banner

Dienstag, 13. Dezember 2016

Maria, Josef und das kleine Jesuskind


"Das ist ja hübsche Idee!", meine gebastelte kleine "Heilige Familie" wird reihum gezeigt. Meine Mädels und ich sitzen an einem gemütlichen groben Holztisch in der alten Schmiede und freuen uns wie Bolle über unsere Wichtelgeschenke. Das besondere an unserer Wichtelrunde ist, dass jedes Wichtelgeschenk selbstgemacht sein muss. Da werden gestrickte Handstulpen verwichtelt, gefaltene Papierengel präsentiert, getöpferte Kronen verschenkt, feminine Filz-Nikolausstiefel gefüllt, wollige Tweedbroschen hergegeben und gehäkelte Rentier-Schalen überreicht. Ein Geschenk schöner als das andere und vor allem mit ganz viel Liebe* hergestellt. "Maria, Josef und das kleine Jesuskind. Die drei erinnern mich an dein Jesuskind in der Nussschale, das ich letztes Jahr von dir erwichtelt habe. Das war doch auch von dir, oder?!", mein Schneiderlein sieht mich fragend an. Ich nicke zustimmend und freue mich über die fröhlich strahlenden Frauengesichter um mich herum.


Material
  • 3 Wäscheklammer aus dem Bastelbedarf
  • Streu-Sterne aus Birkenholz
  • ein Stück Leinen
  • Kordel 
  • Draht
  • Heißkleber
  • Säge

So geht's:

Zuerst wird eine Wäscheklammer mit der Säge eingekürzt und das gekürzte Kopfstück mit einem Stück Leinen umwickelt. Ein Stück Kordel gibt dem Ganzen zusätzlich Halt. Das kleine Jesuskind ist fertig. Nun wird Draht um den "Bauch" einer langen Wäscheklammer (Maria) gebördelt und am Ende zu einem Haken geformt. Mit Heißkleber werden zwei Sterne gegeneinander an dem Haken befestigt.  Jetzt werden die beiden Wäscheklammern aneinander geklebt. Die unterschiedliche Höhe ist dabei wichtig, damit man Josef erkennen kann. Zum Schluss wird das Jesuskind auf den Bauch von Maria geklebt. Fertig ist kleine heilige Familie.


*"Ja, jetzt lacht Ihr, Mädels! Nicht wahr?!" Gerade meine Tweedbrosche war bestimmt nicht mit viel Liebe gemacht. Denn sie flog mindestens dreimal durch den Raum, ehe das Miststück gelingen wollte.. kicher!

Kommentare:

  1. das ist wirklich ganz, ganz allerliebst und mit den bildern des kleinen tannenwäldchens übt deine heilige familie eine ganz besonderes faszination aus!
    schönen tag für dich, liebe nicole!
    mano
    ...ich werde oft auf deine brosche angesprochen. und man sieht ihr gar nicht an, dass sie mal ein miststück ;) war (kicher, grins, lach)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber Deine war doch auch kein Miststück, liebe Mano! Da hat alles wunderbar geklappt. Die Brosche, die ich zum Wichteln angefertigt habe, wollte einfach nicht gelingen.. ich habe sie mind. fünf Mal in die Ecke geworfen ;))

      Löschen
  2. Guten Morgen Nicole,
    das ist ja eine bezaubernde Idee, die gefällt mir so gut.
    Sooo schön.

    Da wäre ich gerne auch ein Wichtelkind. :-)))))))))))))!!!!!

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Oh liebe Frau Frieda,
    das ist ja wieder eine absolut süße Idee, voll klasse, das gefällt dem Reserl.
    Hab es fein heute

    AntwortenLöschen
  4. Zucker und allerliebst. Was für eine feine Idee!!!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen, liebe Nicole,
    danke für diese so schöne Anleitung!
    Hab einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Das ist heute schon die 2. Gute Idee aus den Wäscheklammern, Danke. Deine ist sehr schön.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole,
    dein Walnuss-Jesuskind gab mir die Inspiration,
    an diesem Wochenende auch mal zu basteln und es kam auch eine kleine "Heilige Familie"
    dabei heraus:)
    Deine Variante gefällt mir auch irre gut und ist wirklich ein hübsches Geschenk!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,

    ich freue mich neben der eindrucksvollen heiligen Familie auch über die
    schöne Musik bei dir.

    Frohe adventliche Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Solch selbstgemachten Geschenke sind doch immer wieder ganz besonders bezaubernd. Die Idee mit den Wäscheklammern ist wirklich klasse.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. ...eine wundervolle Idee, liebe Nicole,
    das sieht so goldig aus...und zaubert sogleich ein Lächeln ins Gesicht...so eine Freundinnenrunde ist einfach wunderbar, gell?

    liebe GRüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht ja wirklich allerliebst aus! Ich glaub, ich will auch lieber wichteln, dann muss ich keine schlimmen Sterne mehr basteln. 😁🤓
    Liebe Grüße vom
    LandEi

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine herzallerliebste Idee Nicole.....
    So süß, gefällt mir richtig gut....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  13. Süß! In der Schule mach ich alle paar Jahre ein Krippe. Da nehm ich dann immer unlackierte Spielgiguren. Der Effekt ist ähnlich.

