banner

Mittwoch, 5. Oktober 2016

Fliegenpilz & Co. (oder "Waldforscher unterwegs")


"Feuchte Herbsttage sind Pilztage." So steht es zumindest in unserem "Wald-Forscherbuch" und auch unsere Patentante weiß zu berichten: "Wenn es nach einer staubigen und heißen Trockenperiode regnet, schießen die Pilze aus dem Boden.". Da es in den letzten Tagen ziemlich feucht gewesen ist, haben wir uns auf den Weg gemacht, um Pilze zu suchen. Nicht irgendwelche Pilze, nein, ein märchenhafter Fliegenpilz sollte es sein, da waren mein Kleiner und ich uns einig. 

"Mama, ich komme mir wie ein richtige Waldforscher vor!", mein Kleiner greift nach meiner Hand und trappt neben mir her. "Wie ein Waldforscher?!", frage ich lächelnd. "Ja!", erklärt mein Kleiner bestimmt, "Ich brauche nur noch so eine Tarnhose. Weißt du, was ich für eine Hose meine? So eine braunen und grünen Flecken!". Leise kichere ich auf: "Hast du Angst, dass du die Pilze verscheuchst?". "Mensch, Mama!", mein Kleiner schiebt mit Schwung meine Hand nach vorn in die Luft, "Musst du mich immer veräppeln?!".


Bitte nehmt mein Bildchen mit!

Ich habe noch eine kleine Überraschung für Euch!

Heute könnt Ihr bei mir ein ganz zauberhaftes Giveaway*
aus der Edition "Waldfreunde" vom Moses.Verlag gewinnen!

Wer Lust hat mitzumachen, kommentiert bis Freitag,
den 30.10.2016 unter diesem Beitrag.
Ich würde mich freuen, wenn Ihr in Eurem Kommentar erwähnt
für wen Ihr das Set gewinnen möchtet.
Die GewinnerInnen werden wie immer von meinem Glückszwerg ermittelt. 

Viel Glück, Ihr Lieben!

Die Teilnahme ist für alle ab 18 Jahren möglich. Eine Auszahlung in bar ist nicht möglich. 
Die Verlosung endet am 30.10.216 um 23.59 Uhr.
Den Gewinner gebe ich unter diesem Post als Nachtrag bekannt.

Diese Verlosung entstand mit freundlicher Unterstützung von "Moses.Verlag". 
Liebe Frau Fenten, ganz herzlichen Dank dafür ♥


Verlinkt: *Naturkinder* von Caro

****************
  1. Vielen Dank für Eure Teilnahme, Ihr Lieben!

    (Jetzt geschlossen)

    Das "Waldfreunde-Giveaway" hat gewonnen:
  2. Meine grüne Wiese5. Oktober 2016 um 19:25


     
    Liebe Nicole,
    wieder ein toller Post!
    Da springe ich doch gleich auch ins Lostöpfchen
    und hoffe für meine Mädels (4 und 8) auf ein wenig Glück!
    Ganz liebe Grüße von einem großen Waldfan
    Melanie
Herzlichen Glückwunsch!

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Nicole,
    der Fliegenpilz sieht ja wie gemalt aus.
    Ich habe zweimal in meinem Leben einen solchen gesehen, einmal damals als Kind in GroßeLedder und einmal vor ein paar Jahren in Bayern.
    Wenn ich das Buch bei Dir hier gewinnen würde, schenke ich es meinem Enkel, der wird 11 Jahre und ist auch sehr interessiert an der Natur und den Tieren.
    Ganz lieben Gruß
    Birgit
    Die Lesezeichen finde ich übrigens sehr süss, alle beide.

