banner

Freitag, 2. Dezember 2016

Von Winterrosen, Lebkuchenherzen und frühen Abendstunden.


"Wie bitteschön kann man Lebkuchen denn nicht mögen?", diese Frage stellte mir vor kurzem Jutta, als sie uns davon erzählte, dass sie nun endlich auch Lebkuchen gekauft hat. Eine gute Frage wie ich finde und wahrscheinlich habe ich deshalb auch bei unserem Biobäcker den Drang verspürt nach Jahren mal wieder Lebkuchen zu kaufen. Allerdings wurde ich auch verführt, denn die feinen, kuchentellergroßen Lebkuchen lagen wunderhübsch dekoriert in der Auslage des Marktstandes. Es gab Lebkuchenherzen mit Vollmilchschokolade, Lebkuchenherzen mit Zartbitterschokolade und Kirschfüllung und wunderschöne einfache Lebkuchensterne. Natürlich mussten alle drei mit nach Hause. Und was soll ich sagen? Sie haben uns einfach wunderbar geschmeckt - nur der Stern war mir einbissel zu stark gewürzt. Dennoch.. mmmh! 
Für meine Freitagsblümchen bin ich heute in den Garten marschiert und habe ein paar Fichtenzweige, Lärchenzapfen und kleine Hagebutten der Multiflora eingesammelt. Dazu habe ich beim Einkaufen ein Bündel orangerote Rosen eingepackt und sie zu Hause um die Hälfte gekürzt. In meinem kleinen Zinkeimer finde ich die weihnachtliche Kombination einfach wunderbar.
Den orangefarbenen Sonnenuntergang konnten Julie und ich bei unserer Abendrunde genießen. Ist der letzte Sonnenstreifen in Orange nicht einfach wundervoll? Ich liebe diese winterliche Abendstimmung kurz bevor die Sonne untergegangen ist. Wenn dann auch noch leichter Nebel emporsteigt, jeder Schritt auf den gefrorenen Wegen knistert und kleine Atemwölkchen über unseren Köpfen schweben wird mir jedes Mal ganz feierlich zu Mute. Geht es Euch auch so? Hachz..!

Kommentare:

  1. Ach ja, da seufze ich so vor meinem Computer vor mich hin, liebe Nicole. So schöne Bilder und ja, diese letzten Lichtblicke vor dem Abend - ein Traum! Leider kann ich sie gerade wenig genießen, zu viel Arbeit und der Kopf ist tief vor dem Rechner vergraben, aber ich hoffe auf ein wenig Erholung nun. Hab einen feinen Freitag!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frau Frieda,
    sehr schöne stimmungsvolle Fotos, sehr verzaubernd alles.
    Liebe Grüße vom Reserl

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nicole,
    ich bin jetzt auch nicht unbedingt der Verköster von Lebkuchen.
    Es kommt darauf an, deiner schmeckt bestimmt der gut.

    Gefallen mir gut deine Rosen mit der Multiflora die mag ich ganz besonders, im Väschen.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  4. Weißt du, welches Foto mir am besten gefällt, liebe Nicole? Julie am Schaffell. Man kann sie fast genüßlich grunzen hören :-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    jetzt habe ich Lust darauf, mir heute einen Strauss Rosen zu kaufen (was ich wohl tun werde), Lebkuchen zu naschen (könnte auch im Rahmen des Möglichen liegen) und einen Spaziergang zu machen (heute ausgeschlossen, muss aufs Wochenende geschoben werden). :-)
    So schöne Bilder und die Beschreibung vom Spaziergang... Ja, solche Momente sind einfach nur schön und manchmal verschlägt es einem für einen Augenblick fast den Atem, eben weil es so wundervoll ist, gell?
    Alles Liebe und herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  6. ja,so geht es uns auch. einfach herrlich gerade der blick über die felder. morgens kann ich aber gut auf klirrende kälte verzichten. immer dann, wenn ich den wagen freikratzen muß ;). wunderschön sind deine röschen. bei mir stehen amaryllis mit tannengrün in der vase. hier ist es in den letzten wochen einfach zu dunkel, um ein vernünfties foto davon zu machen. liebe grüße in den zweiten advent, sabine

    AntwortenLöschen
  7. Die Abendstimmung hast Du wunderbar festgehalten , liebe Nicole ♥ Mir hat die klare Kälte mit Sonnenschein auch viel besser gefallen als dieses jetzige Schmuddelwetter. Ich hatte erst vermutet , Du hättest die Lebkuchen selbst gebacken, sie sehen wirklich zu verführerisch aus und dann noch mit Kirschfüllung !!! Dein Rosenarrangement ist auch zauberhaft ! Wünsche Dir und Deiner Familie ein besinnliches zweites Adventswochenende ♥
    Liebste Grüße von Petra ♥

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    diese Luxuslebkuchen sehen also nicht nur gut aus, sondern schmecken auch noch?! Das ist ja schon fast etwas gemein ;o)
    Letzte Woche habe ich nach einem Rezept von Judy Lebkuchen auf dem Blech gebacken und bin ganz hin und weg. Ging schnell, war leicht und ist SOOO fluffig- lecker.
    Deine Freitagsblümchen mag ich sehr. Eine schöne Kombination. Und wieder die hübschen kleinen Hagebutten <3
    Ja, wenn die Tage so kurz sind und die Nacht schon in den Nachmittag schleicht, nimmt man den Sonnenuntergang viel bewußter war. Das mag ich sehr. (Nur blöd, dass es danach so früh schon dunkel bleibt...)
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,
    es ist mir eine Freude deine schönen Bilder zu sehen...
    Eins zu eins könnte ich alles einpacken und bei mir aufstellen oder hinlegen..
    So schön finde ich deinen Stauß, der von mir auch so gerichtet worden sein könnte und die leckeren Lebkuchen etc. sehen so toll und einladend aus,
    da ist es um mich geschehen...
    Danke für den tollen Post!!
    Liebe adventliche Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  10. Da spielen die Farben wunderbar miteinander und ziehen ein Band durch alle Fotos.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Andrea hat so recht!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,
    danke für diesen warmherzigen, wunderschönen und stimmungsvollen Post!
    Lebkuchen, das ist so eine Sache, ich amg sie auhc nur bedingt, am liebsten die weichen Elisenlebkuchen, wenn dann überhaupt :O)
    Hab einen schönen Tag und ein gemütliches 2.Adventswochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  13. Ich liebe Lebkuchen, mein Sohn kann die auch das ganze Jahr essen, was wir fast auch tun. Die Bilder soo schön.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  14. ...einen Eimer voll Rosen, liebe Nicole,
    den hast du dir verdient...und wunderbar arrangiert...Sonnenuntergang erlebe ich zur Zeit meist nicht so bewußt, weil ich zu dieser Zeit arbeite...werde aber am Wochenende mal darauf achten, falls es dann einen gibt, denn heute regnet es...

    ein frohes Adventwochenende wünsche ich dir
    mit lieben Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  15. Hach...ich bin ja auch ein großer Lebkuchen-Fan...und vom Bäcker schmecken sie dann sicherlich nochmal so gut...Ich wünsche dir und deinen Lieben einen wunderbaren 2. Advent! LG Lotta.
    P.S. Über deinen Kommentar bei mir musste ich sehr schmunzeln...du warst ziemlich an der Wahrheit dran...und doch nicht ganz so, wie du denkst...kann dazu leider hier nicht mehr sagen...grins.

    AntwortenLöschen
  16. Ja, liebe Nicole, so geht es mir auch und das mag ich sehr. Und mit dem orangefarbenen Sonnenuntergang paßt alles perfekt zusammen. Wie schön diese Jahres- und Vorweihnachtszeit doch ist!
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschön deine Fotos. Sie verleiten regelrecht zum Innehalten.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  18. Diese winterliche Abendstimmung, wie Du sie so schön beschreibst - ich liebe sie auch. Sehr sogar.
    Lieben Gruß und einen schönen 2. Advent
    Katala

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    was für schöne Fotos heute wieder bei dir!
    Diese Woche hatten wir hier auch einen fantastischen Sonnenuntergang!
    Ich hätte wahrscheinlich auch von jedem Lebkuchen einen mitgenommen und sofort aufgefuttert :)
    Einen gemütlichen Abend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  20. deine winterlichen rosen haben glatt mein herz erobert - so schön adventlich kommen sie in dem eimer daher! die lebkuchen hab ich ja schon auf instagram probiert und mir haben sie sehr gut geschmeckt ;-)! und mit julie würde ich ja zu gern mal spazierengehen!
    liebe grüße, hab es schön am 2. advent, liebe nicole!
    mano

    AntwortenLöschen
  21. Wunderschön ist dein Winterstrauss! Überhaupt sind alle Bilder so fein abgestimmt und schön.
    Ich habe heute auch wieder einen solch wunderbaren Himmel bewundern dürfen, sooooo schön!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole,
    du hast die wundervolle Abenstimmung wieder einmal super festgehalten. Ich mag Lebkuchen sehr gerne und finde es fast schade dass ich sie nicht das ganze Jahr essen kann :)
    Deine Winterröschen sind auch wunderschön.
    Hab einen gemütlichen Abend.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nicole, jetzt musste ich so grinsen. Ich rief deinen Blog auf, sah die ersten Fotos und dachte mir sofort" Ha, von wegen sie essen keine Lebkuchen!!" (da muss ich ich sie sofort zur Rede stellen). Ja und dann der Text, schmunzel. Freut mich jedenfalls, dass du an ihnen gefallen gefunden hast. Deine Blümchen sind toll. Nie und nimmer wäre ich auf die Idee gekommen sie so zuammenzustellen, aber es sieht so schön aus!! (Stell dir vor, bei mir stehen gerade überhaupt keine Blumen herum!!) Und dann diese Bilder! Kein Wunder, dass du in einer feinen Stimmung bist (warst).
    Ich muss jetzt auch raus, in die Eiseskälte (habe heute schon Auto gekratzt wie nie zuvor) und zwar zum Supermarkt. Ich fürchte da wird das nichts mit der Stimmung (aber vielleicht mit den Blümchen).
    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  24. Lebkuchen müssen bei mir immer sein, aber die mit Schokoüberzug und gerne auch schon im September.
    Wenn man Familie in Nürnberg hat, ist man Lebkuchensüchtig...also wenigstens ich!
    Deine Rosen sind wunderschön. In dem Zinkeimer finde ich sie besonders süß.
    Hab einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  25. Die Rosen in dem Zinkeimer sind ein wahrer Hingucker liebe Nicole!! ♥ Auch ich mag Lebkuchen, wer auch nicht...lach....
    Liebste Grüße und einen wundervollen 2. Advent
    Christel

    AntwortenLöschen
  26. Ja, es geht mir auch so,
    liebe Nicole.
    Diese Sonnenuntergänge sind so schön, habe auch ein paar Fotos gemacht.
    Im letzten Jahr habe ich ein Lebkuchenrezept gefunden und war so begeistert
    das ich sie dieses Jahr gleich wieder gebacken habe.
    Und ob du es glaubst oder nicht, seit gestern stehen bei mir auch Rosen auf dem Tisch, der Liebste hat sie mir mitgebracht.
    Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent, Kerstin

    AntwortenLöschen