich habe eine kleine Linkliste unten angefügt. 

Ich wünsche Euch allen ein friedliches Sommerwochenende
und schicke Euch ganz liebe Grüße!

Herzlichst, Nicole.



verlinkt mit: *Samstagsplausch* mit Andrea*Kaffeeklatsch* bei Regina, *Friday-Flowerday* von Helga, *Floral Friday Fotos* by Nick

P.S. Ihr Lieben, wie Ihr es vielleicht schon bemerkt habt, bin ich momentan nicht allzu oft im Bloggerland unterwegs. Das hat mehrere Gründe: meine Eltern brauchen mich vermehrt, meine Kinder haben Ferien und möchten nach der Ferienbetreuung noch etwas erleben und zusätzlich ist meine Internetverbindung im Moment nicht stabil. Hat eigentlich sonst noch wer mit O2 Schwierigkeiten? Zwar kann ich mit meinem Handy herumwerkeln, doch mag ich da nicht schreiben - mir fehlt die Tastatur.. voll blöd!
Achja.. und noch ein herzliches Dankeschön an meinen Kleinen.. er hat die Tasse in der Hand fotografiert!

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Nicole,
    Hach....sie sind einfach lieab, die kleinen gelben Knöpfchen-Blümchen und ein Farbtupfer im Haus! Leider sind sie hier in unserer Gegend nur selten anzutreffen!!! Ja, deine Häuschen mit dem neuen Anstrich, passen nun perfekt in deine schöne Stube! Rosa ist wohl auch eher für den Frühling!!!
    Nun, wünsche ich dir ein zauberhaftes Wochenende und gute Genesungswünsche lass ich für deinen Vater auch noch da.
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicole,
    auch ich mag den Rainfarn, der bei uns jetzt erst so richtig kommt.
    Noch sind die Blütchen noch nicht geschlüpft aber es kann nicht mehr lange dauern.

    Zauberhaft sieht es aus liebe Nicole und zusammen mit deinen Häuschen passt das wunderbar. Auch die Kissen gefallen mir sehr gut und würden auch in meine Hütte passen.

    Alles Gute für deinen Papa und auch an die mama einen lieben Gruß
    ebenso ein schönes Wochenende und einen schönen Tag.

    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau Frieda,
    wie schön der Rainfarn aussieht, alles Gute für deinen Vater.
    Außerdem einen guten Start ins Wochenende herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,
    Das sieht ja schön aus bei euch, so stimmig!
    Der Rainfarn sieht aus, als ob er sich auch in der Vase lange halten würde, ist das so? Leider muss ich sagen, dass ich gar nicht weiss wie er riecht. Ich muss wohl mal darauf acht geben, ob es ihn hier bei uns auch gibt - aufgefallen wäre er mir noch nie.
    Deinem Papa wünsche ich von Herzen gute Besserung und Dir ein gemütliches, sonniges Sommerwochenende.
    Herzlichst,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht aber schön bei Dir aus, liebe Nicole!
    Ich mag Deine Blümchen - sie passen so wunderbar zu den dunkelblauen Kissen.
    Super gemütlich schaut es bei Dir aus!! :-)
    Alles Gute für Deinen Papa!
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Nicole.
    Danke übrigens für deine Karte. Ich habe selber gerade so viel um die Ohren, dass ich nicht wirklich zum schreiben komme. Mein Urlaub hat sich ein wenig in Nichts aufgelöst.
    Am Anfang der Woche war es noch brüllend heiß, in meiner Stadt. Deshalb musste ich gießen. Und der Herr Nachbar hat mir mit dem Kuchenteller eine Tafel Schokolade zurück geschickt. Ich denke er hat verziehen.
    Land unter war in den benachbarten Bezirken. Bei uns (wir wohnen auf dem Hügel) war es zwar verdammt nass, aber das Wasser lief gut ab. So ist das oft in Berlin. Die Kollegen erzählen sie mussten vor dem Regen flüchten, die Anderen, hatten strahlenden Sonnenschein.
    Liebe Wochenendgrüße
    Andrea
    (dein Kleiner kann schon gute Bilder machen!)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole,
    wundervoll dein Sträußchen, gefällt mir sehr. Bei euch wächst Rainfarn am Straßenrand, sowas hab´ ich bei uns noch nie gesehen, toll!
    Ich hab´ auch so Holzhäuschen und die Idee, sie schwarz anzumalen ist super! Das mach´ ich auch!
    Ich wünsche dir alles Gute und Liebe, auch deinen Eltern!
    Karen

    AntwortenLöschen
  8. Ui, gelb geht es heute bei mir auch zu, allerdings ohne Rainfarn. Rainfarn mag ich auch gerne, aber ich finde irgendwie keinen mehr. gemein.
    Deine schwarz angehauchten Dekosachen sehen klasse aus und passen perfekt zu dem fröhlichen Gelb. Die Zitronentasse mag ich auch (was mag ich nicht, was mit Zitronen zu tun hat?). Aber das dein Vater schon wieder im Krankenhaus liegt, gefällt mir gar nicht. Ich hoffe es geht ihm einigermaßen?!
    Ich finde übrigens, morgens zu den Pausenbrotboxen und dem Kinderfrühstück noch Kaffee zu filtern, zeigt den wahren Meister des Multitaskings (und das mit müdem Hirn ;-))
    Wieso das allerdings mein Mann auch hinbekommt, ist mir schleierhaft, hihi ;-))
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,
    auch wenn ich zum Rainfarn auf keine Kindheitserinnerungen zurückgreifen kann mag ich das schöne und schlichte Gewächs sehr. Meist kombiniere ich die Stengel mit den ersten dicken Hagebutten...
    Pures Spätsommergefühl. Schon. Seuftz!
    Total schön sind deine Häuslein geworden. So ein Farbwechsel ist eine gute Idee! (Warum greift Frau eigentlich im Frühjahr so häufig zu Pastelltönen, auch wenn diese zarten Farben nicht wirklich ins Konzept passen? Früher ist mir das sogar immer mit Kleidung passiert.)
    Häuslein in allen Variationen zieren auch unser Heim. Irgendwie sind die sehr vermehrungsfreudig ;o)
    Alles Gute für deinen Papa und alles Liebe und viel Kraft DIR!!!
    Herzliche
    Claudiagrüße

    P. S. Und ja, mit O2 hatte ich auch Schwierigkeiten - und habe gewechselt. Nun läuft es besser. Obwohl der Sohn ja meinte, das Problem säße immer vor dem Rechner...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, ich noch mal.
      War gerade shoppen...
      Hatte diese pastelligen Häuslein im Frühling auch gesehen und der Farbe wegen ignoriert. Vor 2-3 Wochen sah ich sie wieder. 50% reduziert. Und dachte noch, kein Wunder, dass die übrig geblieben sind. Bei DER Farbe!
      Und heute war ich dann, dank deiner Idee nochmal dort: es gab noch immer Häuslein. Jetzt in der Restekiste, fur 10 Ct. pro Stück.
      Haaaach! Tralalalalaaaaa.
      Nun sind sie septemberfarben = lila. Passend zum Sofa. Ich freu mich so! ;o)
      Dir nochmal schöne Ferien.

      Löschen
    2. 10 Ct. pro Stück??? Ich glaub, ich wohn im Wald ;))) Na, das ist mal 'n Schnapp!!! ♥lichen Glückwunsch!!

      Löschen
  10. Liebe Nicole, ich finde, ein wenig Auszeit hier und dort tut gut. Insofern mach dir da mal keinen Kopf und genieße Familie und deine hübschen Blumen! Und danke für deinen Kommentar. Stimmt, die Farben des Täschchens sind wirklich wassermelonig... :-)
    Lg. Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe den Rainfarn und auch seinen "Duft" ! Dein Makeover steht den Häuschen und den Teelichthaltern ganz ausgezeichnet, liebe Nicole :-) Ganz herzliche Grüße und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  12. Schwarz plus Weiß plus Gelb gleich Chic! Gefällt mir, liebe Nicole, schön modern. Und mit der richtigen Idee läßt sich so manches wieder aufpeppen. Gute Besserung für Deinen Vater. Der Rainfarn wird ihn sicher an früher erinnern und ihm hoffentlich ganz viel Kraft zum Gesundwerden geben.
    Liebe Grüße von Edith

    AntwortenLöschen
  13. liebe nicole, nimm dir alle zeit der welt für das wichtige leben!
    ich habe alle deine rainfarnposts nochmal angeschaut und bin bei dem mit herrn rilke hängengeblieben. sooo schön! dieser hier aber auch! das schwarz hat den häuschen und den kerzenständern gut getan und passt jetzt prima zu den schönen kissen. hier wächst auch viel rainfarn und goldrute, vielleicht gibts bald davon auch bei mir einen strauß.
    hab ein feines wochenende und gute besserung für deinen vater!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  14. ...ach ja, Rainfarn ist Sommer, liebe Nicole,
    ich mag ihn auch sehr und habe ich sehr gefreut, als er letztes Jahr den Weg in meinen Garten gefunden hat...in diesem Jahr ist es schon ein riesiger Busch, der gerade auch anfängt zu blühen...
    für deine Eltern wünsche ich alles Gute und euch schöne Ferien mit genügend Zeit für Erholung,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  15. ...sooo tolle Bilder, liebe Nicole.
    'Habt eine schöne Zeit!
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole,

    von meinem Besuch bei dir,
    bleiben Sonnengrüße hier.

