banner

Freitag, 4. November 2016

Martinsganshappen


Ach, Du liebes Bisschen! Da hätte ich heute beinahe den Blümchen-Freitag verpasst. Puuh.. aber ich habe es zum Glück doch noch geschafft, passend zur Teestunde sozusagen. Möchte jemand ein Tässchen? Wie wäre es mit einer kleinen Martinsgans. Ihr fragt Euch, wie sie gemacht werden? Ich habe einfach ein Stück Vollkorntoast ausgestochen und mit Frischkäse bestrichen. Ein wohlgezielter Klecks selbstgemachtes Apfelgelee auf Schnabel, Paddel und Flügel geben dem kleinen Happen zusätzlich Geschmack und es sieht auch noch hübsch aus. Meine Jungs lieben diese Gänse in der Zeit rund um das Martinsfest. Da bedarf es keinen opulenten Gänsebraten. Und, meine Lieben?! Wie war Eure Woche? Ich muss zugeben durch das extra lange Wochenende bin ich einwenig aus dem Schritt geraten. Außerdem war mein Kleiner krank und auch mir ging es nicht so besonders, wenn auch aus anderen Gründen. Aber nun sind wir beide wieder fast fit und das nächste Wochenende steht vor Tür. Ich freue mich ganz besonders auf morgen. Da wollen wir wie in jedem Jahr den Landmarkt in der Littard besuchen. Leider müssen wir mit unserer Tradition brechen und können nicht mit der gesamten Familie den hübschen Landmarkt besuchen. Letztes Jahr hat unser Opa schon auf das Mitgehen verzichtet und in diesem Jahr mag auch die Oma nicht mehr mitgehen. Auch mein Großer kann uns nicht begleiten, weil er wieder mit den Pfadfindern unterwegs ist. Das ganze Wochenende im Zeltlager. Ihr glaubt gar nicht, wie sehr er diese Auszeiten vom Schulalltag genießt. Da müssen mein Göttergatte, mein Kleiner, Julie und ich wohl alleine los. So, meine Lieben, jetzt habe ich aber genug geplaudert. Was habt Ihr denn Schönes am Wochenende vor? Wer weiß, vielleicht sehen wir uns ja in der Littard oder an den Hackstein-Kuhlen! Das wäre mir eine große Freude!

Ich wünsche Euch von Herzen
ein ganz wunderbares erstes Novemberwochenende!
Herzlichst, Nicole

Kommentare:

  1. Der Gänsetoast sieht ja nett aus, da freuen sich bestimmt auch die echten Gänse (dass nicht sie dran sind). ;)
    Oh, ich hoffe dass nun alle wieder ganz gesund sind bei euch. Genießt das Wochenende! Ich weiß noch nicht so genau, was wir machen werden, vermutlich eine Mischung aus Arbeit, Haushalt und Waldspaziergang - je nach Wetterlage.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    wie schön das es euch wieder besser geht! Deine Bilder sprechen mich wieder sehr an und haben sowas märchenhaftes!!!! Leider werden wir uns sicher nicht begegnen auf dem Markt, denn zu weit bist du weg ;-( Ich wünsche euch jedoch viel Spass und ein wunderschönes Wochenende
    Herzensgrüassli und Drückerli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,
    das ist schön, dass es Euch Beiden besser geht, ich wünsche Euch weiterhin alles Gute. So lasse ich mir die Gänse gefallen. Ich mag Gänse sehr aber nicht zum Essen, pssst, ich bin selbst eine Gans :-)), deshalb verstehe ich mich mit ihnen auch so gut und ich kann auch schnattern wie eine Gans deshalb mögen die mich auch und sind gar nicht gefährlich.

    Bei uns ist morgen Weihnachtszauber im Schloß Monrepos aber ich denke nicht, dass ich da hingehen werde. Es gibt nichts Neues, letztes Jahr war ich da und zuviele Menschen und es gibt auch nichts anderes, als ich es bei Merz und Benzing in Stuttgart nicht auch bekommen würde.

