banner

Donnerstag, 27. Oktober 2016

Von wundersamen Pilzen und dem König des Waldes


Heute nehme ich Euch mit in unseren Märchenwald. Dort wimmelt es von wundersamen Pilzen und zauberhaften Fabelwesen. Erkennt Ihr den König des Waldes? Ein weißer Hirsch behütet diesen kostbaren Ort. Allerdings ist er nur dann zu sehen, wenn die Sonne tief am Himmel steht und der Nebel langsam durch die Niederung wallt. Mit nur einem einzigen Blinzeln ist er wieder in den Tiefen des Waldes verschwunden und man glaubt, man hätte ihn nur erträumt.

Kommentare:

  1. Hach, zart und bezaubernd! guten Morgen, liebe Nicole!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe noch nie einen Weißen Hirsch gesehen, das kenne ich nur von Dresden, das ist dort eine feine Villengegend.

    Wunderbar ist der und du hast recht, unsere Bilder passen schon zusammen. Diese Pilze sind aber auch ein Wunderwerk.

    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
  3. Ganz tolle Fotos und eine zauberhafte Geschichte.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, liebe Nicole :) Zauberhafte Fotos...ich hoffe ihr habt auch noch Elfen und Zwerge angetroffen ;) Ich wünsch´dir einen schönen Tag...ich habe heute frei und wundere mich, dass ich schon so munter bin :)
    Liebste Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  5. ...und ihr habt ihn geseh´n?
    Ich bin verzaubert !
    Servus
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Frau Frieda,
    ist das schön ein weisser Hirsch, toll hab ich noch nie gesehen und überhaupt wundervolle Fotos, superschön die Stimmungen.
    Alles Liebe vom Reserl hab es fein am Donnerstag

    AntwortenLöschen
  7. Huch - und ich habe geglaubt den weißen Hirschen gibt es nur auf dem Hülser Berg ;). Da muß ich doch mal nachschauen gehen, ob er seinen Weg auch wieder zurück gefunden hat. Ganz liebe Grüße zu dir, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und war er wieder zurück, Sabine?! Lach.. natürlich ist die Aufnahme vom Hülser Berg ;))

      Löschen
  8. Märchenhaft schön Deine Fotos und die kleine Geschichte!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  9. Schön eingefangene Stimmung liebe Frau Frieda....und dann auch noch ein weißer Hirsch...toll!

    liebgrüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deine lieben Worte, Martina! Und ein herzliches Willkommen hier bei mir! Liebe Grüße, Nicole

      Löschen
  10. Wirlich ein verzauberter Ort!
    Wunderschön mir eindrucksvollen Bildern!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  11. Oh...ein weißer Hirsch...den haben wir bei uns im Wildpark auch...ich war nur lange nicht mehr dort, sollte ich ändern...;-). Liebe Grüße, Lotta.

    AntwortenLöschen
  12. Und du warst nicht im Wildpark? In einem ganz normalen Wald begegnet dir ein Hirsch? Also lansgam werde ich wirklich richtig neidisch!!!
    Moment mal, die Aufnahme ist ja von oben, das heißt du hast vorher stundenlang auf einem Baum ausgeharrt, stimmt's? ;-))
    Aber man sieht ja ganz deutlich, dass es ein Märchenwald ist, also wundert mich gar nichts mehr. Ich würde da jetzt auch gerne umherstreifen.
    Liebe Grüße, hab' einen schönen Tag
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ein Wildpark ist es nicht, aber ein Wald mit verschiedenen Wildgehegen. Ein wunderbares Ausflugsziel ganz in der Nähe!!

