banner

Samstag, 24. September 2016

Freitagsblümchen am Samstag


Ein herzliches Willkommen, meine Lieben! Wie schön, dass Ihr zu mir gefunden habt und dass wo ich Euch diese Woche so sträflich vernachlässigt habe. Irgendwie war es nicht meine Woche. Es gab unausgesprochene Zwistigkeiten im größeren Familienumfeld. In der neuen Klasse meines Kleinen gab es bereits körperliche Auseinandersetzungen. Eine davon endete mit späteren Krankenhausaufenthalt eines Mitschülers (In was für eine Schule haben wir unser Kind bloß geschickt.. Herr im Himmel!!) und ich musste zum Augenarzt, denn mein Augendruck war viel zu hoch und auch andere Werte waren so gar nicht in Ordnung.. seufz! Mal schauen, wie es jetzt weiter geht.. nochmal seufz! Allerdings gab es auch schöne Momente. Zum Beispiel mein Sträußchen ist einer davon. Mein Chef überreichte ihn mir wortlos und bei meiner Frage "Wieso denn bloß?" kam als Antwort nur ein "Weil heute Mittwoch ist!". Lieb, nicht wahr?! Oder, dass ich mich dazu entschlossen habe einen Yoga-Kurs zu machen! Namaste, gelle Denise?! Was soll ich noch schreiben, meine Lieben?! Wie Ihr seht gibt es auch bei mir immer wieder Höhen und Tiefen. Aber wie sagt man so schön? Augen zu und durch.. grins schief!

Habt alle ein charmantes Wochenende!
Bis ganz bald, Nicole

Kommentare:

  1. Ach, liebe Nicole, dann wünsche ich dir mal ein erholsames Wochenende und dass alle sich von Schrecken in Schule und sonstwo erholen! Gute Besserung dir und lass es ruhig angehen! Ich drücke dich!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. guten morgen iebe nicole, bei mir in der küche hängt eine karte auf der steht: "iss wie ne tür, musste durch." die passt ja gerade hervorragend zu deiner woche :(. wie süß von deinem chef, dir die woche ein wenig aufzuhübschen mit seinem sträußchen. so etwas mag ich. wenn von unerwarteter seite pltzlic so ein ...ich drück dich jetzt mal... kommt. fühl dich auch von hier gedrückt. ganz liebe grüße ins wochenende, sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super Karte ;)) Na, dann schau ich mal, was mich hinter der neuen Tür erwartet! Bussi!!

      Löschen
  3. Liebe Nicole,
    erstmal gute Besserung auf diesem Weg.Das mit der Schule, nun ja ich denke das hätte überall
    passieren können. Dafür gibt es keine Garantie leider. Und ein Sträußchen einfach so ist doch klasse. Einen lieben Chef scheinst du zu haben. LG Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, lieb ist nicht das Wort, welches mir zu meinem Chef einfällt.. kicher! Aber die Geste war es wirklich!! Liebe Grüße, Nicole

      Löschen
  4. Guten Morgen liebe Nicole,
    da hoffe ich doch, dass sich deine Gesundheit bald wieder eingependelt hat. Mit dem Augendruck ist nicht zu spassen, das muß man schon einmal im Jahr machen lassen. Aber auch das kann man in den Griff bekommen. Gute Besserung und dein Chef ist ja auch ein ganz netter, das ist nicht immer so und da gibt es ja auch einen Lichtblick.

    Zwistigkeiten in der Familie, ja, die gibt es durchaus und meist auch da, wo man immer meint, dass es eitel Sonnenschein ist.
    Ich komme viel rum und erlebe da schon Dinge. Ich darf und kann nicht darüber sprechen aber.....!
    Nun mit der Schule, das gibt es überall. Schon die kleinen Kinder sind derart auf Krawall aus und da wundert man sich, dass es in der Schule schon knallt.
    Aber auch die Lehrer haben es in der Grundschule nicht leicht. Selbst im Kindergarten gibt es doch Streitereien.
    Ich bin nur froh, dass wir diese Zwistigkeiten in der Familie schon abgelegt haben, die denn gab es bei uns auch schon. Vielleicht etwas gemäßigter aber, es knallte da auch schon.