    Zuviele Kommerz.
    Im Moment häufen sich die Märkte aaber auch.

    Mit lieben Grüßen,
    hab dich fein.

    Eva

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,
    Die Idee mit den kleinen Gänsen gefällt mir ja sehr!
    Muss ich hier bei meinen Männern unbedingt mal ausprobieren :-)
    Ganz viele liebe Herbstgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  5. So schön bebildert!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. ...zu schade liebe Nicole,
    wir werden uns wohl leider nicht treffen, da bin ich doch viel viel zu weit weg :O(
    Ich genieße auch noch die Auszeit von der Schule, im meinem Kopf sind viele Ideen,....
    es wird nie langweilig!
    Martinsgänse sind was ganz besonderes - köstliche Idee!
    Seid lieb gegrüßt und gute Besserung,
    auch wir schwören auf Zwiebelsäckchen !
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole,
    gerne nehme ich eine Tasse Tee & eine Gans.......
    Eine süße Idee.....
    Ich wünsche euch viel spaß auf den Markt.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  8. ...auf Toast wäre ich jetzt nicht gekommen, liebe Nicole,
    ich dachte, du hast gebacken...schön sieht das aus, ist schnell gemacht und sicher lecker...viel Spaß auf dem Markt...
    ich arbeite morgen und am Sonntag kommt die Jugend zum Essen, sie haben sich unser Oma-Maria-Gedächtnisessen (Roulade, Rotkraut und Kartoffelklöße) gewünscht und weil ich das selber so gerne esse, mache ich das doch gerne...

    hab es fein,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Oma hieß auch Maria und ihre Spezialität war genau dieses Essen. Ob es am Namen liegt?

      Löschen
  9. Ja zu welch nachtschlafender Zeit haust du denn heute noch einen Post raus, Nicole? (Okay, ich übertreibe, aber bei dieser früh einsetzenden Dunkelheit fühle ich mich ab Nachmittag schon so).
    Ach ist das wieder schön bei dir (da werde ich glatt wieder wach ;-)
    Und auch ich dachte, du hättest da einen aufgebacken - stattdessen Toast - tolle Idee. Ich überlege gerade, ob ich eine Gansform habe (grins). Ich habe so viele Ausstecher, aber ich glaube die fehlt noch (außerdem müsste ich wohl eher dick Nutella draufgeben, seufz).
    Landmarkt klingt klasse, auch als Kleinfamilie. Dass es dir nicht so gut ging/geht, lese ich dagegen nur ungern.
    Wir haben dieses Wochenende noch rein gar nichts vor (nicht mal der Schwimmkurs findet statt), es soll allerdings auch regnen, also mal sehen.
    Ganz liebe Grüße an dich!
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    was für eine niedliche und leckere Idee mit den fleischlosen Martinsgänsen!
    Wir wollten eigentlich auch zur ersten Weihnachtsausstellung,aber der miese Wetterbericht macht uns wohl einen Strich durch die Rechnung...
    Ein Fußballspiel hat mein Sohn auch noch am Sonntag...
    Viel Spaß beim Landmarkt wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  11. Ja bitte, ich nehme doch gern einen Tee. Mit schlechtem Gewissen schaue ich auf die Gänse, habe ich doch erst vorhin Futter für den Hund bestellt, auch mit Gans... Deshalb für mich bitte auch eine Toastgans! So ein Ausflug im kleineren Kreis ist doch auch mal fein! Viel Spaß und bleibt jetzt wieder gesund.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,
    du hast mich berührt mit deiner tollen Martinsgans, ich habe wohl gleich vermutet, wie du sie gemacht hast, die auf dem Teller meine ich!!!
    Richtig klasse, die würde mir auch gefallen, vor allem, weil die echten Gänse leben und die kleinen auf dem Teller doch so lieb aussehen....
    Eine total schöne Idee, wenn ich kann mache ich es bei Gelegenheit auch einmal...auch deine genähte und gemalte Gans gefallen mir gut!!
    Vielen Dank, war schön bei dir...
    Ja ich kenne das auch, immer ein wenig schmerzlich, wenn alte Traditionen nicht mehr ganz gelebt werden können....
    Aber ich wünsche Euch trotzdem ganz viel Freude auf dem Markt und nehmt die anderen einfach im Herzen mit und vielleicht machst du ja ein paar schöne Bilder und zeigst sie ihnen...
    Alles Liebe
    Monika*

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole,

    ich wünsche dir ein ausgefülltes und erfülltes Wochenende.

    Alles Liebe und Gute
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  14. Ach ja , die Zeiten verändern sich und man muss das Beste daraus machen. Die Toastgänse sind eine supertolle Idee , liebe Nicole, die würden auch meinem Lieblingsgatten super ankommen. Da muss ich doch schnell nach einem Gänseausstecher Ausschau halten. Viel Spaß auf dem Markt und ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Petra ♥

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde deine Gänse entzückend, auch wenn ich nichts gegen die richtigen Gänsekeulen habe... ich wünsche viel Vergnügen am Wochendende mit allen Ausflügen und Gemeinsamkeiten!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  16. Ich habe schon gedacht, die armen Gänse. Eben noch so fröhlich mit dem Hirten unterwegs, und schwupps, landen sie auf dem Teller. Aber bestimmt nicht als Toastgänse.
    Ich hoffe ihr habt trotz reduzierter Familie noch viel Spaß auf dem Markt.
    Liebe Grüße
    Andrea
    (Ich habe deine Mail nicht vergessen. Ich frage immer noch herum ob ich einen schönen Platz finde...)

    AntwortenLöschen
  17. liebe Nicole,
    Du hast so liebevolle Ideen!
    Gänse aus Brot - bestimmt richtig köstlich!
    Viel Vergnügen am Wochenende und schön, dass es Euch wieder besser geht!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  18. Ich finde es total toll, dass du die Jahreszeiten und Traditionen wie Sankt Martin so stimmungsvoll in euer Leben einbettest. Die Gans aus Brot ist eine schöne Idee.
    Mach dir bitte wegen unserem Gewinn keinen Stress! Ich bin auch so mit Beruf und Alltag beschäftigt, dass ich genau weiß, wie der Bär steppt ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  19. Na da hat es euch aber erwischt, gut dass es schon wieder besser geht liebe Nicole! ❤️
    Viel Spaß auf dem Landmarkt! Lasst es euch gut gehen.... für mich ist es leider zu weit ;))
    Liebste Grüße und Wochenende
    Christel

    AntwortenLöschen
  20. Man kann das Schnattern der Gänse förmlich hören.
    Die Bilder sehen sehr stimmungsvoll aus und ich hoffe, dass ihr das Marktfeeling geniessen könnt.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  21. zu diesem landmarkt würde ich euch ja allzu gern begleiten! ach, kann nicht endlich mal jemand so einen personenbeamer erfinden!! dann werden wir uns wohl hier vergnügen müssen. vielleicht schau ich nochmal nach den feenringen, ob sie sich schon zu einem kreis zusammengefunden haben. und ein gemütliches teestündchen findet auf jeden fall statt, ich hab heute schon einen leckeren schokokuchen gebacken. vielleicht leg ich noch so ein feines gänslein dazu!? ich bin ja wirklich froh, dass die hübschen gänse noch ein wenige weiterleben dürfen, sie sind mir lebendig einfach so viel lieber!
    schön, dass es euch beiden wieder besser geht! dann könnt ihr euren ausflug ja mit allen sinnen genießen!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  22. Guten Morgen liebe Nicole :-)
    Ohhh - steht wieder der schöne Littardmarkt an - da bin ich auch schon gewesen!!! Wir sind hier zu Hause gerade schwer mit dem Umgestalten unserer Wohnung zugange und ich habe noch viel aufzuräumen und Chaos zu beseitigen... aber wir werden uns definitiv dieses Wochenende einmal Zeit nehmen, den Martinsmarkt hier in Viersen zu besuchen, eine Runde bummeln und eine Kleinigkeit naschen und erste Weihnachtsdeko bestaunen... wir wohnen direkt an der Fußgängerzone und brauchen praktisch nur aus der Haustür raus.
    Gut, dass es Euch beiden wieder etwas besser geht. Wir hatten nun eine Woche Urlaub und haben prompt auch beide gekränkelt, ist oft so, wenn der Körper mal zu Ruhe kommt... Habt ein schönes, kuscheliges Wochenende, liebe Grüße sendet Lony x