      Ich habe mal vor Jahren darüber berichtet. Wenn Du magst, guck doch mal hier: http://fraufrieda.blogspot.de/2013/10/hulser-berg.html

      Löschen
    2. Was ihr alles habt.
      Irgendwie beruhigend ;-) Doch die Vorstellung, daas du auf einem Baum ausgeharrt hast, hätte mir besser gefallen ;-))

      Löschen
  13. Wundersamer Zauberwald mit einem seltenen weißen Hirsch, der vermutlich kein Albino sein dürfte. Auch ich überlege übrigens, wie die Draufsicht zur Aufnahme des Hirsches erfolgen konnte!? War es eventuell ein Hochsitz? So oder so, es sind märchenhafte Bilder 🤗

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  14. Pilze und Wald..... das gehört für mich zum Herbst wirklich dazu

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich auch, liebe Gabi! Herzlichst Willkommen hier bei mir und einen lieben Gruß, Nicole

      Löschen
  15. So, so, liebe Nicole, du bist also auf verwunschenen Wegen herumgeschlichen ;o)
    Und der weiße Hirsch läuft wirklich frei bei euch im Wald herum? Welch ein schönes Tier. so ein zauberhafter Anblick und ein Glück, dass du ihn fotografieren konntest. Hier gibt es nur einen weißen Hirsch im Tiergarten. Aber das (weitläufige) Gelände ist halt leider eingezäunt.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  16. Bezaubernde Bilder, du scheinst dem Hirsch aber sehr nahe gekommen zu sein.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nicole,
    wie verzaubert, richtig mystisch sehen die Bilder aus und Dein herrlicher Text dazu verstärkt die magische Wirkung noch, toll!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  18. ♥lichen Dank
    liebe Bloggerfreundin für diesen schöne Beitrag zum "DND"
    Bis zum nächsten Mal schicke ich
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  19. Ein schneeweißer Waldkönig, wie magisch!! Danke für die märchenhaften Bilder.

    AntwortenLöschen
  20. Weisst du was mich irritiert, wieviel Laub der weisse Hirsch frisst;-)
    Aber die Fotos mit dem nassen Laub und dem Lichteinfall sind sehr schön.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  21. so schöne fotos liebe nicole, ich wünsche dir einen wunderbaren herbst. liebe grüße, elvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elvi!!! Wie schön von Dir zu lesen! Ich hoffe, Dir geht es gut!! Drücker!

      Löschen
  22. Liebe Nicole,
    das sind zauberhafte Bilder und ein wunderschöner Text, den habe ich wirklich gerne gelesen.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nicole,
    ein sehr gelungener und märchenhafter Post von dir!
    Super!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  24. Ein weißer Damhirsch und weiße Pilze, das passt doch prima zusammen. Das sind zauberhafte Bilder.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke, herzlichen Dank für Deine lieben Worte und ein warmes Willkommen hier bei mir. Herzlichst, Nicole

      Löschen
  25. Jetzt habe ich zuerst gedacht, ich hätte geträumt, aber es gibt ihn wirklich, diesen wunderbaren weißen Hirsch.
    Wunderschöne Bilder, danke fürs Mitnehmen.
    Dir einen schönen Abend und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  26. Hach... ich hab hör auch so einen Märchenwald.... So schön deine Bilder liebe Nicole ❤️
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  27. Wie schön das du unas mitgenommen hast.....
    So ein Wald hat schon was magisches oder?
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  28. Einfach märchenhaft.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  29. wow
    zauberhafte Bilder..
    schade dass man sie nicht größer ansehen kann
    besonders das erste mit dem Nebel gefällt mir sehr gut
    beeindruckend der König des Waldes..
    na.. jetzt scheinen ja doch Pilze zu sprießen ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Nicole,
    danke wieder für diesen herrlichen Waldspaziergang!!!!
    Ich genieße es immer total mit dir unterwegs zu sein
    und deine Fotos zu sehen....
    Danke dir immer wieder!!!
    Ich mag den Wald so gerne, Lebenselixier...

    Herzliche Grüße zu dir
    von Monika*
    und auch vom Damwild

    AntwortenLöschen
  31. Fabelwesen im Fabelwald - wunderschön liebe Nicole - traumhafte Bilder!!!
    Liebe Grüße ins Wochenend, Katja

    AntwortenLöschen
  32. deine bilder sind so unglaublich verwunschen und romantisch, da kann man seine phantasie herrlich spielen lassen. du weißt ja, dass ich unter jedem pilzschirm ein elfenheim vermute :-))!
    herzliche grüße und danke für di wirklich wunderschönen fotos!
    mano

    AntwortenLöschen