    Ich nehme dich jetzt mal in den Arm und wünsche dir ein wunderschönes Wochenende.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Eva! Ich hasse es einfach, wenn sich eingemischt wird, ohne das dieser "Einmischer" uns und unser Leben wirklich kennt. Das Bild, dass sich nach außen ergibt, ist doch immer ein anderes, nicht wahr?! Und über die Situation im Klassengefüge bin ich überaus unglücklich. Genau wie mein Kleiner hasse ich körperliche Auseinandersetzungen! Ich verstehe da nicht die Eltern, die eine solche Rücksichtlosigkeit tolerieren (aber hier bin ich die nur von Aussen guckt. Wer weiß , was mit dem Kind ist - bei dem Aggressionspotential!). Danke für in den Arm nehmen - Drücker!!

      Löschen
  5. Liebe Nicole,
    was für eine Woche...
    Körperliche Auseinandersetzungen? Deinem Kleinen geht es aber - physisch und psychisch gut, oder?
    Natürlich ist so etwas schlimm und unerfreulich. Seid trotzdem nicht zu pessimistisch. Es ist ein krittisches Alter und im wahresten Sinne des Wortes müssen sich die Kinder im neuen Klassenverbund zuerst zusammenraufen.
    Wie die Schule damit umgeht, bleibt abzuwarten und Menschen, die Probleme mit Gewalt lösen wollen, gibt es leider immer wieder überall. Auch - und manchmal gerade - in besten Kreisen.
    Die Erkenntnis, sein Kind nicht (mehr) schützen zu können, trifft hart. Das weiß ich leider nur zu gut...

    Yoga? Bin gespannt, ob du es magst. Es gibt ja sehr verschiedene Styles. Manches, was die Yogalehrerin erzählt, befremdet mich ein wenig, aber alles in allem tut es gut!
    Genau ein Jahr bin ich inzwischen dabei und freue mich jede Woche auf die Übungsstunde. Gut für den Körper und eine Ausseit für den Kopf!

    A pro pros Kopf: Hab mich gerade SEHR erschrocken. Hoher Augendruck? Glaukom??
    Nicole, wie du vlt. noch erinnerst, habe ich mich dieses Jahr mit dem Thema auch bereits intensiv befasst. Hole UNBEDINGT eine Zweitmeinung ein! Wenn du magst, können wir gern mailen?!

    So. Jetzt heißt es hier aufstehen und Koffer packen. Mag gar nicht wieder weg, aber alles hat eben auch ein Ende...
    Ganz herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hasse es, dass ich nur daneben stehen und so gar nicht helfen kann, Claudia! Zusammenraufen ist ja schön und gut. Aber einen Zahn ausschlagen, in den Bauch treten und würgen - geht über meine Toleranzgrenze. Das arme Kind! Mein Kleiner war total entsetzt über seinen Mitschüler - das kannst Du mir glauben.
      Und natürlich hole ich mir eine zweite Meinung ;) ich erinnere mich gut an unseren Schriftverkehr ;)) Danke für Dein liebes Angebot - ich komme bestimmt noch darauf zurück! Drücker!

      Löschen
  6. guten morgen, liebe nicole! so eine woche kann einen schon schlauchen. wie schön, dass es so liebenswerte kleine freuden gibt, wie diesen blumenstrauß. sei nicht verzagt, das mit den augen lässt sich heutzutage bestimmt gut behandeln. ich drücke jedenfalls alle daumen und schicke dir im geiste ganz viele bunte dahlien und einen herzlichen drücker!
    liebste grüße, mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine bunten Dahlien sind angekommen, liebe Manu! Und erfreuen mein Herz ;)) Danke für Deine lieben Worte! Drücker zurück!!

      Löschen
  7. so ein schöner strauss! ich hoffe, dir geht es bald wieder richtig gut und schicke dir jede menge heilsame gedanken - namaste ;-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Namaste, liebe Anja! Und Danke für die heilsamen Gedanken! So lieb!