    AntwortenLöschen
  14. So einfach und doch so wirkungsvoll.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  15. Wie niedlich <3 <3 <3
    Lg, Karin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole,
    zuuu schade dass ich keine solche Wäscheklammern im Haus hab, hach bei so einem gewickeltes Jesus-Kind wird mir immer ganz warm um´s Herz!
    Lieben Dank für die lieben Zeilen, dann hoffe ich ja sehr, dass meine Kollegin auch so begeistert ist!
    Einen schönen Abend noch
    Gabi

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nicole,
    während ich das hier lese und wunderschön finde, laufen mir Tränen übers Gesicht, da gleichzeitig eine Spezial über Aleppo läuft. Wie gut haben es unsere Kinder, in Frieden so wunderschön Flöte spielen zu können, wenn in anderen Teilen der Welt Kinder nicht wissen, ob sie morgen noch leben.
    Genieße die friedliche Vorweihnachtszeit und drück Deinen kleinen Flötenspieler ganz feste, liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,
    selbstgemachte Weihnachts- bzw. Wichtelgeschenke sind doch die allerschönsten. Ich freue mich immer rießig über selbstgemachte Geschenke. Es ist doch schön wenn jemand sich die Zeit nimmt etwas zu basteln oder werkeln. Da ist man dem Beschenkten doch viel näher als wenn man schnell was bestellt oder kurz durch einen Laden hüpft. Natürlich gibt es für meine Lieben auch gekaufte Geschenke, aber etwas selbstgemachtes gehört einfach dazu.
    Deine kleine Heilige Familie sit voll süß :)
    Ich glaube ich lass jetzt einfach deine Seite offen - dann kann ich den Flötenklängen noch eine Weile lauschen.
    Hab einen schönen Abend.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  19. Schau mal hier wegen dem Schnee für den Blog http://www.copypastelove.de/2011/12/schnee-fallen-lassen.html
    da ist es auch gut erklärt und es klappt easy!
    Liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!! Ich finde die Flöckchen entzückend!

      Löschen
  20. guten morgen nicole. ich habe mich auch sofort an das jesuskind in der nußschale erinnert, und weiss jetzt gar nicht, was mir besser gefällt. kind oder familie? ganz wunderbar finde ich deine kleine bastelei :). ganz liebe grüße zu dir, sabine

    AntwortenLöschen
  21. Das ist eine sehr schöne Idee, liebe Nicole!
    Mit ganz einfachen Mitteln etwas hübsches erschaffen, finde ich immer sehr reizvoll.
    Auch Deine Bildercollage passt hervorragend dazu.
    Alles Liebe für Dich!
    ANi
    .... die zum Glück wieder aufgetaucht ist! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... vielen Dank für Deine lieben Worte, liebe Nicole!
      Nee, alt ist jetzt nicht mehr - aber trotzdem hat das "neue" sehr schöne Details. ;-)
      Altbau ist zwar immer bezaubernd, aber hat leider eben auch seine Macken.
      Meinst Du mit dem schwarzen kleinen Schlüsselloch unser altes Post-Fensterchen mit dem grün-weißen runden Fenster? Ja, dass habe ich auch sehr geliebt.
      Herzliche Grüße an Dich!
      ANi

      Löschen
  22. Hallo Frau Frieda,
    die heilige Familie gefällt mir richtig gut.
    Wo hast du denn die Klammern her?
    Liebe Grüße, Gerda

    AntwortenLöschen
  23. Eine ganz wundervolle Idee , liebe Nicole ♥ Wichteln mit lieben Freundinnen stelle ich mir toll vor und wenn es dann nur selbst gewerkeltes gibt, umso schöner. Deine Schneeflöckchen sind ebenfalls zucker ♥
    Liebste Grüße schickt Dir Petra ♥

    AntwortenLöschen
  24. Diese heilige Familie ist ja wirklich allerliebst.
    Und selbstgemachte Wichtelgeschenke ist eine schöne Idee (auch wenn ich dann wohl gerade gar nicht mitwichteln könnte ;-)
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  25. Einfach bezaubernd liebe Nicole!! ❤️ Was du immer für tolle Ideen hast!
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  26. Was für eine schöne Idee. Ob ich das noch auf die schnelle vor Weihnachten nachbasteln kann ? Ich hoffe !!!!
    Ich wünsche Dir einen schönen 4. Advent und liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen