banner

Dienstag, 22. November 2016

Ein Herz (Apfel) für Piepmätze


"Mama, hast du eigentlich schon den richtigen Weihnachtsbaum für die Tiere im Wald gefunden?", mein Kleiner sieht mich fragend an. "Nein, habe ich leider noch nicht.", antworte ich einbissel niedergeschlagen, denn bis zu unserer diesjährigen Waldweihnachten, dauert es nur noch knapp einen Monat, "Aber lass uns trotzdem ein paar Ideen ausprobieren. Dann sind wir auf jeden Fall vorbereitet.". "Sollen wir vielleicht so einen Herz-Apfel machen?!", mein Kleiner schnappt sich den Korb mit dem Fallobst, "Ich glaube, der kommt bei den Tieren an.".


Zutaten
  • 5 g Kokosfett 
  • 1 EL Vogelfuttermix
  • 1 Apfel

Zubereitung

Den Apfel halbieren und in die Stiel-Seite mit einem Plätzchenausstecher ein Herzchen ausstechen. Nun den entstandenen Hohlraum mit Vogelfutter füllen und mit flüssigen Kokosfett (ein paar Minuten Mikrowelle) übergiesen. Sobald das Kokosfett wieder abgekühlt und fest ist, einen Bindfaden an den Stiel befestigen. Jetzt kann der Herz-Apfel in den Baum gehangen werden.

*Naturkinder*,  *Kiddikram*

Waldweihnachten: Eins und Zwei

Kommentare:

  1. eine tolle Idee! Da werden sich die Tiere freuen und bis dahin könnt ihr euch am Anblick des Apfels erfreuen!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. sehr vielseitig, die ausstechförmchen - und eine wundervolle idee obendrein !
    lg anja

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wunderbar, liebe Nicole!
    Die kleinen Piepmätze werden sich freuen über dieses köstliche Futterglück :O)
    Hab einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,
    das ist ja eine entzückende Idee! Da werden sich die Vögel aber freuen. Vor allem finde ich die Waldweihnacht so wahnsinnig herzig, das erinnert mich direkt an die niedlichen Zwergenkarten von Fritz Baumgarten!
    Alles Liebe und einen schönen Tag,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  5. eine bezaubernde idee!! alle piepmätze zu nicole!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  6. Da werden sich die Vögelchen aber freuen. Ich höre sie jetzt schon piepsen.

    Eine hübsche Idee, ganz goldig aussieht.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  7. Eine herrliche Idee!
    Die Vogelwelt wird es danken.
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  8. wie herzig ;). das erinnert mich daran, dass ich den garten eigentlich erst einmal winterfest machen sollte. bisher hat nur die gartendusche den weg in die garage gefunden ;). und in diesem jahr muß ich nun endlich auch einmal so wunderschöne futteranhänger basteln. wenn die möpp denn dann nun endlich mal gesund wird :(. liebe grüße zu dir, sabine

    AntwortenLöschen
  9. Da werden sich aber die Gartenvögel freuen.
    Liebe Grüße, Gerda

    AntwortenLöschen
  10. ...sieht schön aus, liebe Nicole,
    und wird die Vögel anlocken...das mögen sie bestimmt,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Eine richtig tolle Idee! Merk ich mir - mach ich mit dem kleinen Mann nach :-)
    Liebe Grüße, Annette

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Nicole,
    da hat dein Kleiner gaanz bestimmt Recht:
    ♥ Der kommt bei den Tieren an! ♥
    Im wahrsten Sinne des Wortes, so herzig-
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Komm, kleiner Mann, laß Dich mal ganz fest drücken. Das hast du ganz, ganz wunderbar gemacht! Ich sehe sie förmlich vor mir: Mama und Papa, die furchtbar stolz auf Dich sind. Und so eine tolle Stimme hast Du. Ich könnte Dir stundenlang zuhören, wenn Du so schön vorliest.
    Liebe Grüße
    von der Oma eines Enkels

    AntwortenLöschen
  14. das ist so wunderbar... der Apfel mit dem Vogelfutter und dein Sohn, der im Hintergrund dazu spricht.. mir wird ganz heimelig zumute!!! fast schon Advent! - bis die Doors plötzlich spielen :) ganz ganz liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nicole,
    immer wieder nehme ich mir vor, Vogelknödel selbst zu machen, wenn du über eure Aktionen postest...
    Irgendwie kommt es nie dazu, vermutlich braucht man dafür jüngere Kinder?!
    So bastel ich anderweitig, freue mich an deinen Bildern und euren Ideen und die Vögel hier freuen sich über gekauftes Futter ;o)
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  16. Eine wirklich tolle Idee! Hier liegt schon alles bereit.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nicole,
    da werden sich die Piepmätze bestimmt sehr drüber freuen:)
    Richtig süß, eure Idee!
    Hier gucken die Meisen auch schon,ob es was zu futtern gibt auf dem Balkon.
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,
    das ist eine hübsche Idee, ich glaube, die mache ich für den Garten auch.
    Und gib nicht auf, Ihr werdet noch den perfekten Weihnachtsbaum für die Tiere finde.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Hör mir bloß mit Vögeln auf... undankbare Viecher!!!!!! GRRRRR!!!
    Aber würde ich sie noch mögen, würde ich vielleicht auch so einen tollen Apfel herstellen. Der sieht ja noch dazu richtig nett aus.
    Liebe Grüße
    Jutta (mit sinkender Stimmung)

    AntwortenLöschen
  20. Was für eine süße Idee.....
    Gefällt mir total gut....Herzallerliebst....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nicole,
    was für eine hübsche Idee. Viel schöner als die Meisenknödel.
    So haben nicht nur die Vögelchen was davon, denn ihr habt ja auch was hübsches anzugucken.
    So lieb, dass dein Kleiner auch an die Waldtiere denkt♥
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  22. An Weihnachten darf es auch für Tiere etwas Exklusiver sein.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  23. ich finde es so rührend wie dein Kleiner an die Tiere denkt..
    da ist er schon ein ganz Großer..
    schön gemacht eure Äpfelchen..
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  24. Er ist so ein richtiger, kleiner Franziskus, dein Kleiner! Sehr, sehr süß!
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  25. Ich hab ja schon manches Vogelfutter gesehen. Aber eure Äpfel liebe Nicole sind einmalig. Mit liebe gemacht wie man am Herz erkennt.

    Liebe Grüße sendet dir
    Christine

    AntwortenLöschen
  26. Eine herzallerliebste Idee!
    Die Piepmätze sind bestimmt ganz fröhlich darüber und
    werden sich vergnügt in Eurem Garten tummeln.
    Fröhlichen Gruß,
    Sara

    AntwortenLöschen