      Löschen
  8. Ach liebe Nicole...manchmal kommt alles zusammen. Ich wünsche dir Kraft dafür! Schön, wenn Menschen die Gabe haben, einen zu überraschen und Freude zu schenken. Ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. Aber wenn man so einen Strauß überreicht bekommt, dann hat das doch auch was. Die Schule, die wird schon nicht die Schlechteste sein. Das wird schon. Und wenn du nun Yoga machst (Wird Zeit, das ich mich auch mal wieder anmelde!!!) dann wird deine Gesundheit auch wieder besser.
    Liebe Wochenendgrüße
    Andrea
    (Ich meinte diesen Nichtälterwerdenwahn. Die Schwierigkeit, mit den geliebten Angehörigen, die einem durch die Finger gleiten, das verfluche ich auch.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du machst auch Yoga, Andrea!? Wir sollten wirklich einen Bloggerkurs starten ;))

      Löschen
  10. ach ja...manchmal gibt es solche Zeiten.
    Liebe Grüße und ein entspanntes Wochenende
    Susa

    AntwortenLöschen
  11. Das hört sich ja alles nicht gut an...was die Augen anbelangt, bin ich ja sowieso sehr ängstlich, aber noch mehr bei den schulischen Agressionen. Hier wurde gestern sogar ein Schüler per Hubschrauber in die Klinik gebracht, bisher noch alles unklar. Manno!
    Ich wünsche dir alles Gute!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schrecklich!! Ich bin wirklich entsetzt, Astrid! Wo kommt diese ganze Wut bloß her?!

      Löschen
  12. Liebe Nicole,...du Liebe, ich hoffe es geht dir gut! Ja,es gibt Tage...Wochen, da kommt echt alles zusammen. Halte durch! Ich wünsch´dir und deinen Lieben ein erholsames Wochenende. Drücker, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Süße! Das werde ich ;)) Drücker zurück!!

      Löschen
  13. ach herrje, liebe Nicole! ein Kind, das ins Krankenhaus musste??? ich hoffe, es geht diesem Kind und (vor allem auch deinem Sohn, der hat das ja schließlich auch mitbekommen) wieder besser! und DU!!! mach mir keine Sorgen!!!! erhöhter Augendruck??? ich wünsch dir mal ganz schnell gute Besserung!!
    Streit um diese Jahreszeit ist bei uns in der Familie auch jahrelang ein Thema gewesen, soooo unendlich ärgerlich und überflüssig und kräftetaubend! manchmal hilft da nur noch Abstand :( wie schön, dass du dich zum Yoga eingeschrieben hast, super schade, dass wir soweit auseinander wohnen, ein gemeinsamer Kurs wäre so fein :) in diesem Sinne #namaste und ein erholsames Wochenende! (die Sonne soll ja noch ein wenig scheinen!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Namaste, liebe Denise! Ein gemeinsamer Kurs wäre wirklich wunderbar!! Abstand - das ist ein richtig guter Tipp. Das werde ich tun! Sollen sie mich doch alle in Ruhe lassen. Dir einen feinen Sonntag!

      Löschen
  14. Liebe Nicole, leider gibt es so Tage, wo man denkt, "wann wird es bloß bald wieder besser!" ...ich kenne das!
    Irgendwie kommt dann aber auch alles immer zusammen...*grummel
    Aber schau, du bekommst Blumen vom Boss... DAS erlebt sicher nicht jeder so! ;-)
    Deine Bilder sind toll.
    Nun hab' ein schönes WE!
    Herzlich, Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es, liebe Manja! Es kommt immer alles zusammen.. es ist manchmal zum Heulen. Herzliche Grüße!

      Löschen
  15. Ach Nicole,
    jeder hat mal ein doofe Woche, nett ausgedrückt.
    Es kommen auch wieder bessere Zeiten.
    Und ein Lichtblick waren ja wohl die schöen Blumen vom Chef. Wie lieb.
    Für alles andere drücke ich die Daumen, dass es besser wird, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Blümchen sind wirklich schön, nicht wahr!? Danke für's Daumendrücken!!

      Löschen
  16. Ja, liebe Nicole, so ist das Leben nun einmal. Mein neues Lebensjahr fing auch mit einem eingeklemmten Nerv an und meine Ärzte machen Urlaub. - Ich wünsche Dir, dass sich Dein Augeninnendruck mit Medikamenten behandeln läßt. Meine Tochter hat einen ähnlichen Befund. Und meine Schwiegertochter macht neuerdings einen Yoga-Kurs und ist total begeistert. - Ich mag gar nicht daran denken, dass mein Enkel im kommenden Jahr in die Schule kommt. Im Kindergarten wird schon geschubst und gestoßen. Mein Sohn meint, er muß sich zu wehren lernen. Ich denke, er sollte mit Worten schlichten. Aber bei Dummköpfen, die von zu Hause aus nichts anderes kennen, ist das nicht so einfach. - Und ich freue mich, daß Dein Chef - Respekt! - meinen Rat befolgt hat. Erinnerst Du Dich? Alles Liebe und Gute wünscht Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich erinnere ich mich, liebe Edith! Aber ich glaube dennoch, dass mein Chef hier nicht mitliest. Ich habe es noch nie erzählt und für das Bloggerland hat er einfach keinen Sinn (glaube ich?!). Ein eingeklemmter Nerv hört sich nicht gut an! Ich hoffe, der Arzt ist bald zurück und kann Dir helfen. Dir dann auch gute Besserung, meine Liebe!

      Löschen
  17. Liebe Nicole,
    bei jedem Wort was ich lese kann ich verstehen wie es dir geht und kann mir vorstellen, was in dir vorgeht....
    Ich hoffe mit dir, dass sich alles wieder zum Guten wenden darf!!!!!
    Auch meine Devise ist immer ändern am Gewesenen kann ich nichts mehr, also wieder das Beste draus zu machen und den Blickwinkel immer wieder neu ausrichten...
    Viel Kraft und Genesung wünsche ich dir und gute Aufarbeitung und Lösungsmöglichkeiten und Untersützung bei allem, auch vor allem in der Schule!
    Eine toller Chef, der genau spürt, wann es Zeit ist einer lieben Angestellten eine Freude zu machen und ihr damit gut zu tun!
    Ein schöner Strauß und schöne Himmelfotos!
    Sei ganz herzlich gegrüßt
    von Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deine lieben Worte, liebe Monika*! Mein Blickwinkel wird sich bald von selber neu ausrichten, wenn ich nicht aufpasse ;)) Nein, leider kann man nichts mehr im Nachhinein ändern, aber eine gute Aufarbeitung ist bestimmt wichtig! Danke für den Tipp! Herzliche Grüße zurück!

      Löschen
  18. Hallo.
    Oh Familien Zwistigkeiten sind nich so toll.
    Gute Besserung Dir. Und ein schönes Wochenende
    Liebe grüße Marnie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bist Du das erste Mal hier bei mir und geräts an solch einen Jammerpost, liebe Marnie. Tsss... Sorry dafür und ein warmes Willkommen!!

      Löschen
  19. Meine liebe Nicole, das hat mir aber gar nicht gefallen, wie du gestern geschrieben hast. Ich hoffe deine Laune hat sich mittlerweile wieder verbessert und es war nur ein kleines Gefühlstief. Dass mit den Augen klingt nicht wirklich toll, ohne dass ich wirklich Ahnung habe (bei Augen bin ich ja immer gleich furchtbar ängstlich). Und unausgespochener Streit ist immer mies. Dafür dein Chef... ein echtes Herzchen. Der hat dir doch neulich erst Blumen geschenkt, oder? Toll!! Sag' mal, du machst jetzt aber nicht etwa einen Yogakurs bei meiner Schwägerin, oder???
    Vielleicht schickst du deinen Kleinen Großen mal in einen Selbstverteidigungskurs?? Klingt jetzt zynisch, ich weiß, aber ich finde die wirklich nicht schlecht. Ich würde mein Töchterlein auch gerne mal in einen stecken. Okay, an die Schule zum Verteidigen habe ich dabei nicht gedacht... das ist schon echt heftig.
    Der Joghurt fermentiert noch vor sich hin. Ich brauche ja immer ein paar Tage, bis ich was anpacke ;-) Und dann hatten wir tatsächlich nicht genug Milch im Haus. Aber heute Abend ist er fertig!
    Ganz liebe Grüße
    Jutta (die nun neben Halsschmerzen auch noch Schnupfen hat, Menno)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Laune hat sich noch nicht gebessert, liebes Partygirl! Aber ich gebe mein Bestes wieder fröhlich zu sein. Die Idee mit dem Selbstverteidigungskurs ist super! Ich werde mit meinem GG, sobald er wieder da ist, darüber reden. Und nein, lach schallend, ich habe mich nicht bei Deiner Schwägerin angemeldet (Sie heißt doch nicht Christiane, oder??), sondern bleibe schön in meiner Heimatstadt!! Das mit dem Joghurt tut mir leid. Du weißt ja, dass er nicht stichfest wird. Aber flüssig? Der Ansatz Joghurt muss wirklich frisch sein und am besten gibst Du noch einen weiteren Löffel dazu. Oder Du besorgt Dir eine Joghurtkulur, damit soll es am besten klappen! Ganz liebe Grüße und gute Besserung!!