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Frau Frieda,
    guten Morgen, erst bin ich schon ganz doll erschrocken, weil Martinsgans geht garned, die armen Gänslein aber dann hab ich gesehen um was es sich handelt und habs für gut befunden, sehr schön gemacht und auch dein ganzer Post tolle Fotos, hab es fein und ein schönes Wochenende
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  24. wie schön, dass es euch wieder besser geht !!! einen wunderbaren bummel wünsch ich euch. so mag ich die gans auch essen :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  25. Das ist genau meine Art wie ich Gans gern esse. :)
    Ich wünsche euch einen schönen Ausflug, auch wenn Teile deiner Familie nicht mitkönnen. - So ändern sich die Zeiten, nicht wahr?

    Deine Fotos sind mal weider traumhaft!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  26. hallo nicole, gerade eben sitze ich einfach nur faul auf dem sofa (mit beiden hundedamen) und genieße den feierabend. die möpp hats hart erwischt am auge und hat noch eine schonzeit bis zur op am montag. so bleiben wir wohl dieses we mehr oder weniger im haus und schleichen uns nur zur kleinen pipirunde raus. aber so gemütlich im kleinsten kreis läßt es sich gut aushalten ;). deine bilder sind heute ganz besonders schön :). liebe grüße zu dir, sabine

    AntwortenLöschen
  27. Och, die sehen ja lecker aus.
    Was hast Du mit den Brotresten gemacht? Denn das ist ja eine schöne Idee.
    Und ich war heute auf Mädelstag in Köln. Bisschen shoppen, viel quatschen, lecker esses...
    Morgen wird relaxed.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Nicole,
    ich liebe Gänse<3 Danke für die schönen Bilder:) Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  29. Die Gänsebilder sehen so richtig nach Märchen aus. Die Gänseliesel in männlich. ;-)
    Hätt ich einen Hof, ich hätte auch zwei Gänse. Einfach so.
    Landmärkte gefallen mri immer sehr, da kann ich stundenlang stöbern. Wir haben solche Ausflüge früher auch immer zusmamen mit meinen Eltern gemacht, das letzte Mal alle zusammen im Herbst 2012... dann ohne Opa und jetzt ganz alleine. Es ist immer noch schön, aber nicht mehr das Gleiche... und immer ein bisschen wehmütig.
    Wo wir dieses lange Wochenende waren und wen wir unverhofft getroffen haben, das weißt du ja schon. ;-)
    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Nicole,
    das sind herrliche Gänsebilder, wie schön, sie so quietschlebendig zu sehen :O) Die Stöff - und Knabbergänschen auf Teller und Servietten sind sehr hübsch :O)
    Danke auch für Deine lieben Worte bei mir :O)
    Hab noch einen gemütlichen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  31. So würde sogar ich Gänse essen - sonst mag ich sie nämlich lieber auf der Wiese als auf einem Teller sehen. ;)

    AntwortenLöschen
  32. Traditional festivities and good food, all this helps in the Autumn greyness and cold, Nicole. Sending you some Southern Hemisphere warm sunshine from here.
    Thank you for joining Floral Friday Fotos.

    AntwortenLöschen