    AntwortenLöschen
  2. ich bin entzückt: ein fliegenpilz!! in diese kleinen waldschätze bin ich wirklich verliebt, man fühlt sich wirklich immer in ein märchenreich versetzt, wenn man sie im tiefen wald entdeckt. ihr seid ja wahre glückspilze, dass ihr schon einen entdeckt habt!
    den schönen gewinn überlasse ich gerne anderen, ich habe im moment im freundes und verwandtenkreis keine kinder im passenden alter.
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  3. Mensch Mama...
    Ihr Beiden seid schon ein Dreamteam.
    Und tolle Exemplare habt Ihr gefunden.
    Aber auch die Mütze vom Kleinen ist klasse, die Füchse werden Dir bestimmt in den nächsten Tagen nochmals begegnen, warte mal ab, grins.
    Dir einen schönen Tag und beim Giveaway mache ich mangels Kinder in dem Alter leider nicht mit.
    Obwohl es ein super Set ist.
    Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,
    wunderschön, deine Herbstimpressionen.
    Der Fliegenpilz sieht ja klasse aus.
    Ich wollte vor kurzen mit Regina an einer Pilzwanderung teilnehmen die wurde aber wegen Trockenheit abgesagt.
    Jetut versuchen wir es Anfang November noch einmal. Das Stempletzte würde ich meiner Nichte und meinem Neffen überlassen. Die würden sich bestimmt freuen.
    Das Bild hole ich mir heute Nachmittag wenn ich am PC bin.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    hach....Fliegenpilze sind einfach wunderschön und nun sprießen die Pilze auch bei uns! Wegen der Trockenheit, hieß es lange warten dieses Jahr!
    Eine wundervolle Verlosung, hab lieben Dank dafür! Da meine Zwerge schon groß sind, hüpfe ich nicht in den Lostopf, sondern lasse den Teilnehmerinnen mit kleineren Kindern den Platz frei :-)
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nicole,
    das stimmt, die Pilze schießen aus dem Boden. Es ist nur nicht immer leicht, die Pilze zu bestimmen, die Landfrauen kennen die Pilze auch nicht immer. Da lasse ich die Finger lieber weg.

    So einen schönen Fliegenpilz hast du gesehen sehr schön. Vor Jahren habe ich mal den Tintenfischpilz gesehen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Tintenfischpilz
    Seither nicht mehr. Muß mal im November an die Stelle gehen. Mal sehen, ob ich ihn wieder finde. Schon ein ganz interessanter Pilz aber giftig sehr giftig.
    Ich wünsche dir einen angenehmen Wochenteiler.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. was vergessen, ich springe gerne in die Lostrommel.

      Lieben Dank Eva

      Löschen
  7. Liebe Nicole,
    Fliegenpilze sind herrlich. Ich mag sie auch sehr. Ich bin ja
    nicht so ein Pilzkenner und erkenn nur ein paar wenige Sorten.
    Pfifferlinge und Fliegenpilze z.B. :-). Dein Gewinn ist auch auch
    wunderschön, da versuch ich gerne mein Glück.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    märchenhaft - das ist wohl die richtige Bezeichnung für die schönen Fliegenpilze, die dir da vor die Kamera gehopst sind. In der letzten Zeit hab ich leider keine mehr gesehen. Vielleicht bin ich nicht mehr oft genug im Wald?! Das sollte sich ändern!
    Dein Giveaway hätte mich als Kind sehr, sehr glücklich gemacht. Heute lasse ich für die Verlosung jedoch den Bloggerkolleginnen den Vortritt, deren Kinder in passenden Alter sind.
    Selbst wenn die Beine des Sohnes (und für seine Verhältnisse ist das schon gebräunt, schließlich liegt der Sommer bereits hinter uns. Und ja, er hatte öfter mal kurze Hosen an.) und das Bein des Fliegenpilzes farblich übereinstimmen ;o), steht zu befürchten, dass er keine Freude mehr an diesem Gewinn hätte...
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab dich längst entdeckt und freu mich doll, dass du auch wieder dabei bist!!! So schön kribbelig perlt schon gleich die Vorfreude in mir hoch - haaach, das wir fein. ;o)))

      Löschen
  9. Was für ein süßes Herbstoutfit! Ich muss heute dringend die Herbst-/Winterklamotten aus dem Keller holen. Die Kinder beschweren sich schon, sie wollen Unterhemden, Mützen und Handschuhe tragen.
    Und ja, hüstel, wenn ich mir die Kleidung der Kiga-Kinder heute so angesehen habe, komme ich mir schon ein bißchen rabenmuttermäßig vor ;-)
    Das Wald-Forscherbuch sieht interessant aus. Und nachdem meine Tochter gestern nicht wusste, was Bucheckern sind, sollten wir vielleicht (noch) häufiger den Wald besuchen. Einen Fliegenpilz aufzuspüren würde ich mir übrigens auch zutrauen, danach hört es aber auch schon auf ;-)
    Liebe Grüße
    (Rabenmutter) Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi.... über Bucheckern hatten wir es gestern auch. Ich habe meinen Mann und meinen Sohn dazu verdonnert, welche zu essen, weil sie gedacht haben, ich mache Scherze, dass die genießbar sind. Mein Mann - ich kann Euch sagen, der ist ein Botaniker der seinesgleichen sucht. Neulich fragte er mich doch glatt ob es denn auch gelben Klatschmohn gäbe.

      Da komm ich mir richtig schlau dagegen vor.