      Löschen
    2. Nee, so heißt sie nicht, aber sie gibt doch eine Kurs, bei dir im Ort, deshalb fragte ich. Morgen werde ich einen erneuten Joghurt-Versuch starten, das wird schon (wo bekommt man eigentlich diese Kulturen her??)!!
      Lieber wäre es mir, wenn ich dir ein paar Problemlöser schicken könnte, hach. Meine Tochter hat neulich einen Problem-Verscheucher in der Schule gebastelt, denn bräuchtest du jetzt.
      Ach Nicole, ich würde so gerne helfen.
      Alles Liebe!
      Jutta

      Löschen
  20. Das hört sich ja in allen Bereichen heftig an. Dir wünsche ich gute Besserung und dem gesamten Umfeld eine friedliche Gesinnung und ruhigeres Fahrwasser! Du hast da ja mit deinen Fotos schon mal gut vorgelegt.
    Einen netten Chef hast Du da aber! Vorbildlich!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für feine Segenswünsche, liebe Andrea! Hab' ganz vielen Dank!!

      Löschen
  21. Das klingt nach einer rundum anstrengenden Wochen - nur gut, dass es zu den Tiefen auch die Höhen gab. Dein Chef ist anscheinend ein wahrer Schatz. Sehr lieb, dass er "weil Mittwoch ist" mit einem Blumenstrauß ankommt. Ich hoffe, dein Yogakurs tut dir gut und wenn alles zu viel wird, dann schau übers Wasser oder zumindest deine Fotos an, die so schön viel Ruhe ausstrahlen.

    Für deinen Kleinen wünsche ich, dass es in der Schule demnächst ruhiger zugeht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lieb von Dir, liebe Winterkatze! Vielleicht sollte ich wirklich mal wieder übers Wasser schauen.. so ein Wochenende entspannen, hört sich einfach verlockend an. Danke für die Idee!

      Löschen
  22. Auch am Samstag.... ich auch ;)) Dann hoffe ich, dass sich alles ganz schnell entspannt bei dir du Liebe!! ♥ Einen tollen Chef hast du ja schon mal :)
    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Christel! Dann geh' ich jetzt gleich mal bei Dir lunkern!

      Löschen
  23. Liebe Nicole,
    eine ziemlich turbulente Woche bei dir,was?!
    Es kommen bestimmt auch wieder bessere Zeiten!
    An der Schule meines Sohnes gibt es auch immer wieder Raufereien.
    Bis jetzt war er wenigstens nicht darin verwickelt...
    Yoga macht wirklich Spaß!War auch schon bei einem Kurs.
    Wie nett von deinem Chef mit dem Blumen!
    Ganz liebe Wochenend-Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gegen Raufereien habe ich nichts, liebe Kristin. Gerade Jungen in dem Alter müssen sich zusammenraufen.. aber ich bin darüber erschrocken, dass manche Kinder keine Grenzen kennen!! Dir auch einen lieben Wochenend-Gruß!