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  17. Du hast immer eine Gartenschere dabei! Das ist ja mal ein super Tipp! Wieso bin ich eigentlich noch nicht auf die Idee gekommen. So oft denke ich nämlich, wenn ich jetzt ne Schere dabei hätte...
    Meine Familie lacht sich schlapp, wenn ich das Haus nur noch mit Gartenschere verlasse... :) :)

    Ein sonniges Wochenende wünscht dir Christine

    AntwortenLöschen
  18. Und wieder ein Strauß in Gelb...wie schön...und wie für mich gemacht...bringt Sonne ins Herz...;-). Ein schönes Wochenenden und weiterhin frohe Ferien! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    ich kann verstehen, dass du ihn so sehr magst, auch ich schaue ihn gerne an!!!
    Er macht sich in der Vase so schön, alles so wie du es beschreibst!!!
    Und immer wenn Erinnerungen Verknüpft sind ist es besonders intensiv....
    Deinem Vater wünsche ich von Herzen gute Besserung und Euch beiden, viel Kraft!!! So lasse ich dir ganz liebe Grüße hier,
    die Monika*

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nicole, beruflich bedingt komme ich viel in unserer Gegend rum... und da habe ich ihn den Rainfarn schon entdeckt,,, und jetzt guck ich immer...so aus dem Auto sieht der dem bösen Jakobskreuzkraut sehr ähnlich, was Farbe und Statur angeht. Das nächste Mal werde ich mir auch ein paar Zweige mitnehmen, die Scher darf ich glaub ich nicht vergessen, weil die Stengel sich nicht einfach so umknicken lassen.
    Schöne Fotos hast Du gemacht und auch ich wünsche Deinem Vater gute Besserung!
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  21. Wunderschön, wir lieben gelb und unser altes gemütliches Häuschen wird gerade gelb bepinselt, habe viele sonnen-gelbe Tage, das mit dem schreibfaul sein verstehen wir aktuell nur zu gut.

    AntwortenLöschen
  22. Alles Gute für die Elternbetreung! ( Da kenne ich mich ja inzwischen gut aus...) Vor allem Kraft & Geduld. Vielleicht kannst du in deiner schönen Ecke ab und an ausspannen.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  23. Rainfarn ist toll , ich mag ihn auch sehr .
    Allerdings ist mir noch nicht aufgefallen , das er duftet .
    Liegt das an meinem Näschen oder daran , das ich ihn
    immer mit Goldrute und Schafgarbe kombiniere ?
    Ich werd ihn mal allein in die Vase stellen .
    Ui , ich hab schon oft gedacht , ach Mensch , man müsste jetzt
    eine Schere haben . Aber notfalls geh oder fahre ich schnell noch
    mal zurück .
    An deinen Vater gute Wünsche .
    Ist doch nicht schlimm , wenn du weniger bloggst . Es gibt eben noch
    Anderes im Alltag .
    Also bei mir ist das ja auch so ein Ding mit dem Internet , aber ich bin
    bei der Telekom . Irgendwie hört man überall , das es keine Leistung
    mehr hat .
    Auch euch ein schönes WE und
    Liebe Grüße von JANI

    AntwortenLöschen
  24. Deinem Vater auch von mir alles Gute liebe Nicole! ♥ Irgendwann brauchen einen die Eltern eben vermehrt.... Außerdem ist Sommer... ich habe heute auch den ganzen M;ittag im Garten verbracht.... also keinen Stress und viel Freude mit deinem Rainfarn und vor allem mit deinen Häuschen! Die sehen mit schwarz voll klasse aus :)
    Drück dich lieb mit lieben Grüßen
    Christel

    AntwortenLöschen
  25. Hallo liebe Nicole,
    erstmal für Deinen Papa morgen alles Gute, er wird sich bestimmt über die Blumen freuen.
    Und in schwarz sehen die Häuser zu dem Gelb der Blüten auch viel besser aus als in pastell.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Nicole,
    eine hübsche und stimmige Bildersammlung und die Häuser passen nun perfekt dazu!
    Der Rainfarn blüht hier auch an jeder Ecke.
    Alles Gute für deinen Vater!
    Ganz liebe Freitagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  27. Da sieht man mal wieder, wie schön Blumen vom Wegesrand sind. Mir gefällt deine schwarz,weiß, gelb Deko richtig gut und der Papa wird sich bestimmt auch freuen. Gute Besserung an ihn, ich hoffe es ist nichts Schlimmes.

    lg nicole

    AntwortenLöschen
  28. The Rainfarn is pretty in a vase!
    have a great summer week!

    AntwortenLöschen
  29. Toll sieht das aus liebe Nicole, ich habe heute auch welchen am Straßenrand entdeckt und sofort an Dich gedacht. Leider konnten wir nicht anhalten aber bei meiner nächsten Radtour pflücke ich mir auch welchen ab.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  30. Beautiful wildflowers, Nicole. Always nice to bring the sunshine inside the house.
    Thank you for your participation in the Floral Friday Fotos meme, hope to see more of your photos this week.

    AntwortenLöschen