      Aber das nur am Rande.... wollte doch eigentlich die tollen Fliegenpilze loben.... Herrlich so ein Waldspaziergang mit Forscherequipment :)

      Liebe Grüße,
      Pamy

      Löschen
  10. Liebe Frau Frieda, schon länger lese ich hier bei dir mit und mir gefallen Deine Bastelideen für Kinder sehr. Gerne mache ich bei deiner Verlosung für meine Tochter (6) mit. Liebe Grüße, Martina (ohne Blog)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Nicole,
    der Fliegenpilz den ihr gefunden habt sieht herrlich aus. Viel schöner als auf dem Buch. Schnüff, ich hab noch nie einen in echt gesehen.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  12. Die Haube! Die Haube! Ich bin verliebt!! Hast du die selbst genäht?
    Bei deinem Gewinnspiel mach ich natürlich gerne mit!
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  13. Au ja, da möchte ich gerne in den Lostopf hüpfen. Seit dem Schulanfang hat Sohnemann eine Becherlupe samt Becherlupenbuch. Damit sind beide Kinder ganz oft im Garten unterwegs. Töchterchen hat aus diesem Verlag noch ein Heftchen mit Experimenten (z.B. Ameisensäure sichtbar machen, indem man eine blaue Blüte ins Ameisennest legt). Auch davon sind beide begeistert. Das kann mit diesem Set also nicht anders sein.
    Die Stempel lassen sich auch gut in der Bücherstube unserer Gemeinde einsetzen. Da bieten wir immer mittwochs kreative Dinge für Kinder an.
    LG von TAC

    AntwortenLöschen
  14. Da muß ich Deinem Kleinen, liebe Nicole, aber mal Recht geben. Was ein richtiger Waldforscher ist, der benötigt eine Tarnhose und genau die mit den braunen und grünen Flecken. Die hatte mein Kleiner, der schon lange ein Großer ist und wiederum einen Kleinen im Alter von fünf Jahren hat, damals auch schon. Das ist ein Muss. Und für genau unseren jetzigen Kleinen, nämlich meinen liebsten und einzigen Enkel, könnte ich das Waldfreundbuch gebrauchen. Zum Geburtstag bekam ich nämlich einen Gutschein von ihm und der Schwiegertochter für einen 'Waldspaziergang'. Wenn wir dabei - mit oder ohne Gewinn - so herrlichen Fliegenpilzen begegnen würden wie auf Deinen Fotos, wäre es der schönste Herbsttag für mich überhaupt. - Übrigens sprechen alle Anzeichen dafür, dass unser Kleiner mal ein Techniker/ Ingenieur o.ä. wird. Vielleicht würde er bei einem Gewinn dann doch lieber 'Waldforscher' werden.
    Einen schönen Tag wünsche ich Euch mit vielen Entdeckungen in der Natur.
    LG Edith

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nicole,
    na hoffentlich sprießen nun auch bei uns die Pilze!!! Silke und ich möchten Anfang November eine Pilzwanderung machen, die erste wurde mangels Pilzen abgesagt... . Drück uns mal die Däumchen, gell?!
    Da habt Ihr Waldforscher aber wirklich märchenhafte Pilze für uns entdeckt!!! Wieder einmal freue ich mich sooo sehr über Deine lebendige Beschreibung Eurer Tour. Herzerfrischend sympatisch!!!
    Bei der Verlosung mache ich gerne mit und würde das Set unseren neuen süßen Nachbarskindern schenken.
    Sei lieb gegrüßt von
    Regina

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole,
    wieder ein toller Post!
    Da springe ich doch gleich auch ins Lostöpfchen
    und hoffe für meine Mädels (4 und 8)auf ein wenig Glück!
    Ganz liebe Grüße von einem großen Waldfan
    Melanie

    AntwortenLöschen
  17. Das sind ja zauberhafte Fliegenpilze! Und Eure Ausrüsung so fein...auch ohne Tarnhose ;-)...mein "Kleiner" städtischer Waldfreund würde sich bestimmt über das Giveaway freuen.Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
  18. Deine Fliegenpilzbilder sind der Knaller.....
    So schön....
    So einen kleine Waldforscher habe ich hier Zuhause auch.....gerne hüpfe ich in dein LOstöpfchen....
    Ganz liebe Grüße Jen

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,

    das hast du gut gemacht.
    Ich bin gespannt, wer gewinnt.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  20. wow... da hast du aber zwei prachtexemplare vor die linse bekommen :). ja, natürlich auch julie und dein kleiner, aber hier meine ich jetzt mal die pilze. bisher abe ich immer nur welche in braunen oder hellen farben gefunden. und ich hatte auch kein so tolles pilzbestimmungsbuch dabei. aber auc so konnte ich erkennen, dass wol kein fliegenpilz dabei war - lach. herrlich deine beiden exemplare. liebe grüße zu dir (außerhalb des lostöpfchens mangels kleinen forschers), sabine