      Löschen
  24. Liebe Nicole,
    fühl dich mal umärmelt. Wir haben vorhin im Auto Reinhard Mey gehört: "Manchmal wünscht ich es wäre wieder viertel vor sieben und ich wünschte ich käme nach Haus." - Eigentlich möchte ich nicht mehr zurück in meine Kindheit, aber manchmal...

    Ich wünsche dir ein erholsames Wochenende und ein gute neue Woche. Vor allem eine gute Besserung in jede Richtung.
    Eine krankenhausreife Prügelei ist echt heftig. Oh, oh..

    Grüßle von hier zu dir,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Christine! Zurück in meine eigene Kindheit möchte ich auch nicht, aber in die Zeit wo mein Großer noch im Kindergarten und mein Kleiner bei mir zu Hause war. Diese Zeit wäre einfach großartig! Danke für Deinen lieben Wünsche!

      Löschen
  25. liebe Nicole,
    das hört sich alles nicht so gut an, bis auf die so liebe Geste von Deinem Chef (sowas gibt es heute nicht oft)
    Pass gut auf Dich auf!
    Erhol Dich erstmal am Wochenende!
    ganz liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das werde ich, liebe Gerti! Dir auch ein erholsames Wochenende!

      Löschen
  26. Da brodelt es ja an einigen Orten und der Körper meldet sich.
    Solche Signale sind immer ernst zu nehmen. Hoffentlich legen sich die Raufereien bald und die Schüler vertragen sich. Die heile Welt bröckelt halt überall. Da kommt so ein schöner Blumenstrauss gerade richtig und Yoga zum entspannen auch.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die heile Welt bröckelt überall - ja, wahrscheinlich ist das genau der Grund, liebe Pia! Danke für Deine lieben Wünsche.

      Löschen
  27. oh je oh je, das klingt wahrlich nicht so toll. Hm Hochdruck bei Augen, fühlt man das irgendwie oder entdeckt das erst ein Augenarzt beim Messen?
    Ich wünsche dir, dass alles bald wieder einen guten Weg findet, vor allem mit der Schule und mit der Gesundheit. Das können ja leider sehr belastende Themen werden. Oh wie gut tut da so ein zauberhaftes Blumensträußchen, vor allem wenn es "einfach so" kommt. Viel Zuversicht und Kraft für die neue Woche wünscht
    Sybille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann man leider auch fühlen. Der Druck auf den Augen ist dann so groß, man meint die plöppen einfach raus. Allerdings wußte ich nicht, dass dieser erhöhte Augendruck ein Softmaker für den grünen Star ist.. seufz! Sonst hätte ich schon eher was unternommen. Danke für die lieben Worte, Sybille!

      Löschen
    2. huch, das muss ja ein scheußliches Gefühl an den Augen sein. Du Ärmste, wirklich!! Ich hoffe das lässt sich bald und schnell in Ordnung bringen.
      *Umarmung*
      P.S. Schreibst mir mal deine Postadresse?

      Löschen
  28. Blumen vom Chef, einfach so ??? Naaa ??? Alles andere ist ja wirklich weniger erfreulich....
    Herzliche Grüsse , gute Besserung und einen sonnigen Sonntag, helga

    AntwortenLöschen
  29. Liebste Nicole,
    ach herrje was eine furchtbare Woche für dich. Das braucht wirklich kein Mensch..daher schicke ich dir gleich mal eine Tröste-Umarmung aus der Ferne..lächel...
    Besonders das mit der körperlichen Auseinandersetzung in der Schule schlägt einem auf den Magen, sowas macht mir auch immer zu schaffen wenn die Kinder in der Schule so viel Unruhe erleben. Ich hoffe sehr das da bald Ruhe einkehrt und dein Kleiner sich wieder schnell wohl fühlt. Tsss und sowas gleich zu Beginn des neuen Schuljahres...seufz..
    Auch das mit deinen Augen ist ja nicht schön, ich hoffe auch dies löst sich besonders geschwind in Wohlgefallen auf.
    Dafür sind deine Blümchen herrlich und eine so liebe Geste von deinem Chef, er hat wohl geahnt das du ein Trostpflaster brauchen wirst..lächel..sie sind sehr schön und passen so hübsch in eurer Wohnzimmer.
    Ich wünsche dir ein erholsames Wochenende
    Grüß dich herzlich
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für Deine Tröste-Umarmung, liebe Sandra! Es ist für meinen Kleinen nicht nur ein neues Schuljahr, sondern direkt auch noch eine neue Schule.. schluck schwer! Ein guter Start war das bestimmt nicht.. seufz! Dir auch ein erholsames Wochenende!!

      Löschen
  30. Wie toll von deinem Chef und mit so einem coolen Spruch....
    Zauberhaft dein Sträußchen......
    Ich hoffe die nächste Woche läuft besser....
    Das hört sich nicht gut an wenn die Kinder so gewaltätig sind....
    Hoffe das wieder Frieden einkehrt....
    Ganz liebe Grüße & ein Umarmung schicke ich dir heute Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffe ich auch , liebe Jen! Ein liebe Umarmung zurück!!

      Löschen
  31. Hallo Nicole,
    oh, das könnte mein Chef auch mal machen. Ich würde den Strauß auch an einem anderen Tag entgegen nehmen. *g* Toll, das freut mich für Dich, es sind die kleinen Momente und Tagen die gut tun. Das mit der Schule ist dafür weniger erfreulich und hört man diese Tage wieder öfters. Muss das Jungvolk sich erst wieder an geregelte Tage nach den Ferien gewöhnen? Keine Ahnung, nur schön ist es nicht und ich würde mich auch sorgen.
    LG und eine angenehme neue Woche wünsch ich Euch
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soll ich mal mit Deinen Chef sprechen, Manu?! Kicher.. Dir auch eine angenehme neue Woche!

      Löschen
  32. Liebe Nicole,
    ich denke jeder von uns kennt solche Tage. Ich hoffe dir geht es gesundheitlich schnell wieder besser. Bei zu hohem Augendruck steckt ja oftmals die Schilddrüse dahinter.
    Ich kenne zumindest 2 Fälle, die deswegen Last damit haben.
    Der Strauß ist wirklich entzückend. Dein Chef scheint ja ein netter Geselle zu sein.
    Herzliche Grüße, deine Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schilddrüse auch.. guck verwundert! Meine Augenärztin hat ein Glaukom vermutet.. hmm! Und eine Freundin tippt auf Diabetes. Vielleicht gehe ich auch noch mal zum Hausarzt. Danke für Deine lieben Worte, Frau Vabelhaft.

      Löschen
  33. Ach herrje, meine Liebe, da kommt es ja mal knüppeldicke, das braucht nun wirklich kein Mensch ! Ich wünsche Dir, dass alles wieder ganz schnell ins Lot gerät. Für Dich natürlich besonders, dass Du das Augenproblem ganz schnell wieder loswirst !!! Blumen vom Chef gäb es hier niemals nicht ;-) Wirklich eine liebe Geste ♥ Drück Dich ganz lieb und wünsche Dir nochmals ganz schnelles Gesundwerden !
    Ganz liebe Grüße von Petra ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deine lieben Wünsche, Petra! Blumen vom Chef gab es bei mir auch auch Jahrzehnte nicht. Manchmal tut es gut, wenn eine Veränderung ansteht.. grins!

      Löschen
  34. Sorry to hear you have been having a hard time, Nicole. I hope things resolve for you soon. The bouquet is beautiful and it looks like it came at the right time.
    Many thanks for joining the Floral Friday Fotos meme, I look forward to your next contribution.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much, Nick. I' m positively look forward. Greetings, Nicole

      Löschen
  35. Ach Gott, meine Liebe, das tut mir alles furchtbar Leid für dich und deinen Kleinen. Ich kann mir schon denken, wie schrecklich das für dich grad sein muss. Ich kann ja schon bei kleineren zwischenmenschlichen Problemen vom Schnecki nicht schlafen, aber bei sowas wär ich vollkommen durch den Wind. Ich wünsch mir für ihn, dass diese Klasse zusammen findet und er ein schönes Schuljahr hat. Und dir wünsch ich natürlich alles Gute und dass das mit dem Augendruck bald im Griff ist.
    Liebste Grüße Babsy

    AntwortenLöschen