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nicole,
    was seid ihr zwei doch für Glückspilze (hihi...)! So wunderschöne Fliegenpilze zu finden ist wahrlich nicht selbstverständlich.
    Jetzt ist es richtig herrlich im Wald, gell? Gut, ist es immer, aber der Herbst ist schon etwas ganz Besonderes, weil es einfach so gut riecht und man schon langsam aber sicher mit den Füssen durchs Laub rascheln kann. Das finde ich soooo herrlich. :-)
    Dein GiveAway ist auch wieder ganz entzückend, aber ich lasse anderen den Vortritt, weil hier niemand im passenen Alter ist. ;-)
    Hab einen schönen Tag und hoffentlich bis ganz bald!
    Alles Liebe und eine herzliche Umarmung,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole,
    ein echter Fliegenpilz? Und so schön aufgenommen!!!! Hab ihn ja schon bei Insta bewundert! :-)
    Deshalb springe ich auch noch in den Lostopf!
    Für wen das Set sein soll? Ganz einfach! Für mich! ;-)
    Ich mag Bambis, Pilze, Füchse, .... einfach sehr - deshalb! :-)
    Ich habe übrigens auch schon Fotos von meinen Bambis hier gemacht. Mal sehen, wann ich dazu komme, sie zu posten. :-)
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nicole,
    ein schöner Bericht.Schon seit Tagen warte ich auf die zauberhaften Fliegenpilze und hatte schon Angst, daß sie dieses Jahr eine Pause einlegen. Dein Post macht mir Mut und ich werde weiter geduldig warten. Der Losgewinn wäre eine tolle Sache für meine Waldkitagruppe und so hüpfen wir gerne in den Lostopf.
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden,
    Lydia

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Nicole,
    ohhh, ich bin ganz gerührt, ich habe noch nie in echt so einen schönen Fliegenpilz gesehen. Wo verstecken die sich denn immer?
    Und den Rucksack würde ich auch gleich nehmen, ein traumhaftes Stück und passt so wunderbar zu allem.
    Bildchen geht natürlich mit.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  25. Was für schöne Pilze und wie schön, dass da der Forschergeist ausbrechen kann. Ich habe immer einen Heidenrespekt, wenn jemand sagt, er ginge auf Pilzsuche. Dann hoffe ich, dass er auch wirklich weiß, was er da tut bzw. sucht.
    In dein Lostöpfchen hüpfe ich gerne, auch wenn die Zeit des richtigen Forschens erst noch kommen wird hier im Hause. Aber man kann sie ja nie früh genug in eine Richtung lenken, gell :-)
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  26. ohhh Fliegenpilze
    toll dass ihr welche entdeckt habt
    hier sind immer noch keine.. es ist zwar jetzt nass...
    aber auch zu kalt..
    es muss erst wieder etwas wärmer werden
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  27. Oh wow ! Ich in meinem hohen Alter habe noch nie einen echten Fliegenpilz gesehen- oder ich habe es vergessen :D
    Der tolle Gewinn würde natürlich meinen Yogakindern eine tolle Stunde bereiten.... mir würde sicher etas einfallen.
    Liebe Grüße zu Dir

    AntwortenLöschen
  28. Wir stromern so oft durch unsere Wälder, aber wir haben noch nie einen echten zu Gesicht bekommen...ich würde dein tolles giveaway sehr gerne für unser Mädchen gewinnen.
    LIEBE Grüße
    ceebeeTUT

    AntwortenLöschen
  29. Hallo liebe Frieda,
    über deinen Buchtipp Schabalu bin ich doch prompt über deine Verlosung gestolpert:-))Und da meine beiden Enkel/in (9 und 4 Jahre) gerne in der Natur rumstromern,wäre dass doch eine tolle Bereicherung für unterwegs.Deshalb hüpfe ich nun hurtig in deinen Lostopf.
    Liebe Grüße schickt dir
    Gudrun aus dem Schwarzwald

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Frieda. Das sind ja tolle Sachen, über die würde sich mein Cousin total freuen. Er liebt dem wöchentlichen Waldtag im Kindergarten über alles und interessiert sich für alles was im Wald lebt. Das Radiergummi Set wäre perfekt für eine Freundin von mir :)
    Liebe Grüße,
    jessminda
    blog.jessminda@web.de

    AntwortenLöschen
  31. Hallo liebe Frieda,
    schön im Wald vor allem für die Kids ein so spannender Ort da gibt es vieles zu entdecken. Hoffe die Glücksfee und der das Zwergenglück sind mir holt den bei dir gibt es so tolle Sachen zum gewinnen, da mach ich sehr gerne mit. Beste Grüße sendet Judith....

    AntwortenLöschen